1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Airport Extreme Base Station CHAP oder PAP einstellen?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von ChristianW, 07.07.08.

  1. ChristianW

    ChristianW Idared

    Dabei seit:
    04.02.07
    Beiträge:
    29
    Hallo,
    wir haben seit kurzem das Problem, dass unser Provider die Authentifizierung von CHAP auf PAP geändert hat, jedenfalls geht nun das Internet nicht mehr. Allerdings wundert es mich schon, dass das Thema hier so noch nicht aufgetaucht ist. Habe ich was übersehen? Kann ich der Einzige sein, der jemals dieses Problem hatte?

    Wo kann ich denn die Authentifizierungsmethode einstellen?

    Ich wäre Euch für jeden Tipp dankbar!

    Liebe Grüße,
    Christian
     
  2. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Was soll das bitte für ein Provider sein, wenn man mal fragen darf? Hört sich ganz nach einem Mobilfunk-Anbieter an. Diese Verbindungen sind nur über das Handy nutzbar und können dann beispielsweise über Bluetooth über ein PAP-Netzwerk auch auf dem Rechner genutzt werden. Umgekehrt geht es leider noch nicht, es ist mir jedenfalls bis heute keine Lösung bekannt, sonst würde ich diese auch gern nutzen. Ich versuche schon so lange mit meinem Handy auf das DSL-Netzwerk meines Rechners zuzugreifen, leider bisher immer erfolglos. Und Handy über WAP ist ja einfach zu teuer.

    In der Airport Extreme sind wie auch auf dem Rechner nur folgende Möglichkeiten vorhanden:

    PPPoE
    PPP
    Ethernet Netzwerk
    VPN eventuell
     
  3. ChristianW

    ChristianW Idared

    Dabei seit:
    04.02.07
    Beiträge:
    29
    Hallo Dr. Apfelkern,
    danke für Deine Antwort. Es ist ein "normaler" Provider, die nach Serverumzug nun ein anderes Authetifizierungsprotokoll verwenden. Ich bin wie gesagt etwas unbewandert in diesem Thema, aber meinst Du jetzt auch PAP als Password Authentication Protocol?
    Liebe Grüße,
    Christian

    edit: Hm, direkt mit dem Notebook (Macbook + Tiger) klappt die Verbindung trotzdem auf Anhieb. Auch ein anderer Router baut die Verbindung auf. Normalerweise sollte das jeweilige Endgerät die Authentifizierungsmethode ja auch selbst erkennen... Hm, trotzdem die Airport Extreme macht es nicht und bricht nach etwa 4 Minuten mit "kein PPPoE Service gefunden" ab. :(
     
    #3 ChristianW, 08.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.08
  4. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Du solltest auch bedenken, dass die Airport Extreme, wie auch die anderen Airport-Stationen von Apple, kein eigenes DSL-Modem integriert hat. Du mußt also deine Station vorher noch mit einem DSL-Modem verbinden (Ethernet-Kabel 10/100 T-Base), welches erst am Splitter und dann an deiner Telefonleitung hängen muß. Aber ich setze mal vorraus, dass du das weißt.

    Dieses Modem muß nun auf Durchgang geschaltet werden, auch genannt Bridge. Nun kann man sich mit der Extreme per PPPoE über das Modem verbinden.
     
  5. ChristianW

    ChristianW Idared

    Dabei seit:
    04.02.07
    Beiträge:
    29
    Hehe, ja, soviel weiß ich auch gerade noch. :)
    Habe aber gerade gesehen, dass es in dem Thread "airport findet keinen pppoe-host..." genau um mein Thema geht, nur dass dort die genaue Ursache nicht lokalisiert war und daher eine Suche nach "CHAP" oder "PAP" oder... keine Ergebnisse lieferte. Trotzdem noch einmal Sorry, dass ich unnötig ein neues Thema aufgemacht habe und danke für die Tipps. :)
    Liebe Grüße,
    Christian
     

Diese Seite empfehlen