1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AirPort Express ins bestehende WLAN einbinden

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von pietropizzi, 22.03.08.

  1. pietropizzi

    pietropizzi Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    9
    Hallo liebes apfeltalk forum!

    Zuerst mal: Ich habe schon die SuFu verwendet aber leider nichts passendes gefunden das mein Problem beschreibt. -> Falls ich was übersehen habe - SORRRRRRY!

    Hab mir heute den neuen AirPort Express geholt. Nun möchte ich Airport Express in mein bestehendes WLAN-Netz (PC mit Netgear WGR614v6) einbinden und Musik über iTunes an meine Stereoanlage streamen.

    So bin ich vorgegangen:

    1. Airport-Software (Installations-CD) auf meinem Desktop-PC installiert.
    2. Airport Express mit Audiokabel verbunden und an eine 220V-Steckdose angestöpselt. (anderes Zimmer) - Kontrolleuchte blinkt immer gelb, ändert den Status nicht!!
    3. Airport Hilfsprogramm gestartet - Suchfunktion nach Wireless-Geräten verwendet

    Das Hilfsprogramm findet weder das AirPort Express noch mein Basis-WLAN (Netgear)
    Kann es sein, dass ich über WLAN AirPort Express nicht konfigurieren und in mein bestehendes WLAN-Umgebung einbinden lässt.

    NOCHMALS: Ich möchte Airport Express nur zum Streamen f. Musik verwenden. Wie gehe ich da vor???? Hat wer eine Anleitung für mich?

    Danke Euch schon mal für Eure Antworten/Tipps und Hilfestellungen.

    lg aus Linz
    pietropizzi
     
  2. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >auf meinem Desktop-PC installiert.

    Schlecht.. :->

    Ich habe keine Ahnung ob es für PCs so etwas wie das "Airport-Dienstprogramm" (Mac) gibt.

    Eine frische APX meldet sich über WLAN mit einem "Applexxxx" WLAN. Ungeschützt, offen.
    Alternativ nimmst du ein Ethernetkabel, verbindest die APX entweder direkt mit
    dem PC oder mit deinem Router.

    Spätestens dann sollte der Assistent die APX finden.

    >NOCHMALS: Ich möchte Airport Express nur zum Streamen f. Musik verwenden. Wie gehe ich da vor???? Hat wer eine Anleitung für mich?

    Ja doch, nicht so schnell..

    Wenn es ausschliesslich so sein soll gestaltet sich die Konfiguration recht einfach.
    Die APX legst du in den gleichen IP-Bereich wie der der von deinem Router per WLAN verteilt wird.
    Du lässt die APX eine IP-Adresse aus diesem Bereich verwenden.
    Du gibst ihr einen WLAN-Netzwerknamen, aber die gleiche Art der WPA(2)- Verschlüsselung inkl. Passwort, es sollte auch schon der gleiche Funkkanal sein wie der den der WLAN-Router verwendet.

    Es ist auch nicht falsch wenn die APX unter TCP/IP die IP-Adresse des Routers bekommt.

    Nach einem Neustart der APX und nach entfernen des Ethernetkabels sollte sich die APX
    dann schon im WLAN eingefunden haben und auch grün leuchtet. ( Die LED kann man im Setup beeinflussen)

    Wenn das so ist, sollte z.B iTunes die APX von ganz alleine finden..
    Wenn du dann die Audio-Ausgabe auf die APX umstellst, so sollte deren Audio-Ausgang
    auch etwas ausspucken. Anlog so wie auch digital-optisch.
     
  3. pietropizzi

    pietropizzi Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    9
    Danke für deine Tipps STARGATE:) - Aber noch hab ich das Ziel nicht erreicht!

    Das Konfigurieren von Airport Express über Ethernet-Kabel hat funktioniert. Das Airport-Dienstprogramm erkennt nun AirPort Express und mittels "Manuelle Konfiguration" schaff ich es auch AEX in mein bestehendes WLAN-Netz einzubinden. -> Statuslampe leuchtet grün!!!!

    So, jetzt aber zu meinem Problem. Nachdem ich das Ethernet-Kabe an der AEX entfernt habe leuchtet es immer noch grün - soweit so gut. Sobald ich dann AEX in eine andere STeckdose (Nebenzimmer) einstecke leuchtet es wieder gelb. Kann sich AEX die Wlan-Einstellungen nicht merken? Im Airport-Dienstprogramm verschwindet plötzlich das Symbol mit Airport Express!

    Kann mir da wer helfen bzw. einen Tipp geben wie ich es schaffe dass sich AEX die WLAN-Einstellungen merkt und ich nicht immer Resetten muss und die Konfiguration von Neuem vornehmen muss?
     
  4. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    > "Manuelle Konfiguration" schaff ich es auch AEX in mein bestehendes WLAN-Netz einzubinden. ->

    Gut

    >So, jetzt aber zu meinem Problem. Nachdem ich das Ethernet-Kabe an der AEX entfernt habe leuchtet es immer noch grün - soweit so gut. Sobald ich dann AEX in eine andere STeckdose

    Funkreichweite überschritten oder die Konfiguration ist noch falsch.

    > Kann sich AEX die Wlan-Einstellungen nicht merken? Im Airport-Dienstprogramm verschwindet

    Doch, sie merkt sich das.

    >Kann mir da wer helfen bzw. einen Tipp geben wie ich es schaffe dass sich AEX die WLAN-

    Dazu müsste ich mal wissen wie du wo was genau eingestellt hast..
     
  5. pietropizzi

    pietropizzi Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    9
    Hallo Stargate,

    zunächst mal Danke für die Antwort:) Ich vermute auch dass die Konfiguration im AirPort-Dienstprogramm noch nicht richtig ist. Wie ich Dir ja bereits erzählt habe muss ich zuerst die AXP an meinen Netgear-Router anstöpseln mit dem Ethernet-Kabel um überhaupt in die AXP-Konfigurationsoberfläche des AXP-Dienstprogramms zu gelangen! Nachdem ich die Konfiguration vorgenommen habe und die Statusleuchte des AXP's auf Grün ist entferne ich das Ethernet-Kabel. Dann wandere ich mit dem Gerät ins Nebenzimmer, dort wo die Stereoanlage steht, und stecke es an wieder an die Stromsteckdose.
    Dann sind aber alle Einstellungen wieder weg und das Statuslämpchen blinkt wieder gelb. Ja, und iTunes findet natürlich die AXP auch nicht mehr.

    Ein paar Fragen zur AxP noch:

    - Wie weit ist die Funkreichweite der AXP eigentlich? PC ist im Arbeitszimmer, ein Zimmer weiter schräg ist gleich das Wohnzimmer mit der kÜche.
    - Welche Verschlüsselungs-Keys unterstützt die AXP? Lese öfters dass es mit der WPA2-Verschlüsselung nicht funktioniert.
    - WAs ist ein sog. statischer Client? Und wie richte ich den bei meinem Router ein?


    -- Beginn Beschreibung

    So, ich beschreib Dir mal meine PC-Konfiguration damit mit Du mehr Infos hast.

    OS: Win XP Prof mit SP2

    Router: Netgear(WGR614v6)
    -------------------------

    Wireless-Konfiguration:

    - Internet-IP-Adresse wird vom Provider mittels DHCP geholt
    - DNS-Adressen: automatisch vom Provider geholt
    - MAC-Adresse des Routers: Standardadresse
    - Kanal ist auf 11 eingestellt.
    - Sicherheit: WEP od. WPA-PSK (Wi-Fi Protected Acces Pre-Shared Key)
    - Authentifizierungstyp: Automatisch, Open System, Shared Key
    - Verschlüsselungsstärke: 64 Bit od. 128 Bit
    - Wireles-Router-Radio Einstellung: aktiviert
    - SSID-Broadcast: aktiviert
    - Wireless-Karten-Zugriffsliste: hier stehen alle Geräte wie z.B. iPhone etc.. und auch die AXP mit der MAC-Adresse drinnen --> das ist doch die MAC-Filterung oder?

    --

    ### LAN-IP-Konfiguration: ###

    IP-Adresse: 192.168.1.1
    IP-Subnetmaske: 255.255.255.0
    RiP-Richtung: Keine
    RIP-Version: Deaktiviert

    ### Router als DHCP-Server verwenden ###
    - IP-Anfangsadresse: 192.168.1.2
    - IP-Endadresse: 192.168.1.51

    ### Adressreservierung ###
    - Keine derzeit!

    --

    ### Dynamisches DNS ###
    - wird nicht verwendet

    --

    ### Statische Routen ###
    - wird nicht verwendet

    --

    ### UPnP ###
    - ist deaktivert

    -----------

    So, jetzt noch die Einstellungen bei der AXP

    Ich starte das AirPort Dienstprogramm und gehe auf "Manuelle Konfiguration"
    Die Einstellungen sind wie folgt:

    AIRPORT

    - Drahtlos
    Mit bestehenden drahtlosen Netzwerk verbinden. Dann wähle ich meinen Netzwerknamen (SSID) aus und wähle die Sicherheitsstufe aus (WEP)

    --

    INTERNETVERBINDUNG

    Frage: Muss ich den Teil überhaupt konfigurieren? Ich brauch ja keine Internetverbindung von der AXP?

    IPV4 konfigurieren: Manuell einstellen
    IP-ADresse des AXP: die vom Router zugewiesen wurde (z.B. 192.168.1.5)
    Teilnetzmaske: 255.255.255.0

    --

    MUSIK

    Itunes Lautsprecher benennen und Passwort vergeben

    --

    AirPort-Dienstprogramm "AKTUALISIEREN" und schliessen.


    Ist ein bisschen viel auf einmal, ich weiss. Aber ich denke nun kannst du Dir ein besseres Bild machen oder? Oder soll ich Dir lieber privat schreiben?

    Wünsch Dir noch einen schönen Ostermontag Feiertag! Würde mich freuen wenn Du mir weiter helfen würdest.

    lg aus Linz
    pietropizzi
     
    #5 pietropizzi, 24.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.08
  6. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >Dann sind aber alle Einstellungen wieder weg und das Statuslämpchen blinkt wieder gelb. Ja, und iTunes findet natürlich die AXP auch nicht mehr.

    Das ist genau das was ich letztens meinte, die Konfiguration ist nicht korrekt, funktioniert
    nur solange wie das Ethernet-Kabel noch an der APX dran steckt..

    > Wie weit ist die Funkreichweite der AXP eigentlich? PC ist im Arbeitszimmer

    30 Meter sollte sie wohl schaffen, solange sie nicht hinter einen Schrank liegt oder alles aus
    Stahl und Beton ist.

    >Welche Verschlüsselungs-Keys unterstützt die AXP? Lese öfters dass es mit der WPA2-

    WEP, WPA, WPA2

    >Verschlüsselung nicht funktioniert.

    WPA2 im Zusammenspiel mit Routern die nicht von Apple sind, kann Probleme machen.


    >WAs ist ein sog. statischer Client? Und wie richte ich den bei meinem Router ein?

    Ein Computer, die APX - mit einer festen IP-Adresse aus dem WLAN das der Router anbietet.

    >- Sicherheit: WEP od. WPA-PSK (Wi-Fi Protected Acces Pre-Shared Key)

    Auf dem Mac und in der APX heisst das "Persönlicher WPA/WPA(2)"

    >- Wireles-Router-Radio Einstellung: aktiviert

    Was ist das?

    >der MAC-Adresse drinnen --> das ist doch die MAC-Filterung oder?

    Exakt und vollkommen richtig


    >### Router als DHCP-Server verwenden ###
    >- IP-Anfangsadresse: 192.168.1.2
    >- IP-Endadresse: 192.168.1.51

    Deiner APX gibst du unter "Internet" eine IP-Adresse die aus diesem Bereich stammt.
    Unter DNS-Server die IP-Adresse deines Routers, vermutlich ist das 192.168.1.1

    >### Adressreservierung ###

    Da kann an die IP-Adresse der APX z.B reservieren, dann hat sie immer die gleiche


    >Mit bestehenden drahtlosen Netzwerk verbinden. Dann wähle ich meinen Netzwerknamen (SSID) aus und wähle die Sicherheitsstufe aus (WEP)

    Genau, das musst dann schon alles genau zum Router passen.
    Netzwerkname (SSID), Art der Verschlüsselung, Passwort

    >Ich brauch ja keine Internetverbindung von der AXP?

    Aber klar doch, die APX will eine Verbindung zu deinem Router herstellen.

    >IPV4 konfigurieren: Manuell einstellen
    >IP-ADresse des AXP: die vom Router zugewiesen wurde (z.B. 192.168.1.5)
    >Teilnetzmaske: 255.255.255.0

    Gut

    >Itunes Lautsprecher benennen und Passwort vergeben

    Kann man so machen


    >Wünsch Dir noch einen schönen Ostermontag Feiertag! Würde mich freuen wenn Du mir weiter

    Jo, Danke :) Ditto
    Ostern ist ja leider schon wieder rum..
     

Diese Seite empfehlen