1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AirPort Extreme Basisstation

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Toby-ch, 12.11.09.

  1. Toby-ch

    Toby-ch Pferdeapfel

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    78
    Hallo Zusammen

    Die AirPort Extreme Basisstation ist ja in dem sinne ein Gb Router mit Firewall. wie gut ist Die Firewall wen auch MS-Server und Clients im Lan sind?
    Kann man auch via Web-Menü die einstellungen bearbeiten und Ports usw Freigeben?
    Ist er so als Grund gerät Empfehlens wert oder währe es an meiner stelle besser auf einen Netgear Router zu setzten und dann einmal die Apple Time Capsule 1TB Bzw 500 Gb zu gönnen...
    Den im Gesammten lan sind um die 15-20 Nutzer;) verkraftet er das...

    Besten dank für die beratung...
     
  2. Toby-ch

    Toby-ch Pferdeapfel

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    78
    Kann mir keiner Helfen ?

    greez toby
     
  3. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    1. Die neue TC hat minimum eine 1GB Platte engebaut.
    2. Die Firewall arbeitet perfekt, zumindest habe ich noch nichts anderes gelesen.
    3. Die TC (aber auch die neue Extreme) arbeitet auf 2 Frequenzen gleichzeitig, daher sind 20 Nutzer ehe durch die Bandbreite Deines Internetanschlusses limitiert.
    4. Win-User koennen sich problemlos einloggen.
    5. TC oder APE sind herrlich unkompliziert in Einrichtung und Einstellungen. Allerdings: Wenn Du den WLan-Router bin ins kleinste Detail optimieren willst, bist Du wohl mit Netgear oder Linksys besser beraten.
     
  4. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Das wär' völliger Schwachsinn weil die TimeCapsule eine vollwertige Airport Extreme ist.
     
  5. Toby-ch

    Toby-ch Pferdeapfel

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    78
    Hm Habe mir einen neuen Netgear Geholt... den WNR3500
    Brauche einfach die Möglichkeit Ports usw frei zu geben usw..

    Danke Trozdenm Für die Beratung...
    Kann man eine TimeCapsule auch einfach so in ein Netzwerk einbinden? ohne integrierten "Router" zu nutzen?
     
  6. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Natuerlich, das ist aehnlich sinnvoll wie einen Porsche als Blumentopf zu verwenden ;)
     

Diese Seite empfehlen