1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.ai "irgendwie" in PowerPoint Präsentation einbauen

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von the_force, 20.01.10.

  1. the_force

    the_force Ribston Pepping

    Dabei seit:
    20.11.09
    Beiträge:
    295
    Hallo

    Ich muss für eine PowerPoint Präsentation (die ich mit OpenOffice oder NeoOffice erstelle) Icons verwenden, die mit im .ai Format vorliegen. Das scheint wohl eine Art Vektorformat von Adobe (=Adobe Illustrator) zu sein.

    Wie bekomme ich die Icons unter Verwendung von Freeware oder Open Source Software in meiner Präsentation verbaut?

    Gruß,
    Jörg
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ich könnte Dir nur anbieten, wenn es sich nur um ein paar Dateien handelt, diese für Dich umzuwandeln. Freeware kenn ich keine
     
  3. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Aus dem Bauch raus würde ich sagen, dass InkScape Illustrator-Files öffnen kann.
     
  4. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Aha! Da ich Illustrator habe, bin ich noch nie in die Verlegenheit gekommen, es ausprobieren zu müssen.
     
  5. the_force

    the_force Ribston Pepping

    Dabei seit:
    20.11.09
    Beiträge:
    295
    Also - Inkscape kann das nicht aufmachen. Obwohl es den Dateitypen kennt. :(
     
  6. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Da fällt mir gerade ein … es gibt noch einen viel naheliegenderen Weg: Die Vorschau.app von Apple kann auch Illustrator-Files öffnen. Probier’s einfach mal damit. Allerdings weiß ich nicht, ob es Beschränkungen bzgl. Dateiversionen des Formats gibt.
     
  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Wie genau verhält sich Inkscape beim Versuch, die Datei zu öffnen?
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Wenn die Dateien mit Illustrator 9 oder neuer und mit den obligatorischen Vorgabeeinstellungen gesichert wurden, kannst du sie einfach auf "Vorschau" ziehen und dort in beliebigen Bildformaten exportieren (da steckt ganz ordinäres PDF mit drin).

    Falls Vorschau sich weigert die Dateien anzunehmen, ziehe sie (möglichst einzeln) mit gedrückter Command+Alt Taste auf das Docksymbol. Das erzwingt den Versuch (wohlgemerkt: Versuch) die Datei zu öffnen, auch wenn sie durch unsachgemässe Behandlungen irgendwelche falschen Typenbezeichnungen mit sich rumträgt und daher nicht automatisch als PDF zu erkennen ist.

    Gehen die Dateien so nicht geöffnet oder zeigt sich da nur ein leeres Bild mit einer Textbotschaft, dann wurden sie ganz gezielt ohne den obligatorischen PDF-Content gesichert (um kleinere Dateien zu erhalten). In diesem Fall hängt es von vielen Faktoren ab, welche Soft die Datei verwerten kann oder nicht. Sobald der Ersteller auch nur irgendein Feature verwendet, das über den Begriff "absolut rudimentärste Zeichenfunktion" hinausgeht, stehen Programme von Fremdanbietern sofort auf dem Schlauch.
    Tip:
    Es gibt vom aktuellen Illustrator CS4 eine 30 Tage lang uneingeschränkt lauffähige kostenlose Testversion zum Download.
     
  9. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ich hatte den kleinen Vorteil, die Datei zu sehen und kann den interessierten Diskussionsteilnehmern folgende Info liefern ;):

    Es war eine .ai-Datei, allerdings so toll aufbereitet, dass sämtliche Objekte darin nicht auf der Zeichenfläche sondern daneben standen. Deshalb konnte Vorschau damit nicht umgehen und ich könnte mir vorstellen, dass das auch der Grund war, dass Inkscape nicht damit konnte.

    Stehen die Objekte allerdings auf der Zeichenfläche, ist es absolut kein Problem, die Datei mit Vorschau zu öffen und weiterzuverarbeiten.

    Ohne Illustrator kenne ich keinen Weg, das Problem zu lösen. (Ausser die von Rastafari, eine Testversion zu installieren)
     
  10. the_force

    the_force Ribston Pepping

    Dabei seit:
    20.11.09
    Beiträge:
    295
    Das bestärkt den Eindruck, den ich erhalten habe, als ich versucht habe, die Datei zu öffnen: Es wurde schlichtweg ein "leeres" Blatt angezeigt.

    Wobei ich die vorgenannte Art und Weise in bestimmten Punkten durchaus als "legitime Praxis" bezeichnen würde: Beim Erstellen von PowerPoint ziehe ich mir z.B. auch diverse Vorlagen, Objekte usw. an den Rand, wenn ich mir über dessen genauer Platzierung auf der Folie im Unklaren bin. Also quasi eine Art visuelle Zwischenablage, die bei Vorab-Besichtigungen der Folien nicht angezeigt wird.

    Beim (aus-)liefern der Dateien hat das jedoch zu verschwinden :-D
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Vermutlich waren die Dateien niemals dazu bestimmt, mit einem anderen Programm als Illustrator verwendet zu werden. Werden solche Dateien (aus einem Plugin-Fundus für Adobe Software runtergeladen?) in die vorbereiteten Ordner für Symbol-, Pinsel-, Muster- oder Farbfeldvorlagen geschoben, kann das Programm ihren gesamten Inhalt trotzdem problemlos in seinen Programmpaletten als Vorgaben für neue Dokumente anbieten. Sofern man Illustrator heisst, versteht sich...
     
  12. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Absolut richtig vermutet, rastafari. Ist eine Symbolbibliothek. Man kann sie nur nicht als solche laden. (CS4) Scheint irgendwas verändert worden zu sein oder eine falsche Version.
     
  13. quarkler

    quarkler Fießers Erstling

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    125
    Hallo

    Speichere doch das AI als EPS ab.

    Übrigens
    In einem AI ist ein PDF nur drin, wenn diese Option beim Speichern auch ausgewählt wurde.
     
  14. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Dir ist bewusst dass du das Programm beenden und neu starten musst, um sie verfügbar zu machen?
    (Könnte aber durchaus sein, dass veraltete Versionen nicht mehr akzeptiert werden - man muss wirklich nicht alles verstehen, was diese ach so gute Software den lieben langen Tag so macht.)
     
  15. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ja, oder man lädt sie manuell über die Palette. Dann ist ein Programmneustart imho nicht nötig. Funktioniert aber nicht.
     

Diese Seite empfehlen