1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AirPort Express + ProtectionPlan

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von aurea.m, 17.06.06.

  1. aurea.m

    aurea.m Gast

    Hi Community!

    Ich beabsichtige mir Montag in einer Woche ein MacBook zu bestellen :-D

    Dazu wollte ich mir eine AirPort Express Basisstation dazu kaufen, werd jedoch erstmal den Kauf jener abwarten, da u.a. diese ab dem 30. Juni eingestellt werden soll ( ich warte dann auf das Nachfolgermodell).
    Nun zu meiner Frage: Ist eine nachträglich gekaufte AirPort Express durch den ProtctionPlan mit abgesichert oder zählt das nur wenn man beides zeitgleich bestellt?

    Danke schonmal

    MfG
     
  2. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    ich bin mir jetzt nicht sicher, will auch nichts falsches sagen, aber ich denke die steckt da garnicht mit drinnen..egal ob du sie später oder zusammen mit dem book kaufst o_O

    lg, andi
     
  3. aurea.m

    aurea.m Gast

    Apple-Store sagt:

    "Umfassender Schutz
    Mit dem AppleCare Protection Plan sind neben Ihrem Mac auch eine AirPort Extreme Karte, eine AirPort Express oder AirPort Extreme Basisstation und Apple RAM abgedeckt, den Sie für Ihren Mac erworben haben. Kunden von Mac mini, Power Mac, MacBook Pro und PowerBook Computern können zudem ein Apple Display mitversichern lassen, vorausgesetzt, das Display wurde zusammen mit dem Mac erworben"

    lg
     
  4. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hi.

    Die Station ist über AppleCare schützbar, wenn gleichzeitig gekauft.

    Wer sagt eigentlich das diese Station zum 30.6.06 EOL, sprich eingestellt wird?
     
  5. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    oh...dann hab ich mist geschrieben.
    sorry ;)

    lg, andi
     
  6. turncoat

    turncoat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    374
    Eine neue EU-Richtlinie sagt das.
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    *brodel* ;)
     
  8. aurea.m

    aurea.m Gast

    Ich hab noch folgendes gefunden:

    Unterstützung für die gesamte Apple Lösung
    • Apple Hardwareprodukte(3)
      • Ein Apple Computer
      • Eine Apple Maus und eine Apple Tastatur, wenn diese im Lieferumfang eines abgedeckten Computers enthalten sind oder mit einem Mac mini zusammen gekauft wurden
      • Ein Apple Display, wenn dieses zusammen mit einem abgedeckten Mac mini, Power Mac, MacBook Pro oder PowerBook Computer gekauft und registriert wird
      • Eine AirPort Karte oder AirPort Extreme Karte, eine AirPort Express oder AirPort Extreme Basisstation und Apple RAM, wenn diese Komponenten mit einem durch den AppleCare Protection Plan abgedeckten Mac verwendet werden
    Daraus les ich (wegen unterschiedlichen Formulierung), dass es auch gilt, wenn sie nachträglich gekauft wird. Auch die Vertragsbestimmungen enthalten meiner Meinung nach eine Formulierung, die nur auf die gemeinsame Verwendung, jedoch aber nicht auf den gemeinsamen Kauf hindeuten.

    @LadeSchale- da du etwas anderes sagst- bist du dir da sicher? danke...

    Kann ich mich mit Apple auch per email auseinandersetzen? Ich find immer nur den Telefon-Support!?
     
    #8 aurea.m, 18.06.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.06.06
  9. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Wenn du im Online-Store bestellen möchtest kannst du ja auch erstmal die 0800 er anrufen und dir die Antwort evtl. per Mail zuschicken lassen.

    Kann sein das es mittlerweile sinnvollerweise geändert wurde, denn seit anfang des Jahres kann man z.B. auch ein Cinema Display einzeln absichern (für PC-Nutzer wichtig) und es gibt jetzt auch auf die Desktops weltweit Garantie, vorher war das alles noch eingeschränkt. Vielleicht hat Apple da teilweise noch die alten lokalisierten Inhalte online.
     
  10. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Bei der EU-Richtlinie geht es nicht um Verkaufsverbot sondern um Einfuhrverbot/ -beschränkung von diesen mit bestimmten Rohstoffen erzeugten Produkten.

    Es ist anzunehmen das was neues kommt.
    Jedoch bedenke ich das erstens der neue Nachfolge WLAN-Standard erst frühestens im Frühjahr 2007 nochmal auf den Tisch zur Ratifizierung kommt und damit jetzt veröffentlichte Produkte dann wieder mit Firmwareupdates und Anpassung an den Standard versorgt werden müssen, wobei leider auch noch nicht endgültig geklärt ist ob die derzeit verfügbaren Chips dann auch alle Funktionen / Vorgaben komplett unterstützen können, da diese ja noch nicht vollständig auf Papier sind, weswegen von Apple wiederrum verständlicherweise diese Produkte noch nicht aktualisiert wurden.
    Zweitens wird sich Apple wohl eher nicht von irgendwelchen Richtlinien vorschreiben lassen wann neue Produkte veröffentlicht werden, d.h. es muss nicht gleich nach dem 30.6. was neues erscheinen. Wobei richtig ist das sie jetzt im Zugzwang sind, je nach Lagerstand und Abverkaufsquote.

    Das neue Airports schon existieren davon gehe ich mal aus, denn eigentlich sollt 802.11n letztes Jahr im Herbst verabschiedet werden, bis im Sommer 05 um ein weiters mal der Termin verschoben wurde weil sich die Parteien uneinig waren.
    Die Problematik dabei scheint wirklich auch mit der zukünftigen Kompatibilität der Chips und Funktionen der einzelnen Hersteller zu sein die sich eben nicht einfach und preiswert durch Firmwareupdates sichern lassen sondern abhängig von der verwendeten Hardware sind, sonst hätten wir sicher schon letztes Jahr aktuelle Airportstationen zu Gesicht bekommen.
    Is halt ein verzwicktes Thema mit den zukünftigen Funken und deren realen Umsetzung.
     
  11. aurea.m

    aurea.m Gast

    Das ist in der Tat verzwickt.
    Ich denke ich warte erstmal den 1.Juli ab und schau dann was sich ergibt...
     

Diese Seite empfehlen