1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AirPort Extreme, Drucker und Festplatte LANGSAM !!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von bürgermeister, 01.04.07.

  1. bürgermeister

    bürgermeister Jonagold

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    21
    Ich habe eine neue AirPort Extreme Basisstation.
    Daran habe ich eine Iomega MiniMax Fetplatte und an deren integrierten USB-HUB einen Drucker angeschlossen.
    Nun habe ich jämmerliche Übertragungsraten.
    Wenn ich die PLatte wegnehme und den Drucker direkt an die Basisstation läuft alles wieder wunderbar schnell.

    Liegt das am internen HUB vom Festplattengehäuse?
    Wenn ja: Kann ich mir einen besseren (schnelleren) USB-Hub kaufen?
     
  2. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    hallo Bürgermeister

    Wie sieht es denn aus, läuft die Festplatte wenn du etwas drucken willst? also hat sie Strom drauf? Oder versuchst du zufälligerweise eine grosse Datei von der externen Festplatte zu drucken? Und ist der HUB in der Festplatte USB 2.0 ?

    Ich habe leider keine Airport Extreme zu Hause, sodass ich dir nicht sagen kann, ob ein Hub mehr bringen würde. Das Einzige, was ich dir noch empfehlen könnte zu schauen, obs am WLAN liegt indem du deinen Mac mal mit einem Lan-Kabel verbindest und das Ganze ausprobierst.

    Liebe Grüsse, risiko90
     
  3. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    da würde ich als erstes mal ansetzen
     
  4. bürgermeister

    bürgermeister Jonagold

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    21
    Hab gerade nochmal nachgesehen: es ist ein integrierter USB 2.0 Hub
     
  5. Baergolas

    Baergolas Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    897
    Ich vermute mal, der Drucker kann nur USB 1.1 oder ein langsames Protokoll. Normalerweise sollte der UBS 2.0-Hub die Signale so umsetzen, dass die Geschwindigkeit auf dem USB 2.0-Niveau bleiben.

    Zumindest an meiner Extreme werkeln 2 UBS 2.0-Platten problemlos mit dem alten Epson Stylus Photo zusammen, der nur USB 1.1 beherrscht. Angeschlossen habe ich die HD's wie den Drucker über einen einfachen UBS 2.0-Hub.

    Daher vermute ich auch ein Problem mit dem internen Hub der Festplatte...versuche einfach mal einen externen Hub dazwischen zu schalten...
     
  6. bürgermeister

    bürgermeister Jonagold

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    21
    Kannst du mir mal sagen, mit welcher Geschwindigkeit deine Festplatten die Daten übertagen? Mein Speedport-Router von der Telekom macht 1GB Daten in rund 7 Minuten. Mit der Airport Extrem brauche ich rund 50 Minuten.
     
  7. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Drahtlos oder per Kabel?

    Wenn drahtlos, dann bitte noch angeben welcher Rechner und ggf. wie weit entfernt der steht.
    Die 50 Minuten hören sich so verdammt nach drahtlos und vor allem nach Richtung 802.11b an (ca 340KByte/s).
     
  8. bürgermeister

    bürgermeister Jonagold

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    21
    Die 50 Minuten sind drahtlos über "g". Und zwar dann, wenn ich den Drucker über den internen USB-Port der Festplatte mit anschließe. Die Geräte scheinen sich dann immer zu fragen, ob der eine oder andere gerade was zu tun hat. Wenn ich den Drucker von der AP Extreme wegnehme habe ich wieder meine rund 7 Minuten.
     
  9. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hu, das wär wirklich schade wenn der IomegaHub sich durch den Drucker auf USB1 runterdrücken lässt, weils schon ein bissel sinnlos wäre noch einen Hub dazwischen zu schalten. Jedoch müsste auch ein passiver Hub (ohne extern Strom) ausreichen.

    Schließ doch mal bitte testweise die Festplatte samt Drucker am Hub direkt an einen Mac mit USB2.0 an. Verhält es sich da genauso? Drückt der Drucker auch hier die Geschwindigkeit runter?
     
  10. bürgermeister

    bürgermeister Jonagold

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    21
    ich bau mal kurz um ...
     
  11. bürgermeister

    bürgermeister Jonagold

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    21
    Ich kann's selbst kaum glauben: 7,5 MB / Sekunde !!!

    Konfiguration:

    neue AirPort Extreme
    per Ethernet-Kabel angeschlossen an einen Mac mini (AirPort-Karte deaktiviert)
    Iomega MiniMax 320 GB per USB an Mac mini angeschlossen
    Zugriff von meinem MacBook Pro Core 2 Duo via "Apfel + K" auf den Mac mini

    Getestet an einem rund 1,8 GB großen Ordner mit unterschiedlich großen Dateien

    So schnell habe ich mein Netzwerk mit Abstand noch nie gesehen. Unglaublich.
     
  12. Baergolas

    Baergolas Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    897
    sry...komme erst jetzt dazu, Dir zu antworten.

    Übers Lan bekomme ich von der HD so 6 bis 8 Mb/s gelesen und 4 bis 6 Mb/s beschrieben....also in etwa die Werte....16 GB brauchen um so die 50 min auf die Platte. Im Wlan "g" sinken die Werte auf um die 4 Mb/s lesen und um die 3 MB/s schreiben....aber auch in grösserer Entfernung vom Router - 2 Etagen, ca. 10 bis 15 m - nie unter 2 Mb/s, was ich beachtlicht finde !

    Also liegt es wohl an dem USB-Switch in der HD.
     

Diese Seite empfehlen