1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport Express Audio über Fritz Repeater

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von kartoffel911, 22.07.09.

  1. kartoffel911

    kartoffel911 Braeburn

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    46
    Tach,

    ich habe Probleme mit der Audio-Übertragung über einen Airport Express.

    Meine Hardware:

    2. OG
    Ein Speedport DSL Modem als WLan Router
    Daran hängt per WLan ein iMac mit iTunes

    1. OG
    Fritz Repeater

    EG
    Airport Express
    Stereoanlage

    Der Airport Express meldet sich über den Repeater problemlos an (mit 130 MBit/s) und kann am iMac mit dem Diensprogramm verwaltet werden. Erstmal würde ich sagen kein Problem, das Netzwerk funktioniert einwandfrei.

    Aber ich kann die Musik von iTuns nicht auf der Airport Express ausgeben. iTunes findet den Lautsprecher nicht und bricht ab. Gelegentlich funktioniert es seltsamerweise, allerdings kommt die Musik nur total zerhackt an.

    Stecke ich den AirPort Express im 2. OG an die Dose, geht er nicht über den Repeater und dann funktionieren auch die Lautsprecher.

    Den AirPort Express habe ich einfach als "mit drahtlosem NW verbinden" WDS habe ich nicht konfiguriert.

    Kann jemand helfen, hat Erfahrung oder hat eine Idee?

    Danke
    kartoffel911
     
  2. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.249
    Die Antwort ist doch offensichtlich: Die Latenz ueber die doppelte Funkstrecke via Repeater wird zu gross fuer Airtunes.

    HTH,
    Dirk
     
  3. kartoffel911

    kartoffel911 Braeburn

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    46
    Danke schon mal für den Hinweis. Gibt es eine andere Lösung wie ich über 2 Stockwerke hinweg Musik an die Stereoanlage bekomme?

    kartoffel911
     
  4. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Sorry, aber ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass das mit Latenzzeiten zu tun hat. Ich hab meine Airport Express über eine Extreme an der Stereoanlage hängen und das funktioniert perfekt. Einzig etwa 2 - 3 Sekunden Delay was die Audioausgabe betrifft, die hab ich aber auch, wenn ich direkt über die Express gehe. Denke, es liegt eher an DHCP oder so. Versuch doch mal, deinen Geräten feste IP-Adressen zuzuordnen, denke, das könnte dein Problem lösen.
     
  5. kartoffel911

    kartoffel911 Braeburn

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    46
    Hallo,

    also jetzt scheint es zu funktionieren. Ich habe mir einen Funkmonitor runtergeladen und gesehen das sehr viele WLan in der Nachbarschaft auf dem selben Kanal wie meins eingestellt sind. Gleichzeitig gab es sehr viel Noise. Jetzt bin ich auf einem freien Kanal und nach dem re-start aller Hardware, inkl. iMac, hat es plötzlich funktioniert.

    Ich finde es total abgespaced. Ich sitze mit dem iPod Touch vor der Anlage und steuere mein iTunes im 2. OG per WLan remote. iTunes schickt wieder die Musik über 2 Stockwerke an die Anlage.

    kartoffel911
     
  6. kartoffel911

    kartoffel911 Braeburn

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    46
    Tja, wie gewonnen so zeronnen. Ob's tut oder nicht hängt vom Zufall ab. Plaziere ich den APN in der Nähe der Stereoanlage, dann findet iTuns die Lautsprecher nicht. Etwas weiter weg davon tut es.

    Die APN meldet sich problemlos über den Repeater an und kann vom Rechner oben administriert werden. Lediglich Airtunes tut nicht.

    Das ist doch irgendwie ein Schrott. Was ist den an Airtunes so besonderes als das es so empfindlich ist?

    kartoffel911
     
  7. kartoffel911

    kartoffel911 Braeburn

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    46
    Hi,

    der Repeater ist schuld: Hier die Email vom AVM Support:

    -------------------------------------------------------------------------------------------

    ========================================================================
    Bitte verändern Sie bei Rückfragen und Antworten die Betreffzeile nicht.
    ========================================================================



    vielen Dank für Ihre Anfrage zum FRITZ!WLAN Repeater.

    Bricht die WLAN-Verbindung zwischen FRITZ!WLAN Repeater und
    WLAN-Basistation nach unbestimmter Zeit ab, liegt das an der
    Firmware-Version des FRITZ!WLAN Repeaters.

    Wir arbeiten an einer Lösung und werden diese so schnell wie möglich mit
    dem nächsten Firmware-Update für den FRITZ!WLAN Repeater bereitstellen.

    Einen konkreten Termin für das Update können wir noch nicht nennen. Ob ein
    neues Firmware-Update bereitsteht, können Sie jedoch jederzeit im
    Downloadbereich unserer Internetseite www.avm.de prüfen. Sobald dort ein
    neues Update vorhanden ist, führen Sie ein Firmware-Update durch.

    TIPP:
    Über Updates und andere Themen informiert Sie außerdem der AVM-Newsletter,
    den Sie auf der AVM-Internetseite www.avm.de unter "AVM Newsletter"
    abonnieren können.

    Bis zum Erscheinen des Updates trennen Sie den FRITZ!WLAN Repeater im
    Fehlerfall bitte kurz vom Stromnetz, damit die WLAN-Verbindung wieder
    aufgebaut wird.

    Freundliche Grüße aus Berlin



    Zwei Klicks für die Supportqualität:
    Nach Abschluss Ihrer Anfrage werden wir Sie per E-Mail nach Ihren
    Erfahrungen mit diesem Supportfall befragen. Mit nur zwei Klicks helfen
    Sie uns bei der Rückmeldung, einen guten Support zu gewährleisten.

    ==========================================================================
    *** Neuer WLAN USB Stick ***
    Mit dem FRITZ!WLAN USB Stick N 2.4 erweitert AVM sein Angebot an
    WLAN USB-Sticks und senkt gleichzeitig die Preise. Der neue Stick ist
    für das schnelle WLAN N konzipiert und funkt im 2,4-GHz-Frequenzbereich.
    www.avm.de/wlan-stick
    ==========================================================================

    AVM Computersysteme Vertriebs GmbH
    Alt-Moabit 95, 10559 Berlin
    HRB 57000 AG Charlottenburg
    Geschäftsführer: Johannes Nill




    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<Original
    Message:>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    ƒ
    die Support-Anfrage mit der Ticket-ID CID2235156 wurde mit den
    untenstehenden
    Daten für Sie eröffnet. Wir werden Ihre Anfrage in Kürze beantworten.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    - -

    Produkt : FRITZ!WLAN Repeater N/G
    Anwendungsbereich : WLAN-Verbindung
    Betriebssystem : Mac OS


    Seriennummer : X224.311.00.089.081

    Fehlerbeschreibung:
    Nach Konfiguration mit dem Speedport funktioniert der Repeater
    zunächst einwandfrei. Nach einer Weile (Minuten, manchmal Stunden)
    ist der Repeater aber per WLan nicht mehr zu erreichen. Ein
    WLan-Signal empfange ich zwar noch (WLan Tracker), aber meine Laptops
    (Win XP oder Mac) verbinden sich nicht mehr und erhalten keine IP
    Adresse. Die Web-Oberfläche des Repeaters läßt sich natürlich auch
    nicht starten. Trenne ich den Repeater vom Netzt geht für kurze Zeit
    wieder alles.


    Eine WLan Abschaltung ist nicht konfiguriert. Könnte ein
    Hardwaredefekt vorliegen?







    Mac OS Version : 10.3.6
    Firmware Repeater : 68.04.66
    verw. Access Point : anderer
    anderer Access Point : Speedport 503
     
  8. kartoffel911

    kartoffel911 Braeburn

    Dabei seit:
    17.01.09
    Beiträge:
    46
    Airtunes geht aber immer noch nicht :(
     

Diese Seite empfehlen