1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport Extreme Basistation und USB Festplatte

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Mona63, 17.04.07.

  1. Mona63

    Mona63 Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    6
    Hallo

    Ich bin neu im Forum und auch Mac Neueinsteiger. Ich habe letzte Woche mein neues MacBook bekommen, dazu auch eine Airport Extreme Basistation 802.11n, damit ich drahtlos ins Internet kann.

    Das Konfigurieren hat bisher auch wunderbar geklappt, aber ich habe noch 3 externe Festplatten, die ich gerne via einem USB-Hub an die Basistation anhängen würde, um mit dem MacBook darauf zugreifen zu können. Das habe ich auch gemacht, aber die Festplatten werden mir im Finder nicht angezeigt. Wenn ich mit dem Airport Dienstprogramm die Basistation konfiguriere, sehe ich die Platten, aber im Finder sehe ich sie nicht.

    Kann mir irgendjemand sagen, was ich falsch gemacht habe, resp. bei der Installation vergessen habe? Wie gesagt, bin Neueinsteigerin in Sachen Mac und noch nicht so bewandert in Netzwerke usw.

    Bin für jede Hilfe froh und sage schon mal danke.
     
  2. gattacapilot

    gattacapilot Alkmene

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    34
    Hallo Mona63,
    erstmal einige Fragen zu Beginn:
    Sind die Festplatten neu formatiert?!
    Hast Du sie im AirPort Laufwerksprogramm Automatisch eingebunden?
    Hast Du die neuste Software geladen?
    Bist Du danach einmal in das Konfigurationsprogramm gegangen und hast die Firmware upgedatet?
    Gruss Dominikus
     
  3. Mona63

    Mona63 Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    6
    Hallo

    Danke für die Rückmeldung.

    - Nein, die Festplatte ist nicht neu formatiert. Würde ich dadurch nicht alle Daten verlieren?
    - Ja, sie sind im AirPort Laufwerksprogramm automatisch eingebunden, aber ich kann sie nicht sehen.
    - Ich denke schon, dass die neueste Software drauf ist, habe eben nach Updates gesucht und er hat nichts gefunden
    - Ich habe die neueste Firmware drauf. Die 7.1

    Ich habe eben eine der drei Festplatten direkt an das MacBook angehängt und eine DVD, die drauf ist, gebrannt. Hat wunderbar geklappt. Also sollte es doch auch via AirPort gehen, oder?
     
    #3 Mona63, 18.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.07
  4. gattacapilot

    gattacapilot Alkmene

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    34
    Hallo,
    geh doch mal in das Airport Dienstprogramm und dort in die manuelle Konfiguration. Dort gehst Du bitte in den Bereich "Laufwerke", bitte hier in den Bereich "Laufwerke" schauen welche angemeldet sind. In dem Bereich"FileSharing" bitte die Freigaben einankreuzen, aber das Bonjour würde ich zumindest nicht global freigeben
    Sollte das nicht helfen, kann ich auch nicht weiterhelfen...
     
  5. Mona63

    Mona63 Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    6
    Ich denke, das Problem liegt bei den Einstellungen beim File Sharing. Vielleicht kannst Du mir helfen, was genau angekreuzt werden muss.

    Wenn ich den Bereich "Laufwerke" betrachte, sehe ich die 3 Festplatten.
    Bei "File Sharing" habe ich "File Sharing aktivieren" angekreutzt. Laufwerke schützen mit Basistation Kennwort. Gastzugriff: Lesen und schreiben. Ansonsten habe ich nichts eingetragen und nichts angrekeuzt.

    Ich denke, hier liegt irgendwo das Problem, oder?

    Oder muss ich denn die Festplatten im Finder irgendwie noch "anhängen" oder mit dem Server verbinden?

    Danke für Deine Hilfe.
     
  6. Mona63

    Mona63 Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    6
    Das Problem hat sich erledigt. Meine Festplatten sind alle im NTFS Format und ich darf sie nun umformatieren und die Daten hin und her schaufeln, damit Airport dann die Festplatten doch erkennen kann. Aber Danke für Deine Bemühungen.
     

Diese Seite empfehlen