• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Was gibt es Schöneres als den Mai draußen in der Natur mit allen Sinnen zu genießen? Lasst uns teilhaben an Euren Erlebnissen und macht mit beim Thema des Monats Da blüht uns was! ---> Klick

Änderung in den Forenbereichen der iDevices

Nathea

Admin
AT Administration
Registriert
29.08.04
Beiträge
15.107
Apple entwickelt sowohl seine Produkte als auch die dazu gehörenden Betriebssysteme weiter, das durften wir in insbesondere in den letzten Wochen deutlich erkennnen. Geräte und Betriebssysteme der iDevices - also von iPhone, iPad, AppleTV usw. - werden aufeinander besser abgestimmt und das führt dazu, dass es im Gegensatz zu früher auch Unterschiede in den Betriebssystemen gibt.

Diese Veränderung nehmen wir zum Anlass, die Hardware- und Betriebssystembereiche unserer iDevices diesen neuen Gegebenheiten anzupassen.

Im Detail bedeutet das folgende veränderte Struktur:

- Desktop- und Mobile Macs - Hardware (Struktur bleibt, Bezeichnung wird optimiert)
- Desktop- und Mobile Macs - Betriebssysteme (Struktur bleibt, Bezeichnung wird optimiert)
- Desktop- und Mobile Macs - Software (Struktur bleibt, Bezeichnung wird optimiert)
- iDevices Hardware und Betriebssysteme
-- iPhone und iPhoneOS
-- AppleWatch und WatchOS
-- iPad und iPadOS
-- AppleTV und OS
-- iPod und OS
-- Zubehör für iDevices
- iDevices - Apps (Struktur bleibt, Bezeichnung wird optimiert)

Die bisher im Forenbereich Betriebssysteme - iOS - enthaltenen aktuelleren Beiträge werden wir, so möglich, den passenden Hardware-Kategorien zuordnen.

Da dies bei rund 13.000 Themen eine Sisyphusarbeit wäre, werden wir uns mit dem Verschieben wohl oder übel auf die aktuelleren Themen konzentrieren und alle anderen Themen, auf die aufgrund ihres Alters keine Antworten mehr zu erwarten sind, als "Archiv-Bereich" ohne Schreibrechte unter "iPhone und iPhoneOS" hängen.

Wir erhoffen uns von der Veränderung nicht zuletzt, dass unsere Forenmitglieder und Gäste sich nicht mehr so sehr in der Wahl des "passenden" Forenbereiches verzetteln können. Zudem wurde in der letzten Zeit bei zahlreichen Fragestellungen deutlich, wie schwer es dem Nicht-Fachman fällt, Hard- und Softwareprobleme voneinander zu unterscheiden und damit auch, seine Fragen richtig einzusortieren.