1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport Express als Hotel WLAN

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von FNickel, 15.05.09.

  1. FNickel

    FNickel Idared

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    25
    Hallo,
    wir nutzen daheim Time Capsule als WLAN für unser Macbook und als LAN für unseren Macpro. Wir haben gerade ein Ferienhaus gebaut und dort liegt in jeder Etage ein Ethernet Kabel. Wir würden nun gerne den Gästen einen Airport Express zur Verfügung stellen um je nach Bedarf jede Etage WLAN fähig zu machen. Wenn ich den Express einmal eingerichtet habe müsste doch jeder Mac oder PC auf den Airport zugreifen können, oder? Die Gäste benötigen doch kein Airport Dienstprogramm auf ihrem Rechner? Und muss ich jedem Gast die T-Online Zugangsdaten mitteilen? Eigentlich sollte es doch reichen wenn ich einen netzwerknamen und ein WPA Kennwort an jeden Gast weitergebe. Da ich aber nicht sicher bin würde ich mich über ein feedback freuen, damit ich das gerät nicht umsonst bestelle. Herzlichen Dank !
     
  2. LakeCountry

    LakeCountry Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    369
    Was Du vorhast, funktioniert mit der APEX einwandfrei!
     
  3. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.030
    Ich gehe mal davon aus, dass sich die Airport Express Geräte wie normale Wlan-Router verhalten oder?
    Demnach könntet ihr auf jede Etage ein Express Gerät installieren und vorkunfigurieren, sprich Express 1, 2, 3, aber alle Passwörter gleich für's Wlan.

    Die Kunden selbst benötigen dann nur noch das Wlan Passwort um sich einloggen zu können.

    Die T-Online Zugangsdaten sollten ja im Router hinterlegt sein. Wie geht ihr online? Habt ihr vor der TimeCapsule noch einen Router mit DSL-Modem oder wählt ihr euch von jedem Rechner aus manuell ins Netz ein?
     
  4. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Deine Idee funktioniert so bestimmt, es gibt aber ein ABER: Ich würde in deinem Hotel keine Bankzahlungen ausführen oder sonstige sensiblen Daten übermitteln. DENN: Da alle Gäste/Computer im selben Netzwerk sind, also das verschlüsselte Netzwerk entschlüsseln können, ist es ein leichtes die Funksignale des anderen abzuhören. Das verhält sich also etwa gleich wie ein unverschlüsseltes Netzwerk.
     

Diese Seite empfehlen