1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport Express 802.11n extrem langsam - Vergleichswerte

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von ezi0n, 12.02.10.

  1. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    Moin moin,

    ich kämpfe hier grad mit ner Airport Express und 802.11n - furchtbar - irgendwie will das nicht so, wie ich es mir vorstelle:

    Setup ist folgendes:
    Airport Express: Model
    : A1264 | Firmware: 7.4.2
    1) Macbook Pro: AirPort Extreme (0x14E4, 0x88)|Broadcom BCM43xx 1.0 (5.10.91.26)
    2) 24" iMac 9.1: AirPort Extreme (0x14E4, 0x8E)|Broadcom BCM43xx 1.0 (5.10.91.26)
    Umgebung: alle Geräte befinden sich in einem Raum in einem Radius von 2qm.

    Ziel: schnelles Wireless-N (802.11n) Netzwerk im Infrstruktur Mode (also über Access Point=Airport Express)

    Ich vergleiche den Datendurchsatz mit folgendem Setup:
    Ad Hoc Verbindung zwischen MacbookPro und iMac
    Macbook Pro:

    • PHY Mode: 802.11n
    • Channel: 11 (2.4Ghz)
    • Security: none
    • RSSI: -54
    • Transmit Rate: 130
    • MCS Index: 15
    iMac 9.1:

    • PHY Mode: 802.11n
    • Channel: 11 (2.4Ghz)
    • Security: none
    • RSSI: -48
    • Transmit Rate: 117
    • MCS Index: 14
    Test: Kopieren via Finder einer 1GB Testdatei von Desktop zu Desktop
    Datendurchsatz: 9.7MB/s - laut iStatPro
    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    Infrastuktur Setups:
    1) Gleiches Setup, was die Konfiguration betrifft über Airport Express:
    Macbook Pro:

    • PHY Mode: 802.11n
    • Channel: 11 (2.4Ghz)
    • Security: none
    • RSSI: -36
    • Transmit Rate: 130
    • MCS Index: 15
    iMac 9.1:

    • PHY Mode: 802.11n
    • Channel: 11 (2.4Ghz)
    • Security: none
    • RSSI: -38
    • Transmit Rate: 130
    • MCS Index: 15
    Test: Kopieren via Finder einer 1GB Testdatei von Desktop zu Desktop
    Datendurchsatz: 3.2MB/s - laut iStatPro
    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    2) Radio Mode: 802.11n only (2.4 Ghz) + WPA2
    Macbook Pro:

    • PHY Mode: 802.11n
    • Channel: 11 (2.4Ghz)
    • Security: WPA2 Personal
    • RSSI: -34
    • Transmit Rate: 130
    • MCS Index: 15
    iMac 9.1:

    • PHY Mode: 802.11n
    • Channel: 11 (2.4Ghz)
    • Security: WPA2 Personal
    • RSSI: -37
    • Transmit Rate: 145
    • MCS Index: 15
    Test: Kopieren via Finder einer 1GB Testdatei von Desktop zu Desktop
    Datendurchsatz: 3.0MB/s - laut iStatPro
    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    3) Radio Mode: 802.11n (802.11b/g compatible) + WPA2
    Macbook Pro:

    • PHY Mode: 802.11n
    • Channel: 11 (2.4Ghz)
    • Security: WPA2 Personal
    • RSSI: -33
    • Transmit Rate: 130
    • MCS Index: 15
    iMac 9.1:

    • PHY Mode: 802.11n
    • Channel: 11 (2.4Ghz)
    • Security: WPA2 Personal
    • RSSI: -39
    • Transmit Rate: 145
    • MCS Index: 15
    Test: Kopieren via Finder einer 1GB Testdatei von Desktop zu Desktop
    Datendurchsatz: 2.9MB/s - laut iStatPro
    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    4) Radio Mode: 802.11n (802.11a compatible) + WPA2 +Channel: automatic
    Macbook Pro:

    • PHY Mode: 802.11n
    • Channel: 36 (5 Ghz)
    • Security: WPA2 Personal
    • RSSI: -33
    • Transmit Rate: 270
    • MCS Index: 15
    iMac 9.1:

    • PHY Mode: 802.11n
    • Channel: 36 (5 Ghz)
    • Security: WPA2 Personal
    • RSSI: -46
    • Transmit Rate: 300
    • MCS Index: 15
    Test: Kopieren via Finder einer 1GB Testdatei von Desktop zu Desktop
    Datendurchsatz: 5.5MB/s - laut iStatPro
    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich hab darüber hinaus, sämtliche Setups versucht, die sich realisieren lassen, aber diese dann nicht mehr gross dokumentiert, da das ergebnis immer ähnlich langsam war.

    Nun zu den Fragen:
    1) Hat jemand schon mal ein schnelleres 802.11n Netzwerk über eine Airport Express geschaft (>10 MB/s) oder sogar am laufen?
    2) Hat jemand solch oder ähnliches 802.11n Setup über eine Airport Extreme am laufen, das schneller ist? Wenn ja, ist es möglich mir mal die Werte der verbundenen Geräte zu posten, damit ich die vergleichen kann?
    3) Ist jemandem irgend eine Limitierung der Airport Express, die eben dieses Verhalten auslöst?

    Bin ein wenig ratlos, da das Netz im grunde nicht besonders schneller ist, als ein normales 802.11g Netzwerk obwohl das Ad-Hoc netzwerk gut 4x Schneller ist.

    Bin für jede idee dankbar
    eZi
     
    #1 ezi0n, 12.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.10
  2. slumma

    slumma Granny Smith

    Dabei seit:
    02.07.08
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    die Geschwindigkeit ist normal da beim Kopieren von W-Lan nach W-Lan jeweils die Geschwindigkeit halbiert wird. Wenn ein Rechner am LAN hängt und einer über W-Lan angeschlossen ist bekommt man bei 2.4GHz ca. 7MB/s und bei 5GHz ca. 10MB/s.

    MfG
    Stefan
     
  3. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    hi stefan,

    es ist ja eben nicht normal - da ad hoc mit 2.4Ghz mit 9.7MB/s funkt und das vergleichweise WLAN viel langsamer ist und in 5Ghz ebenfalls nicht besonders schneller als ein 802.11g - daher suche ich ja vergleichsdaten von einer airport extreme da ich glaube es liegt an der alten hardware in der express ...

    edit: noch ein richtwert, nen kollege kopiert über seinen linksys im 5ghz bereich von macbook zu macbook mit 22.6MB/s nutzt mir aber nichts, da es das gerät hier nicht gibt ...

    gruß
    eZi
     
  4. slumma

    slumma Granny Smith

    Dabei seit:
    02.07.08
    Beiträge:
    15
    Hi,

    bei ab hoc sendet ein Gerät und das andere empfängt nur. Bei einem W-Lan Router empfängt dieser und sendet wieder. Bei ad hoc hat man beim Transfer immer die volle Bandbreite und bei einem Router immer die hälfte bei W-Lan auf W-Lan. Benutze doch mal den Lan Port mit einem Rechner und Kopiere dann mal eine Datei.

    Stefan
     
  5. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    ich verstehe schon was du meinst, aber 802.11n maxrate 300 oder 270mbit - MCS index von 15 oder alternativ 30, 31 - hat eine maximale raw data leistung von ~38MB/s - wenn ich das jetzt mal grosszügig halbiere sollten da gut 10MB/s rausspringen, dies bei 5Ghz mit wide channel bonding

    bei 802.11n mit wide channel bonding, bin ich mit ap express aber grade mal 2.4MB/s schneller als das gleiche setup mit 802.11g mit 54Mbit was etwa 20-32MBit/s netto hergibt. 20MBit/s = 2,5 MB/s - ich komme auf 2.9-3.1MB/ bei 802.11g bei 2.4ghz.

    das 2.4ghz setup im ad hoc mode ist vollkommen maximal - da kein wide channel support, durch apple limitiert wegen interferenz zu bluetooth - das weiss ich mittlerweile sogar schon - sprich da kommt das maximum wirklich durch - aber im 5 ghz mode über AP extreme eben nicht und hier ist auch die range egal, habe von 1,5,10 und 15m mit freier sicht oder mauerwerk eben dieses getestet ..

    setup nr 4) zeigt dieses ja genau und es stehen "angeblich" höchste raten zur verfügung - aber die geschwindigkeit ist nicht da - es wirkt eben für mich als wenn eben das channel bonding nicht funktioniert im 5ghz - so würde sich das nämlich genau darstellen ..

    lan port am express? funktioniert das, dachte der wäre nur für uplink .. [edit] offensichtlich schon, ich tests mal auch wenn es im grunde das argument der spezifikation nicht aushebelt ...

    gruß
    ezi
     
    #5 ezi0n, 12.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.10
  6. slumma

    slumma Granny Smith

    Dabei seit:
    02.07.08
    Beiträge:
    15
    Hi,

    die Übertragungsgeschwindigkeit hängt von vielen Faktoren ab. Die 300MBit die die Hersteller angeben sind Traumwerte. Ich habe noch keinen Hersteller bei W-Lan Router gesehen die mehr als reelle 12MB/s vom W-Lan auf Lan übertragen können da der Protokoll overhad bei W-Lan sehr gross ist. Ich habe im 2.4MHz Band auf einem Freien Kanal nie mehr als 9MB/s erreicht. Ich habe hier eine neue TC. Mit dieser erreiche hier auch nur Maximal 11MB/s beim Kopieren von W-Lan auf die Interne Festplatte. Bei Kopien vom W-Lan auf W-Lan erreiche ich maximal 4-5MB/s bei 5GHz. Hinzu kommt noch das der Prozessor bei der APE nicht so schnell ist wie der Prozessor der TC.

    Stefan
     
  7. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    so habs jetzt mal so getestet wie du meintest, hier die ergbenisse:

    8,2MB/s - 802.11n b/g compatible
    5,9MB/s - 802.11n only 2.4ghz
    7,5-8,1MB/s - 802.11n - 802.11a compatible
    10,5MB/s - 802.11n only 5ghz

    ok interessanter weise bekomme ich jetzt mal einen vergleichswert, wenn auch von der TC und nicht von der Airport Extreme Base Station ..

    deine werte würden sich ungefähr mit meinen decken, wenn ich ein gerät an den ethernetport hänge - aber ich habe es live gesehen bei meinem kollegen wie die macbooks über den linksys "pumpen", von daher gehe ich davon aus da geht was! leider habe ich keinen 802.checker hier wo mit man erkennen kann ob die channels auch wirklich gebunden werden in den einzelnen modi ...

    ich geb dir recht, dass der throughput beeinträchtigt ist, aber ich habe hier nahezu "laborbedingungen" was man in den transferraten von 270/300 und MCS index von 15,30,31 erkennen kann - das heisst nämlich "verbindung ist maximal verfügbar" ...

    eZi
     
  8. slumma

    slumma Granny Smith

    Dabei seit:
    02.07.08
    Beiträge:
    15
    Hi,

    welches Linksys gerät ist das?

    MfG
    Stefan
     
  9. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    der hat nen wrt320n - das ist der mit der gigabit bridge intern ...

    edit: ich glaub ich muss echt mal in apple store latschen morgen oder sonntag und prüfen ob das über ne extreme genau so ist, obwohl ich da besimmt keine laborähnlichen bedingungen mehr haben werde ..
     
  10. slumma

    slumma Granny Smith

    Dabei seit:
    02.07.08
    Beiträge:
    15
    Hi,

    der wrt320n ist wie die neue TC ein Dualband Gerät, das gleichzeitig im 2.4 und 5GHz Band Senden kann. Wenn man bei dem vom 2.4GHz auf das 5GHz Band Kopiert kommt man auf ca. 12MB/s. Kann es sein das bei deinen Kollegen einer im 2.4 und eine im 5GHz Band verbunden war?
    Wenn nicht dann werde ich mir diesen Router mal anschauen.

    Stefan
     
  11. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    hab ihn grad gefragt, die funken beide im 5ghz bereich
     
  12. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    hier ist noch ne wireless-n studio von aruba networks, ganz interessant was macbook pro und air da liefern:
    http://www.arubanetworks.com/pdf/technology/TB_11NPERF.pdf

    und hier gibts auch nen paar interessante infos
    http://www.smallnetbuilder.com/component/option,com_wireless/Itemid,200

    hier nen test zu airport express den ich früher hätte lesen sollen, hat sich ja nix getan an der hardware seitdem - also war meine vermutung richtig ...

    http://www.applesource.com.au/mac-a...tation-802-11n-/0,2000451112,339287629,00.htm
     
    #12 ezi0n, 12.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.10

Diese Seite empfehlen