1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport Extreme Basisstation: Einbindung von Accesspoints möglich???

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von zeitlos, 17.04.07.

  1. zeitlos

    zeitlos Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    66
    Momentan haben wir im Haus ein Netzwerk installiert, dass auf einem linksys-Router basiert. Zusätzlich sind im Haus noch 3 Accesspoints (auch von linksys) installiert, damit das Signal im ganzen Haus gut verteilt ist.

    Nun möchte ich den Router durch eine Airport Extreme Station ersetzen. Hauptgrund ist einfach, weil das momentan verbaute System von einem Telekomiker installiert wurde und ich mich mit Routern sowieso nicht so auskenne und keinen wirklichen Einblick in das System habe.#
    Momentan hängt das ganze System hier trotz DSL 16.000 und ich hab halt keinen Einblick.
    Ich gehe mal davon aus, dass das Apple Exterme System auch für einen Router-Unkundigen leicht zu installieren ist und dass man da dann auch leichter was ändern kann usw.

    Die Frage ist halt, kann ich die Accesspoints auch in ein von Airport Extreme "gleitetes" Netzwerk einbinden? Und wenn ja, geht das ohne große Netzwerkkenntnisse? Muss man mit irgendwelchen Einschränkungen rechnen?






    Danke für jeden noch so kleinen Tipp!

    zeitlos
     
  2. zeitlos

    zeitlos Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    66
    Hm, da auch hier keiner weiß, ob es möglich ist, kennt ihr vielleicht ein Forum, wo man nachfragen könnte?
    Hab's auch in 3 anderen Macforen versucht, da konnte auch keiner weiterhelfen. Sollte also ein Forum sein, wo sich quasi mackundige Netzwerkspezialisten tummeln. Hm, wird wohl nicht so einfach.

    Danke für jeden Tipp
     
  3. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >hängt das ganze System hier trotz DSL 16.000 und ich hab halt keinen Einblick.

    Du wirst über WLAN nicht die Bandbreite von DSL 16000 haben.
    Das momentan übliche WLAN reicht so in der Regel bis DSL 6000.

    Und auch dort nicht unbedingt, abhängig von der Anzahl der Clients die noch
    802.11b only benutzen und somit schnellere Clients ausbremsen.

    >das Apple Exterme System auch für einen Router-Unkundigen leicht zu installieren

    Das kommt darauf an.

    >Die Frage ist halt, kann ich die Accesspoints auch in ein von Airport Extreme "gleitetes" Netzwerk einbinden? Und wenn ja, geht das ohne große

    Der Regel nach ja, sofern die Chipsätze in den schon vorhandenen Accesspoints
    fehlerfrei mit dem Chipsatz der Apple-Basis komunizieren können und die schon vorhanden Accesspoins WDS beherrschen.

    Es ist mal leider oft so das die Gerätehersteller immer eigene Süppchen kochen. Es -kann- mit anderen Geräten funktionieren, muss aber nicht. Besonders nicht wenn es sich dabei noch um das brandneue 802.11n handelt.

    Zu LinkSys kann ich leider nichts sagen. Auch nicht zu D-Link, SMC und ähnlichem.
    Jeder hat es anders.
     

Diese Seite empfehlen