1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AI - Finder - PS und die DPI

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von SFIben, 27.06.09.

  1. SFIben

    SFIben Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.04.06
    Beiträge:
    173
    hi! ihr

    vielleicht könnt ihr mir bei folgender sache helfen,
    es bestätigen oder irgendwie einen tip geben:

    ich sitze gerade wieder an einem projekt
    für den plot von zwei schildern eines kunden

    erstellt wurde das dokument mit adobe illustrator
    (zuerst war gedacht, das schild normal zu schneideplotten,
    wurde dann aber bezüglich grafiken verworfen und
    wird nun komplett gedruckt und auf das schild aufgezogen)
    ... trotzdem habe ich mit illustrator weitergearbeitet ;)


    folgendes ist mir nun aufgefallen:

    export aus illustrator mit 300 dpi in jpg
    -> finder zeigt eine auflösung von 72 dpi an

    öffne ich nun die datei in photoshop zeigt mir dieses 300 dpi an

    nach dem export der datei aus photoshop
    -> finder zeigt eine auflösung von 300 dpi an


    ist das jemanden schon mal aufgefallen,
    bzw. ist dieser bug/feature bekannt?


    ich finde das irgendwie schon eigenartig


    ben
     
  2. doro

    doro Cox Orange

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    100
    ja, ich kenne das auch und habe für mich gedacht, weil es im Ai viel weissanteil hat oder nur die vektorgrafik gerechnet wird und dann bei einem neuen Ps die pixelgrafik gerechnet wird. da jedoch meine ergebnisse immer recht wurden, habe ich dem ganzen keine grosse beachtung geschenkt.
     
  3. SFIben

    SFIben Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.04.06
    Beiträge:
    173
    hi! doro

    na da bin ich ja froh, dass ich nicht der einzige bin,
    wem das aufgefallen ist und sich drüber gewundert hat

    ist halt echt schon komisch

    aber noch komischer ist, dass die druckerei nen jpg haben will :-D


    ben
     
  4. doro

    doro Cox Orange

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    100
    finde ich auch.
     
  5. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Die Wege der Druckereien sind manchmal unergründlich.

    Ziemlich befremdlich finde ich die Tatsache, dass das Motiv wohl zunächst auf eine Folie gedruckt und anschließend auf eine Platte aufgezogen wird.

    Da ich den Export-Funktionen von Illustrator nicht wirklich traue, speichere ich derartiges grundsätzlich als EPS-Datei, die ich anschließend mit Photoshop öffne.
     
  6. monika_g

    monika_g Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    127
    Wenn ich etwas misstrauen würde, dann wäre es das völlig veraltete Dateiformat EPS (auf diesem Weg wird zum Beispiel ein Farbprofil einfach entsorgt). Und man braucht es ja auch nicht mehr. Du könntest zum Beispiel die Ai direkt in Photoshop öffnen.
     
  7. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Alt ja, veraltet nein.
     
  8. SFIben

    SFIben Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.04.06
    Beiträge:
    173
    hi! ihr

    danke für die rege antwort

    die druckerdaten sind am montag zu druckerei gegangen,
    welche mir dann noch mitteile, dass die 300dpi eh auf 150dpi runtergerechnet werden

    freitag soll die sache wohl fertig werden
    und da werde ich hier noch mal kurz meldung geben :)


    habe aus illustrator in jpg gespeichert und dann mit
    photoshop die datei geöffnet und noch mal abgespeichert


    ben
     
  9. SFIben

    SFIben Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.04.06
    Beiträge:
    173
    hi! ihr

    hier nun meine abschließende meldung:
    das schild war am FR fertig und sah ganz gut aus
    (der kunde war zufrieden, das ist die hauptsache :))


    ben
     

Diese Seite empfehlen