1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

AirPort Extreme oder Express

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Elusis, 04.11.07.

  1. Elusis

    Elusis Gast

    Morgen liebe Community,
    ich hab eine Frage, vielleicht klingt sie für euch doof, aber ich hoffe ihr könnt mir helfen. :)

    Es geht um folgendes:
    Ich habe vor mir in naher Zukunft das iPhone sowie ein MacBook zu kaufen und würde verständlicherweise dafür gerne wlan haben, denn was bringen teure Spielereien, wenn man sie nicht nutzen kann? :p
    Nun surfe ich bisher nur auf einem festen PC und habe derzeit folglich auch nur normales dsl per Kabel. Der Router dafür steht im Keller des Hauses und ich wohne im 2ten Stockwerk. Wie löse ich das "Problem" nun am besten sowie günstigsten? Ihr merkt, dass ich mich noch nicht sehr eingehend mit dem Thema beschäftigen konnte.

    Lieben Gruss. Elusis
     
  2. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >Nun surfe ich bisher nur auf einem festen PC und habe derzeit folglich auch nur normales dsl per

    Das Ethernetkabel liegt in der Wohnung in der auch der PC steht?
    Das kommt von einem Ethernetport an diesem Router im Keller?

    Dann:
    Kabel am PC abstecken, in Airport Exreme einstecken, den kabelgebundenen PC in eine freie Ethernetbuchse am Airport Extrem einstecken, iPhone und MacBook per WLAN an der Airport Extreme anbinden. Airport Extreme entsprechend konfigurieren. Fertig. (Kurzform)

    Damit hast du WLAN in deiner Wohnung und einen per Ethernet angeschlossenen PC.

    Alternativ gäbe es noch die Lösung per Powerline Adapter das Netzwerk aus dem Keller bis in die Wohnung zu holen. Per WLAN wird das eher schlecht funktionieren.
     
  3. Elusis

    Elusis Gast

    Erst einmal Danke für die schnelle Antwort. :)

    Also aus deinem Posting schließe ich, dass ich eine AirPort Extreme brauche bzw. das günstigere AirPort Express nicht ausreicht. Ist das so richtig?

    Lieben Gruss. Elusis
     
  4. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    Den Unterschied zwischen Express und Extreme hab ich auch nicht ganz verstanden. Wenn ich einfach Wlan haben möchte, reicht es, die Express an mein Modem anzuschließen und fertig? Was kann dann die Extreme mehr bzw. besser (neben g/n-Standard und Festplatte dran hängen)?
    Kann das jemand knapp zusammenfassen?
     
  5. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    Hier (AirPort - Wikipedia) habe ich jetzt das gefunden: "Im Gegensatz zur AirPort Extreme können sich nur 10 statt 50 Clients per WLAN anmelden, sie unterstützt kein Power-over-Ethernet, dafür jedoch AirTunes." Und man hat keine weiteren Lan-Anschlüsse, richtig?
     
  6. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Die Reichweite!
    Das Format!
    Gigabitnetzwerk!


    Knapp genug? ;)

    Express <---> Extreme
     
  7. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    Danke, die Seiten habe ich mir eben schon angeschaut, bevor ich nachgefragt habe. Wikipedia hat's dann deutlicher erklärt.
    Aber was meinst Du mit "Format"?

    Fragt sich
    Dennis
     
  8. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    ... zu langsam gewesen
     
  9. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Richtig;)

    Die Express kannst du einfach mal irgendwo reinstecken, um Musik zu streamen oder zB mal ne Netzwerksession zu organisieren.
    Die "große" hat mehr LAN-Anschlüsse, mehr Einstellungoptionen, die Möglichkeit eine Festplatte anzuschließen, schnelleres LAN (n-Standard), ein größere Reichweite und natürlich mehr Clients, die mit ihr verbunden werden können.
    Ich denke, die günstigste Variante ist wohl das Ethernetkabel zu schnappen in den LAN-Anschluss der Express zu stecken und dann hast du im 2. Stock ne gute WLanverbindung.
    Drucken geht übrigens über beide Geräte - also Extreme und Express.
     
  10. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Die Größe meine ich damit. Die Extreme ist halt eher für das Arbeitszimmer in Form von Festinstallation geeignet; die Express ist unter anderem auch für mal schnell mitzunehmen geeignet. (Was ich immer mache, wenn es in Hotels ohne WLAN geht.;))
     
  11. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    Schade.
    Danke trotzdem.
    Nicht aufgeben...
     
  12. Stefan R.

    Stefan R. Granny Smith

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    13
    Hallo an alle,

    frage: wenn ich nun einen 0815 "concepttronic" router (mit Wlan) in meinem buero habe, dort steckt ein Mac Pro drinnen, per netzwerkkabel. in die kueche geht auch ein netzwerkkabel vom router, dort stecke ich bisher das Mac Book rein, will aber WLAN in der kueche haben. kann ich mit der Air Port Express kiste Wlan bekommen? indem ich das netzwerkkabel des routers in die Air Port Express stecke? geht das?

    danke! gruesse Stefan
     
  13. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Ich nehme mal an, dass die Entfernung von Büro und Küche größer ist als die Reichweite des Conceptronic-Routers.
    Der von dir beschriebene Weg sollte funktionieren, du kannst allerdings auch die AirPort Express „auf halbem Weg" platzieren und die als Bridge für WLAN nutzen. Sozusagen eine Verlängerung des Signals des Conceptronics.
     
  14. Stefan R.

    Stefan R. Granny Smith

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    13
    Hallo James, danke. ja das Wlan vom concepttronic router reicht gerade in die kueche, sobald man in der kueche um die ecke biegt ist schluss (altes bauernhaus, sehr dicke waende). da wir in der keuche ab und an mit 2 mac books ins netz wollen, dachte ich an die airport express. das einfachste fuer mich ist dort wo das netzwerkkabel vom router ankommt, dort is auch strom. gruesse S.
     
  15. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Dann berichte doch bitte mal ob es geklappt hat, wenn es soweit ist.
     
  16. dreamcatcher

    dreamcatcher Fießers Erstling

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    125
    hallo liebe community!

    ich lese nun schon seit etwa dem 6.12. hier mit und habe den start in die mac welt doch dank diesem forum wirklich gut "überstanden".
    vor ein paar tagen habe ich mir einen canon pixma ip4500 zugelegt (wirklich tolles teil) und natürlich gewusst dass er wohl nicht übers gemischte netwerk laufen würde wenn er an meiner alten xp dose hängt und deswegen habe ich an einen printserver gedacht(mein daddy muss au noch an den drucker übers wlan mit seinem laptop deswegen wäre es schon praktisch wenn ich nicht immer die große dose an machen müsste und da ich mit dem macbook doch eher mobil sein will kommt es auch nicht in frage den drucker dauerhaft da dran zu hängen).
    nun aber habe ich ein wenig über die airport espress gelesen und mich gefragt ob das denn nicht die elegantere variante wäre.
    mein problem ist nur das ich jetzt immer noch nicht ganz verstehe ob ich das kleine teil gleich mit dem wlan an den router anbinden kann oder ob ich ein ethernet kabel anschliessen muss um meinen drucker übers wifi ansteuern zu können.
    wenn das kleine teil am kabel hängen muss dann ist das leider doch wieder nichts.
    wäre toll wenn ihr mir helfen könntet. ich wollte kein neuen fred deswegen aufmachen (gibt ja schon genug davon) deshalb kleb ich mich jetzt mal ganz frech hinten dran ;)
     
  17. Guenther0815

    Guenther0815 Boskoop

    Dabei seit:
    02.10.06
    Beiträge:
    39
    Ist e wirklich nur mit der Extrem-Version moeglich eine "Netzwerkfestplatte" an das Geraet anzuschließen und dann zu betreiben? Am Express ist ja auch ein USB-Anschluss dran. Warum kann ich dann ein Drucker betreiberen und eine Festplatte nicht?
     
  18. wasserundsand

    wasserundsand Cox Orange

    Dabei seit:
    28.02.07
    Beiträge:
    100


    ... so wie ich das verstanden habe gibt es für österreich und deutschland kein gigabitnetzwerk :(
     
  19. Timbo

    Timbo Meraner

    Dabei seit:
    24.10.04
    Beiträge:
    227
    Du kannst den ip4500 eigentlich ohne Probleme an eine Airport Express/Extrem Station anschließen und auch darüber verwenden. Eine Verbindung von diversen Rechner, ob WLAN oder LAN zur Express/Extrem muss natürlich vorhanden sein.
    Folge dem Link weiter unten und ließ die Specs, da steht das auch alles drin.


    ? Ich gehe mal davon aus, dass du jetzt speziell die Airport Geräte und ihre internen LAN-Anschlüsse meinst!? Hört sich ein wenig allgemein an deine Formulierung und da kann ich dir sagen, dass ich schon selber GBit LANs verkabelt hab :).

    http://store.apple.com/Apple/WebObjects/germanstore.woa/wa/RSLID?mco=7E50163B&nplm=MB053
     
  20. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Hi,

    also ich grabe jetzt nochmal diesen Thread aus, nachdem meine Frage die gleiche ist. Ich bin von Belkin, Dlink und Konsorten dermassen angenervt, dass ich mir für meine neue Wohnung wohl einen neuen Wlan Router zulegen möchte. Was würde da besser zu mir passen als ein Apple Produkt :) .... jetzt habe ich auf der Apple Homepage mal die 3 Router im Vergleich beobachtet und (in dieser Hinsicht ist dieser Thread veraltet!) http://www.apple.com/uk/wifi/ sie unterscheiden sich ja nur in der Anschlussmöglichkeit, bzw Festplattenintegration? ....Will ich also maximal einen Drucker teilen langt mir doch die Express vollkommen, oder? ...Wie schauts mit der Gigabitethernetoption aus, ist das realistisch überhaupt einsetzbar oder nur technischer Firlefanz? Wer hat eine und möchte mir zum Kauf raten?

    PS: Nein mehr als 10 Nutzer werden nicht in meiner Wohnung sitzen und im Netz surfen, ist also kein Argument ;)
     

Diese Seite empfehlen