AirPods: Benachrichtigung bei niedrigem Akkustand vom Case

Dieses Thema im Forum "Zubehör für iDevices" wurde erstellt von Nordapfel, 13.09.19.

  1. Nordapfel

    Nordapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    833
    Schönen guten Abend,

    ich nutze meine AirPods sehr gerne, aber ich schaue vor/bei/nach dem Benutzen in der Regel in den Widgets nicht nach, zu wieviel Prozent das Case geladen ist. Einfach auch, weil ich die AirPods meist ins Case zurückpacke, ohne das iPhone in die Hand zu nehmen.

    Das heißt wiederum, dass ich die AirPods regelmäßig ins Case zurückpacke und am nächsten Tag merke, dass die AirPods nicht geladen wurden, weil das Case selbst z.B. nur noch 5% Restakku hatte. Das ist natürlich sehr ärgerlich, wenn man gerade auf dem Weg zum Sport ist o.ä.

    Gibt es eine Möglichkeit, benachrichtigt zu werden, falls das Case unter einen bestimmten Akkustand, z.B. 20% rutscht? Oder wie ist Euer Workflow, um nicht mit leeren AirPods aus dem Haus zu gehen? Ständig ans Kabel hängen? Oder ständig auf die Ladematte legen? Regelmäßig nach links wischen und nachschauen, wie voll das Case noch ist?

    Wie macht Ihr das?

    Grüße
    Patrick
     
  2. wir43

    wir43 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    6.278
    Nein, da gibt es keine Möglichkeit der Benachrichtigung.

    In der Regel hänge ich mein Case einmal wöchentlich ans Netzteil. Normal reicht das bei meiner Nutzung aus. Es kam aber schon mehrfach vor, dass mein Case led wa und ich es nicht gemerkt habe.
     
    Nordapfel gefällt das.
  3. Nordapfel

    Nordapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    833
    Ja, in manchen Wochen bin ich öfter Laufen oder im Fitnessstudio und telefoniere mehr und in manchen mal nicht. D.h. manchmal hält der Akku zwei Wochen, manchmal keine ganze, deshalb wäre ein regelmäßiger Turnus nicht so hilfreich.

    Dürfen Apps auf den Ladestand der angehängten Bluetooth-Geräte zugreifen? Falls ja, gibt es ja vielleicht schon Apps, die einen benachrichtigen können. Falls es solche Apps noch nicht gibt, könnte ich mal meine angestaubten Swift-Kenntnisse reaktivieren und mir vielleicht selbst was basteln.

    Danke Dir trotzdem für Deine Antwort. :)
     
  4. Mr. Frog

    Mr. Frog Meraner

    Dabei seit:
    13.08.16
    Beiträge:
    226
    Wenn der Akkustand vom Case schwach ist leuchtet doch beim Herausnehmen der Airpods die orangene LED. Oder täusche ich mich da. Ich dachte so wäre es bei meinen der ersten Generation. Die Airpods sind dabei aber aufgeladen. Spätestens dann müsste das Case geladen werden.
     
    Nordapfel, tiny und ottomane gefällt das.
  5. ottomane

    ottomane Minister von Hammerstein

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    11.044
    Ich vermute, dass das Case seinen Akkustand nur beim Aufklappen mitteilt. Das wird dann schwierig mit der App. Sie müsste gleichzeitig geöffnet sein.

    Dann kannst du besser direkt aufs iPhone gucken, denn das meldet des Stand ja ohnehin.
     
  6. Nordapfel

    Nordapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    833
    Genau, das heißt, ich müsste zwischendurch das Case aufklappen und nachschauen (denn wenn ich die AirPods nach der Benutzung zurückpacke, leuchtet die LED ja auch Rot/Orange, weil eben die AirPods nicht voll sind, oder? Dann müsste ich eine Weile warten, bis die AirPods tendenziell voll sind und dann noch mal nachschauen?). Ist an und für sich kein Ding, aber wenn ich die AirPods gerade nicht benutze, dann sind sie meist auch komplett aus dem Sinn und in der Schublade und dann denke ich im Alltag gar nicht dran, sie zwischendurch mal aufzuklappen.

    Daher wäre eine automatische Notification schön, wenn das Case merkt, dass es unter x % rutscht. Aber ja, ich schätze Du hast Recht, ottomane, wahrscheinlich wird der Akkustand nur im offenen Zustand ans iPhone gesendet. Dann bringen sämtliche automatisierten Lösungen nichts.

    Also entweder hole ich mir ein Wireless-Case für die AirPods und lege es halt nach jeder Benutzung auf eine Ladematte (wie sehr wirkt sich das auf die Akkulebensdauer aus?) oder ich gewöhne mir eine Routine an, regelmäßig den Akkustand manuell zu checken.

    Alles klar, ich danke Euch!
     
  7. saw

    saw Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    6.467
    Einfach jeden Sonntag aufladen als Routine?
    Meine stecke ich einfach 2x die Woche über Nacht ein, egal wie voll der Akku noch ist.
    Das iPhone jede Nacht und das iPad zusammen mit der AirPods.

    Den Akkus schadet das nicht und ich schau eigentlich nie nach dem Akkustand.
     
  8. Mr. Frog

    Mr. Frog Meraner

    Dabei seit:
    13.08.16
    Beiträge:
    226
    Achte doch mal beim Herausnehmen der Airpods auf die LED im Case. Ich glaube sobald das Case bei 20% angelangt ist leuchtet sie orange.
    Wenn du die Airpods 2 Wochen lang in der Schublade lässt, verliert das Case natürlich an Ladung. Aber die Kopfhörer sind voll. Insofern kannst du sie benutzen, solltest danach aber alles ans Ladekabel hängen, damit alles für die nächste Nutzung wieder geladen ist.

    Edit:

    D4161D5C-B031-47DE-89D0-4F609879DF11.jpeg
     
    #8 Mr. Frog, 14.09.19
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.19
    Rosie, Nordapfel und melona gefällt das.
  9. Nordapfel

    Nordapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    833
    Ich danke Dir, dass Du das Wort "Herausnehmen" nun auch für mich Blindfisch nochmal so schön deutlich gemacht hast ;)
    Ich habe die letzten Tage mal genauer drauf geachtet und die LED, die beim Herausnehmen (oder kurz vor'm Reinpacken) im Case leuchtet, ist für mich jetzt tatsächlich erstmal völlig ausreichend. Ich weiß gar nicht, warum ich das Leuchten beim Herausnehmen bislang nicht beachtet hatte.. o_O

    Herzlichen Dank!
     
    Mr. Frog und ottomane gefällt das.