1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Älteren MPB oder neuen Macbook?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von sencom41, 24.03.09.

  1. sencom41

    sencom41 Empire

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    87
    Hallo,

    ich besitze derzeit ein Macbook Pro 2.2GHz (3.1) und bin eigentlich zufrieden. Habe dieses Gerät letze Woche für einen guten Preis gekauft (weiterverkauf lohnt sich also).
    Nun habe ich natürlich keinerlei Garantieansprüche, dieses Gerät ist schon 1 1/2 jahre Alt...
    Außerdem hat der MBP einen 15.4" Display, zum Mitnehmen wäre ein 13,3" natürlich idealer.

    Ich brauche das Laptop vorallem für CAD Programme, brauche schon Leistung

    Meine Frage lautet: Lieber dieses Macbook Pro verkaufen und einen 2.0GHz Alu Macbook kaufen? Wie wäre der Leistungsunterschied? Immerhin sind es jetzt 2.2, und dann 2.0GHz.

    Danke für euren Rat!
     
  2. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    CAD auf 13" ist nicht unbedingt toll oder? Selbst 15" wäre mir da schon zu klein. Darf ich fragen für wie viel zu es gekauft hast. Nach solch einem suche ich nämlich gerade.
     
  3. MST

    MST Starking

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    218
    Moin,
    also ich kann das MacBook Alu (unibody) wirklich nur empfehlen, ich selbst habe die 2.0GHz Version im täglichen Einsatz. 2.0GHz reichen für die meisten Aufgaben, eine Investition in 4GB Ram sind sinnvoller als 2.4GHz.
    Also ob die Leistung für CAD Programme reicht weiß ich nicht genau, ich denke schon, ich nutze kiene CAD Programme, aber Vista/7/Server08 VMs und da macht das Gerät nicht schlapp. Genauso läuft die Bildbearbeitung via Photoshop CS4 problemlos und flott. Wie schon gesagt 4GB Ram (die ab 75€ zum selber einbauen erhältlich sind) bringen wirklich was. Spielen ist auch gut möglich, so läuft Spore auf fast höchsten Einstellungen ruckelfrei.
    Von mir also ein GO für das 13.3Zoll MacBook unibody. Ist wirklich ein herrvoragendes Gerät.
    Eines noch: Der Monitor vom MB ist sehr gut und bietet top Kontraste zudem ist er sehr hell, aber glossy und spiegelt gewaltig in der Sonne.
    Gruß
    P.S. Mich würd auch interessieren wie viel du für das MacBook Pro bezahlt das ;)

    EDIT: Wenn dir der Monitor zu klein sein soll, häng einfach ienen exteren Monitor ran, so profitierst du unterwegs von den geringen Abmaßen und daheim von deinem exteren Monitor.
     
  4. sencom41

    sencom41 Empire

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    87
    Hey,

    dass stimmt natürlich schon, aber das Argumment, mit den zu kleinen Display ist auch nicht schlecht. Aber dann kommt natürlich bei dem neuen gerät die Garantie hinzu, die ich bei diesem MPB nicht habe. Und außerdem ist die Akkulaufzeit des neuen MB viel besser, ist ja schließlich neu...Das ist ein Hin und Her und ich weiß nicht was ich machen soll...
    Den Einkaufspreis würde ich euch natürlich sagen, wenn ich das Gerät nicht wieder verkaufen wollen würde...also falls jemand interessiert an einem macbook pro 2.2GHz (3.1 Santa Rosa) mit 4GB Ram ist, meldet euch bei mir.
     
  5. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Ich hab mir ein älteres MBP zugelegt, weil mir das neue MB Alu zu klein ist, weniger Anschlüsse hat, glossy Display etc. Das MB Alu hab ich noch, aber ich bevorzuge eher das ältere MBP zum Arbeiten.
     
  6. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    hätte auch gerne ein MBP ohne unibody. Leider find ich keins mehr im Internet. Also Neuware. Jmd ne Idee?
     
  7. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    div. refurbshops (apple, multiware-tn, ebay usw)
     
  8. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689

Diese Seite empfehlen