1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AFP für's iPhone - Root Zugriff auf das Dateisystem, direkt vom Finder

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von LenuaM, 20.11.07.

  1. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    AFP für's iPhone - Root Zugriff auf das Dateisystem, direkt vom Finder aus

    Ich habe noch keinen Thread dazu gefunden, deshalb hab ich mir gedacht, ich mach mal einen Diskussions- und Informationsthread dafür auf ;).

    Seit ein paar Tagen ist es möglich als Alternative zu SSH AFP (Apple Filetalk Protocol) zu nutzen, was meiner Meinung nach noch einen Tick komfortabler ist.
    Außerdem kann man einen schönen Alias mit iPhone Icon anlegen :p

    Hier die Anleitung:

    http://www.modmyifone.com/forums/showthread.php?t=17012

    Es ist in ein paar Minuten eingerichtet.

    Momentan muss man den Daemon noch per Uictl aktivieren und deaktivieren. Ich habe schon versucht den Daemon in iToggle zu implementieren, hat aber noch nicht ganz geklappt.
    Ich weiß nicht ob der afpd genauso wieviel Strom frisst wie der sshd, aber vorsichtshalber deaktiviere ich das Teil lieber, auch aus Sicherheitsgründen.

    Viel Spaß damit!
     
    #1 LenuaM, 20.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.07
  2. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    Ich hätte ja erwartet, dass das auf mehr Interesse stößt :p
     
  3. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    ich probiers mal aus, nachdem ich ss im mom benutze aber kein icon habe um es zu deaktivieren..:/

    jup funktioniert wirklich gut, muss es auch immer eigenhändig starten, aber naja das geht ja..:)
     
    #3 Mark.3k, 21.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.07
  4. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    Ich werd morgen nochmal schaun ob ich es in iToggle implementiert bekomme. Das ist etwas komfortabler, und ich könnte uictl wieder runterschmeißen ;).
    Wie gesagt, keine Ahnung wieviel Strom afpd zieht, aber allein aus Sicherheitsgründen würde ich immer deaktivieren.
     
  5. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    AFP ist wirklich sehr komfortabel. Wenn mans aber wie wifi in den Einstellungen ein seitshen könnte wäre es noch schöner.
    was jetzt noch fehlt wäre über wlan zu syncen.
    itoggle is was genau?
    Ok hat sich erledigt. Wenn ich jetzt noch ne Zwischenablage hätte würde ich den Link Posten...
     
  6. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Sobald mein iPhone wieder da ist, wird das probiert, ich find es sehr begrüssenswert!
    Danke für die Info!
     
  7. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    Gerade gefunden, es gibt jetzt eine Weiterentwicklung von Services.app:

    http://modmyifone.com/forums/showthread.php?t=17699

    Da ist AFP schon implementiert :)

    Edit: Dieses NetServices ist wohl noch nicht so ganz ausgereift, hab ich gehört, gibt wohl einige Bugs.

    Ich habe jetzt den AFP Daemon in iToggle integriert.

    Einfach folgenden Code in Daemons.plist in /Applications/iToggle.app einfügen:

    Code:
            <dict>
    
                <key>label</key>
    
                <string>AFP</string>
    
                <key>processname</key>
    
                <string>afpd</string>
    
                <key>processpath</key>
    
                <string>/opt/iphone/afp</string>
    
                <key>icon</key>
    
                <string>tproxy</string>
    
            </dict>
     
    #7 LenuaM, 22.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.07
  8. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    ich sehe damit mein iphone im finder, kann aber nicht drauf zugreifen?

    brauch irgendein passwort oder so?
     
  9. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    Ja das root Passwort.
    vor 1.1.1 ist es dottie, ab 1.1.1 alpine
     
  10. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    und als benutzernamen?
     
  11. Westbär

    Westbär Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    882
  12. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    klappt, danke!
     
  13. sledge73079

    sledge73079 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    327
    Ich weiß, der Thread ist schon etwas älter, aber ich will deswegen keinen neuen aufmachen.

    Gibt es eine Möglichkeit, die AFPd Zugangsdaten (User / PW) unabhängig von SSH, Filesystem usw zu ändern?
    Das root Passwort soll man ja bekanntlich nicht ändern. Nur suche ich jetzt eine Möglichkeit unabhängig davon die AFPd Logindaten zu ändern. Schließlich soll ja nicht jeder auf mein iPhone zugreifen, wenn ich AFP mal nicht ausgemacht hab ;)

    Gruß Markus
     
  14. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    es wird doch empfohlen das root Passwort zu ändern?!
     
  15. sledge73079

    sledge73079 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    327
    Eigentlich nicht, nein ;)
    Man soll es IMO nicht ändern, da sonst diverse Applikationen nicht mehr funktionieren oder?
     
  16. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    also ich hatte es geändert Gehabt und kein Programm hat Probleme gemacht. So hast du ja jetzt das Problem das jeder über wlan auf dein Gerät zugreifen kann, er muss ja eig nur deine ip kennen und eben das standard root Passwort...

    Unter 1.1.3 ist es jetzt meines Wissens nach ein wenig anders
     
  17. sledge73079

    sledge73079 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    22.01.07
    Beiträge:
    327
    Okay das kann natürlich schon sein.

    Kann das noch jemand bestätigen bevor ich das Passwort ändere?

    Kurzes Update der Frage: Wenn ich das iPhone neustarte ist AFP immer aktiv, egal ob es davor an oder aus war. SSH genauso. Kann ich das irgendwie umstellen?
     
    #17 sledge73079, 24.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.08
  18. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    keine Ahnung war aber bei mir auch so
     
  19. sailing-away

    sailing-away Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    876
    Mal eine ernst gemeinte Frage eines Praktikers an alle Theoretiker/Sicherheitsfanatiker:

    Wie wahrscheinlich ist es, dass wenn ich mit einem iPhone im heimischen oder im fremden WLAN angemeldet bin, dass jemand anderes die IP-Adresse herausfindet und weiß, dass diese zu einem iPhone gehört und dass derjenige dann noch das Passwort "alpine" kennt und benutzt, um mit meinem iPhone Unfug zu machen?

    Ich glaube, da ist es doch wahrscheinlicher, dass mir jemand mein Auto trotz Wegfahrsperre klaut, als dass jemand trotz theoretisch vorhandener Möglichkeit in mein iPhone rein kommt. ;)
     
  20. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Nun - es ist ein leichtes, ein kleines Programm im Hintergrund laufen zu lassen, dass alle 90 Sekunden vollautomatisiert versucht, einen SSH-Login mit dem Standardkennwort bei verbundenen Rechnern macht. Deine IP-Adresse ist, sobald das iPhone sich auch nur in Reichweite befindet, absolut frei auslesbar, das kann jedes Skript-Kiddie.
    Der Aufwand, ein kleines Tool zu basteln, dass regelmäßig auf iPhones in Reichweite scannt und einen Login probiert, um dann bei Erfolg alle Daten runterzusaugen (am Besten mit Prioritätsliste, interessante Daten zuerst, Musik ganz auslassen), ist verschwindend gering - so gering, dass mir das Risiko viel zu hoch ist, mit dem Standard-PW rumzulaufen.
     

Diese Seite empfehlen