1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport Express und Druckeranschluß

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Pynchon, 14.02.08.

  1. Pynchon

    Pynchon Granny Smith

    Dabei seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    15
    Hallo, ich bin ein absoluter Neuling in der Mac-Welt und meine Windows-Kenntnisse halten sich auch in Grenzen.
    Ich habe mir vor 2 Monaten ein MacBook (mit Intelprozessor und Leopard vorinstalliert) gekauft und möchte nun meinen vor ein paar Tagen gekauften Farblaserdrucker HP ColorLaserjet 2506 per AirportExpress drahtlos ansteuern.
    Ich habe schon stundenlang die Beiträge im Forum durchforstet, aber eigentlich nichts gefunden womit ich weiter komme.
    Ich dachte immer in der Appel-Welt wäre alles problemlos einfach, aber mit der drahtlosen Druckeransteuerung habe ich mich wohl verhoben (Sitation ist kurz vor dem an die Wand werfen).
    Erst habe ich eine Weile gebraucht bis ich kapiert habe, dass ich die mitgelieferte Installations-CD nicht benötige, weil das Airport-Dienstprogramm schon auf dem Rechner existiert. Dann habe ich einen weiteren Teilerfolg (nach 2 Tagen) erzielt, die Station wurde im Airportprogramm angezeigt, was mich kurzzeitig frohlocken ließ. Dann versuchte ich die automatisierte Installation, die immer fehlschlug, weil das Ding irgendwie immer mit dem Internet verbunden werden wollte. Ich habe schon alle möglichen Einstellungen versucht nichts hilft, es endet immer mit dem Satz: Station wird gesucht....
    Kann mir vielleicht Jemand (ich weiß es ist eine Zumutung für Mac-Cracks) schrittweise, für ganz doofe erklären was ich wie machen muß???
    Vor allem auch wie ich das Ding dazu kriege den Druckertreiber (den ich schon installiert habe) zu finden. So langsam macht mich das gelbe blinken der Station vollkommen fertig.
    Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Beiträge. Sorry, Jeder fängt mal klein an.....
     
  2. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Das gelbe Blinken der Station hat eher mit dem fehlenden Internetzugang als mit dem angeschlossenen Drucker zu tun. Verfahre folgendermassen um den Drucker einzurichten:

    – Drucker an die Station anschliessen, AirPort einstecken.
    – Öffne die Systemeinstellungen, dort "Drucken & Faxen". Dann klickst du unter der Liste auf das kleine Plus um den Drucker hinzuzufügen. Wähle in dem kleinen Fenster einfach Bonjour aus, dort sollte dein Drucker angezeigt werden... Wenn du den Drucker jetzt auswählst, sollte der Treiber eigentlich schon voreingestellt sein (weil du ihn ja schon installiert hast). Falls das nicht der Fall ist, wähle ihn aus!

    Das AirPort Dienstprogramm brauchst du wirklich (noch) nicht. Dies brauchst du erst, wenn du den Internetzugang korrekt einrichten willst.
     
  3. Pynchon

    Pynchon Granny Smith

    Dabei seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    15

    Hallo doeme 89,

    großen Dank, Dein Hinweis hat zum Erfolg geführt, zwar erst nach mehrfachen Versuchen, aber dann wie durch Geisterhand, funktionierte es. Zwar hält sich die Übertragungsgeschwindigkeit in Grenzen, aber für meine Belange ist das ausreichend! Also, wie gesagt besten Dank! Kann man eigentlich die Sende- bzw. Empfangsleistung irgendwo erhöhen oder steuern???
    Übrigens einen Internetzugang habe ich über ein Telecom-Speedport (das Ding heißt 700 V oder so), das hat jetzt zur Folge, dass ich immer zwischen zwei Netzen hin und her schalten muß um zu drucken, was besonders beim Drucken von Internet-Inhalten nervig ist. Habe in dem Forum gelesen, dass man wohl beide Teile (also Speedport und Airport Express) synchronisieren könnte, aber wenn ich lese was da alles zu beachten ist, lasse ich es lieber sonst funktioniert am Ende gar nichts mehr. Lieber schalte ich zwischen den beiden Netzen hin und her.

    Grüße
    Pynchon
     
  4. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Genau, du musst die AirPort-Express in dein bestehendes Netzwerk einbinden, was auf zwei Arten geschehen kann:
    – Du schliesst dein Modem per Ethernet-Kabel an die AirPort an, und richtest ein neues Netzwerk ein.
    – Du "schliesst" die AirPort drahtlos an dein bestehendes Netzwerk an.

    Der erste Weg ist bestimmt sauberer als der zweite, wenn Drucker und Modem aber nicht im selben Raum sind, dürfte das schwierig werden...

    Deshalb beschreibe ich dir den zweiten Weg:
    – Verbinde dich mit dem AirPort Express Netzwerk.
    – Öffne das AirPort Dienstprogramm und verbinde dich mit der AirPort Express.
    – Irgendwo (soviel mit ist beim ersten Reiter, unter Basisstation) kann man AirPort Netzwerk erweitern einschalten, und dann ein Netzwerk auswählen, welches erweitert werden soll. Um die Einstellung zu finden benutzt du am besten die Suchfunktion im Dienstprogramm!
    – Wenn du dies getan hast kannst du die Station aktualisieren. Das "AirPort"-Netzwerk sollte jetzt eigentlich verschwinden und stattdessen nur noch das Netzwerk deines Modems erscheinen (in welchem sich jetzt auch die AirPort befindet). Jetzt kannst du (wenn alles funktioniert hat) im selben Netzwerk drucken und ins Internet.

    Falls du doch den ersten Weg anstreben möchtest:
    Einfach das Modem per Ethernet mit der AirPort Express verbinden und die Station (wie in der Anleitung beschrieben) einrichten! Am Modem das WLAN am besten ausschalten, um Konflikte zu vermeiden!

    Wegen der Geschwindigkeit: Probier mal mit dem Kanälen ein bisschen aus, meistens reicht es aus den Funkkanal zu wechseln. Ansonsten ein "Störunempfindliches Netzwerk" erstellen...

    Tipp: Wenn du ein funktionierendes Netzwerk hast, sollst du immer eine Backupdatei der Konfiguration speichern bevor du ausprobierst, dann regst du dich hinterher nicht auf wenn nichts mehr geht. ;)

    Viel Glück! :)
     
  5. Pynchon

    Pynchon Granny Smith

    Dabei seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    15
    Ich werde es am Wochenende mal probieren. Danke für die Hinweise, aber noch eine ganz doofe Frage: Wie stelle ich eine Backupdatei der bestehenden Konfiguration her???
     
  6. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Doofe Fragen gibt es nicht, nur doofe Antworten! ;)

    Wenn du am konfigurieren bist, also dich im AirPort Dienstprogramm befindest: einfach unter Ablage -> Sichern (oder so ähnlich) speichern. So kannst du später auch wieder eine Konfiguration laden. :)

    Schönes Wochenende in dem Sinne!
     
  7. Pynchon

    Pynchon Granny Smith

    Dabei seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    15
    Danke auch für diesen Hinweis, mal sehen ob ich das hinkriege!

    Gleichfalls ein schönes Wochenende!
     
  8. Pynchon

    Pynchon Granny Smith

    Dabei seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    15
    Hallo doeme89,

    wie schon richtig von Dir vermutet, kommt für mich nur der zweite Weg in Frage, da der Drucker nicht im gleichen Raum wie der Speedport steht.
    Ich habe alles so gemacht, wie von Dir beschrieben, habe die Funktion "Airportnetzwerk erweitern" gefunden, alles so gemacht wie von Dir beschrieben. Es funktionierte reibungslos, die Airport-Express-Station verschwand, es blieb nur noch das Netzwerk meines Speedports übrig. Soweit also wie erwartet.
    Nur leider habe ich jetzt das Problem, dass das Programm jetzt den Druckertreiber nicht mehr findet und der Drucker nicht mehr auf Befehle reagiert. Ich bin total ratlos???
    Was habe ich falsch gemacht?

    Grüße
    Pynchon
     
  9. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Bei mir hat es funktioniert, wenn ich mich nur bei der Airport Express anmelde. Also bisher meldet sich dein Laptop jeweils bei der nähere Station an. Was musst du ändern?
    Wenn du im Airport Dienstprogramm bist, wird dir dort die IP Adresse der Airport Express aufgeführt (auf der Übersichsseite). Die schreibst du dir auf und gehst dann auf deinem Macbook in die Airport Einstellungen. Dort gehst du auf "Weitere Einstellungen" unten rechts klickst dann auf den Reiter TCP/IP und wählst bei IPv4 "manuell" aus und gibst dort bei "Router" die IP Adresse von der Airport Express ein. Dann gibst du die gleiche IP Adresse ein, nur statt der letzten Ziffe z.B. ne 5. Teilnetzmaske: 255.255.255.0. Siehe auch Bild.

    So nun solltest du dich automatisch immer bei der Airport Express anmelden und Zugriff auf den Drucker haben!

    Gruß
    Skepsis
     

    Anhänge:

  10. Pynchon

    Pynchon Granny Smith

    Dabei seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    15


    Hallo Skepsis,

    das funktioniert leider nicht, denn wenn ich in das Airport-Dienstprogramm gehen, wird zwar nach einer Airportbasis-Station gesucht aber keine gefunden. Wie soll ich also die IP-Adresse aufschreiben, wenn die gar nicht mehr gefunden wird. Muss ich die Airport-Expressstation resseten oder was muß ich machen????
    Zumindest geht das WLAN des Speedprts noch und ich habe noch Internetzugang, sonst wäre das ein Albtraum. Ich bin nicht gerade ein IT-Spezialist (Siehe meine Beiträge weiter oben). Ich bin dankbar für jeden Hinweis.

    Grüße
    Pynchon
     
  11. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Dann schließ dich doch mal per LAN Kabel an die Airport an! Dann solltest du sie finden. Also generell läuft diese WDS (drahtloser Zusammenschluss zweier WLan Router) nicht sehr zuverlässig, wenn es sich um zwei Geräte von zwei verschiedenen Hersteller handelt. Dort gibt es ständig Probleme und in den meistem Fällen wird nicht die höchste Verschlüsselung unterstützt, evtl. sogar nur WEP. Also solltest du dir generell überlegen, ob du dir so ne etwas anfällige Konstruktion auf Dauer einrichten willst.
    Es gäbe einige Alternativen. Das optimale wäre, wenn du auf die Speedport verzichtest und nur die Aiport Express bentutzt, die hat ja auch ein Modem integriert. Das würde bedeuten: ab mit dem Drucker zur Telefondose. Oder Alternative 2 du verbindest die Speedport und die Express per Kabel. Dann sparst du dir das Gefrickel und die Problemchen und Nachteile, die so ein WDS mit sich bringt. Was ja für dich als selbsternannten Nicht IT Profi die Lage etwas entspannen würde! ;) Also nicht verzweigeln. Selbst mich, der sich mit der Materie einigermaßen auskennt, hat die WDS Geschichte einen ganzen Tag und viel Haareraufen gekostet!

    Gruß
    Skepsis
     
  12. Pynchon

    Pynchon Granny Smith

    Dabei seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    15
    Das ja gerade das was ich nicht wollte. Wer will schon so ein riesen Drucker im Wohnzimmer stehen haben. Die Kabelverbindung zwischen Speedport und Airport-Express wäre zu lang, ich will den Drucker in einer Abstellkammer betreiben. Die Telefondose ist nun mal im Wohnzimmer und da habe ich auch das ganze Zeug (Splitter und Speedport) installieren lassen ging halt nicht anders. Bin jetzt etwas ratlos.
    Bringt es etwas - rein theoretisch - wenn ich den Telekom-Speedport (W_700_V) gegen eine Airport-Extreme-Station tausche? Kommuniziert das Ding dann besser mit der Airport-Express???
    Aber wenn ich daran denke, den Telekom-Internet-Zugang zu konfigurieren (das habe ich von der Telekom machen lassen) überkommen mich schon wieder Zweifel, mit Macintosh-Geräten kennen die sich überhaupt nicht aus.
    Naja was solls, dann muß ich zum ausdrucken halt jedes Mal mit dem MacBook in die Kammer rennen. So hatte ich mir die schöne neue Welt eigentlich nicht gedacht.
    Trotzdem vielen Dank für die Hinweise.

    Grüße
    Pynchon
     
  13. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Ja, in der Tat, würde es die Situation verbessern, wenn beide Geräte vom gleichen Hersteller sind. Zumindest wird dann auch WPA2 unterstützt, der bisher höchste Verschlüsselungsstandart für Heim WLan Router. Stabiler läuft es auch auf jeden Fall.
    Die Einrichtung ist kinderleicht. Wirklich! Da brauchst du keinen Telekom Techniker kommen lassen. Da kann dir hier im Forum geholfen werden. Das sind nur ein paar Angaben, die dort per Assistent eingegeben werden.
    Du kannst natürlich auch nochmal die Option in meinem ersten Post probieren. Sprich also, dass du dich immer bei der Airport Express anmeldest. Dafür musst du eben die IP Adresse der Airport Express im MacBook eintragen. Vielleicht klappt dann alles! Wenn du dazu noch Hilfe brauchst, sag bescheid!

    Gruß
    Skepsis
     
  14. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    AirPort Netzwerk neu einrichten

    Ist der Speedport ein Modem mit integriertem WLAN oder ein separater WLAN-Router?
    Falls Modem, mach die Konfiguration wie folgt (mit AirPort Extreme):
    1. WLAN im Modem ausschalten, ggf. neustarten.
    2. Das LAN-Kabel und evtl. die externe Festplatte an die AirPort Extreme anschliessen. Anschliessend den Strom anschliessen und warten bis das Lämpchen grün leuchtet.
    3. Verbinde dich am Mac jetzt mit dem Netzwerk "Apple Network xxxx". xxxx steht für eine Nummer, die immer verschieden ist.
    4. Nachdem du dich verbunden hast, öffne das AirPort Dienstprogramm. Du siehst nun deine AirPort Extreme Basisstation, mit welcher du dich nun verbinden sollst.
    5. Konfiguriere nun dein Netzwerk nach deinen Wünschen, für den Anfang reicht eine Verschlüsselung (WPA/WPA2) völlig aus. Alles andere kann später noch konfiguriert werden. Nimm als Sendermodus g/b kompatiblen Modus, da sonst die AirPort Express später sich nicht verbinden kann...
    6. Aktualisiere die AirPort Extreme, verbinde dich mit dem neu angelegten Netzwerk. Dabei speicherst du bequemerhalber das Kennwort für die nächsten Male.
    7. Präpariere nun die AirPort Express indem du den Drucker anschliesst, und die Station dann an den Strom anschliesst. (Mache einen kompletten Reset: beim anschliessen an den Strom die Resettaste 10s gedrückt halten!)
    8. Nachdem die AirPort Express gestartet hat, verbinde dich wieder mit dem (von den AirPort Express) neu angelegten Netzwerk, und melde dich an der Station (im AirPort Dienstprogramm) an.
    9. Diesmal konfiguriere die Station nicht! Lege nur ein Basisstationkennwort fest. Für alles andere soll sich die Station nur mit dem bestehenden AirPort-Extreme-Netzwerk verbinden. Wähle dies also aus. Anschliessend aktualisieren.
    10. Beide Stationen sollten nun zusammenarbeiten. In den Systemeinstellungen kannst du nun den Drucker hinzufügen. Fertig!

    Ich verspreche Dir: Wenn du alles mal konfiguriert hast, und das Netzwerk läuft wirst du nie mehr was dran ändern müssen!

    Viele Grüsse, und einfach wieder posten wenns nicht klappt! ;)
     
  15. Pynchon

    Pynchon Granny Smith

    Dabei seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    15

    Hallo doeme89

    gilt die Anweisung auch für ein Airport-Express??? Ich habe nämlich kein Extreme sondern nur das kleine Stecker-Airport-Express. Übrigens ist mein Speedport W 700V ein "Breitband-Router mit integriertem DSL-Modem, der einem oder mehreren PCs (clients) in lokalen Netzwerken (LAN) den zugang zum Internet ermöglichen", das ist O-Ton Bedienungsanleitung. Ist das Ding geeignet, die von Dir skizzierte Prozedur durchzuführen?????

    Grüße Pynchon
     
  16. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Falls du eine noch eine AirPort Extreme kaufst, kannst du dich an die Anleitung oben halten. Andernfalls kannst du deinen Router/Modem ja nicht mit dem AirPort Dienstprogramm konfigurieren. Den Speedport brauchst du wies aussieht ja sowieso (als Modem halt nur).
     
  17. Pynchon

    Pynchon Granny Smith

    Dabei seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    15
    OK, jetzt habe ich es kapiert. Also werde ich mir noch ne Airport-Extreme zulegen, in der Hoffnung, dass das dann klappt. Ich melde mich dann mal wieder, egal ob es geklappt hat oder nicht.
    Kann man eigentlich in diesem Forum Beiträge direkt an einen bestimmte Adressaten (z.B. an Dich) senden???

    Grüße
    Pynchon
     
  18. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Ja kann man. Dies ist aber eher für persönliche Fragen gedacht. Frage ruhig weiter hier, so kann später jemand nachlesen der Dasselbe Problem hat. Danke! :)
     

Diese Seite empfehlen