1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AirPort Extrem + Time Machine

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Alecco, 18.10.09.

  1. Alecco

    Alecco Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    306
    Hi,

    ich habe schon einige Beiträge zu dem Thema gelesen, aber mein Problem wurde darin nicht behandelt.

    Die externe Platte ist an der AE angeschlossen und wird erkannt. Das Backup startet, aber es endet nicht. Es ist 200gb groß, aber es wächst stetig weiter auf 200,1 200,2 USW...

    Weiß jemand um Rat?
     
  2. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Redest Du vom Erstbackup?
    Wenn ja, dass dauert ueber WLan ziemlich genau eine halbe Ewigkeit. Wichtig ist, dass Du den Rechner das durchlaufen laesst. Das erscheint manchmal schwierig.
    Meine Loesung war "Transmission", da gibt es eine Einstellung, den Rechner bei P2P-Taetigkeit nicht einschlafen zu lassen.
    Starte irgendeinen Bittorrent auf langsamsten Up- und Download und lass denn laden, waehrend TM backupped. So hat es bei mir funktioniert (erstes Mal rund 12 Stunden....)


    Larkmiller
     
  3. Alecco

    Alecco Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    306
    Ja ist das erste. Ich habe ihn schon einige Stunden angelassen, aber er schließt nicht ab :(

    Ich kann dann quasi auch 12h surfen ;)
     
  4. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Eine Loesung ist angeblich auch, den Mac mit der Airport per Ethernet zu verbinden, also mit einem der vier Ausgaenge. Dann solle es deutlich schneller gehen und TM legt auch das Sparsebundle auf der AE-Platte an.
    Ob das stimmt, weiss ich allerdings nicht...., das musst Du selbst herausfinden.
     
  5. Alecco

    Alecco Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    306
    Aber nach dem ersten Backup dauert es nicht mehr ewig? Und TM klappt auch wunderbar, genau wie z.B. über USB?
     
  6. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Ja, danach ist alles paletti.
    Du siehst am drehenden TM-Icon oben in der Menubar, dass TM gerade arbeitet, da solltest warten, bis das fertig ist, bevor Du schliesst.
    Natuerlich dauert ueber WLan ein Teilbackup laenger, wenn TM zum Beispiel 1000 neue Fotos oder ein Video sichern muss.
    Ganz schlimm ist, wenn Du VM oder Parallels nicht aus dem Backup ausgenommen hast. Dann sichert TM naemlich jedesmal den kompletten VM-Ordner und das sind einige GB.

    Normalerweise sichert TM im Alltag jede Stunde (falls der Mac an ist) rund 2-3 Minuten, aber das ist fuer Dich komplett transparent, Du siehst nur das drehende Rad, der Rechner ist ohne Einschraenkungen weiter verwendbar.
     
  7. Alecco

    Alecco Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    306
    Also das Rad dreht sich und es steht "Backup indizieren" und das Fenster vom Finder sagt "Backup erstellen..."

    Hm... Läuft jetzt über Kabel!
     
  8. Alecco

    Alecco Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    306
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  9. Alecco

    Alecco Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    306
    JUHU!

    Der Tipp mit dem Kabel war richtig! Ich habe nicht auf die Uhr gesehen, aber ich habe es direkt nach dem lesen über Kabel probiert und es ist vor 15 Minuten fertig geworden. Ein Backup zu machen geht jetzt über Funk schnell und TM startet auch!

    Danke :)
     
  10. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Bitte sehr :)
     
  11. M4Rv

    M4Rv Elstar

    Dabei seit:
    15.08.09
    Beiträge:
    73
    Kann man die Platte, die am Aiport Extreme hängt, ganz einfach partitionieren?
    Also z.B. 1 Partition mit FAT32 als Storage und 1 Parition mit HFS+ für TM?
     

Diese Seite empfehlen