1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Airport Dienstprogramm hängt sich auf

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von airportopfer, 27.08.08.

  1. airportopfer

    airportopfer Erdapfel

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich habe mit meinem System

    PB G4 1.5
    Leopard (aktueller Stand)
    Airport Extreme POE (rund) und 2 Airport Express (alle 3 Stationen sind hard resetted, aktuelle Firmware)

    das Problem, dass sich das Airportdienstprogramm (ADP) aufhängt, wenn ich die Airportstationen konfigurieren möchte.
    Leider war ich gezwungen, das ehemals vorhandene, tadellos funktionierende Drahtlosnetzwerk, dass ich noch unter Tiger eingerichtet hatte, zu verwerfen. Den Wechsel von Tiger zu Leopard hatte dieses Netzwerk interessanterweise klaglos überstanden. Nun muss ich mit Leopard ein neues einrichten, was mich in Schwierigkeiten bringt

    Das ADP findet jede Station, egal ob eine oder alle gleichzeitig mit Strom versorgt werden. Wenn ich auf diese mit dem ADP drahtlos zugreife um das Netzwerk einzurichten, kann ich noch zu der entsprechenden Station wechseln und dann passiert außer der Meldung "Airport-Konfiguration wird gelesen" nichts mehr.

    Ich habe bereits ein Downgrade auf ADP 5.3.1 vorgenommen ohne dass sich die Situation geändert hätte.
    Der Fehler scheint bekannt zu sein. Allerdings ist hier noch keine überzeugende Lösung außer mehrfachen Resets der Stationen präsentiert worden, was ich auch ohne Erfolg versucht habe.

    Kann ich die Airportstationen per Kabel konfigurieren? Falls ja, wie spreche ich sie an? Ist die Ethernetadresse tatsächlich die, die unter dem Ethernetsymbol als Ethernet ID aufgedruckt ist? Ich habe sehr wenig Erfahrung mit Netzwerken. Mit dem ADP und besagter Adresse sowie dem Kennwort public (Werkseinstellung) erreiche ich wenig mehr als Nichts, nämlich nur oben geschildertes Phänomen - das endlose Lesen der Konfiguration.

    Sind Workarounds bekannt, die hier noch nicht publiziert worden sind?

    Ich bin für alle Hinweise dankbar.

    Gruß,
    Alexander
     
  2. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    mhhhh, scheint mir, dass das ADP versucht die Stationen unter der alten Einstellung anzusprechen.

    Probier mal das:

    1. alle Airports resetten.
    2. alle Airports vom Stromnetz trennen
    3. Airport Dienstprogramm auf die aktuellste Version bringen und Powerbook RUNTERFAHREN !
    4. Die Extreme einstecken und ca. ne minute warten.
    5. Powerbook starten und ADP öffnen
    6. Wenn er alle drei Dinger noch bringt, versuch mal ihn dazu zu zwingen, weiter Airports zu finden (also Suche)
    7. Jetzt auf die neu gefundene Extreme zugreifen.



    Wenn das alles nicht klappt:
    1. Airport - Karte auf PB deaktivieren. Extreme resetten, warten bis sie (gelb oder grün) brennt.
    2. Powerbook neustart (nicht dass der deamon vom ADP noch irgendwo steckt) mit anschliessen des books per Netzwerkkabel an die Extreme dazwischen.
    3. ADP starten und suchen lassen.
    Weiter wie oben ab 6.

    Wenn das alles auch nicht hilft, probier die beiden Prozedere (aber bitte peinlichst auf den Ablauf achten!) mit ner Express.

    Wenn das immer noch nix war, schreib mal was genau passiert ist.....

    Hoffe das wars.
     
  3. airportopfer

    airportopfer Erdapfel

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    2
    Danke, Neustart PB und neue Suche führen zum Erfolg!

    Hallo rastex,

    vielen Dank für die kompetente und schnelle Hilfe!

    Ich habe die erste Prozedur befolgt und mit der erneuten Suche hat das ADP dann die aufgefrischte Extreme gefunden und die alte Einstellung ad acta gelegt.

    Gruß,
    Alexander, der jetzt noch das Yinyangsymbol sucht.
     

Diese Seite empfehlen