1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

AEBS "vergisst" Festplatten/AFP-Shares

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Sscadx, 03.05.09.

  1. Sscadx

    Sscadx Ingrid Marie

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    264
    Moin moin.

    An meiner Airport Extreme Base Station hängen insgesamt drei Festplatten (nein, das ist nicht die Ursache meines Problems - tritt auch mit nur einer Platte auf).

    Von Zeit zu Zeit, wobei die Intervalle nie länger als 8 Tage sind, vergisst die AEBS, dass eine (oder mehrere) Platten angeschlossen sind. Auf meinen Macs werden sie zwar noch als gemountet angezeigt und ich kann mir auch alle Dateien darauf angucken - aber sowie ich irgendwelche Operationen durchführe (Daten löschen/erstellen/kopieren), stürzt erst mein Finder und wenig später der ganze Mac ab.
    Wenn ich den Mac dann neu gestartet habe und über das Airport Utility auf die AEBS connecte sehe ich, dass unter "Disks" keine einzige Platte mehr zu sehen ist.

    Ein Neustart der AEBS funktioniert dann auch nur "so mittel": die Lampe bleibt orange. Es dauert so vier, fünf Versuche, bis die AEBS startet und die Lampe auf grün springt. Was aber noch nicht zwingend heißen muss, dass mir die Platten wieder zur Verfügung stehen - das kann noch ein paar Neustarts mehr erfordern.

    Hat sowas schon mal jemand gehabt? Apple hat gesagt ich müsste die mal einschicken damit sie sich die angegucken können. Das könnte schon so 10 Werktage dauern (PLUS zwei Mal Zeit für den Versand) - ich habe jedoch wenig Lust auf 14 Werktage ohne Internet und Vorabaustausch scheint Apple nicht zu kennen...
     
  2. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Hm. Das passierte bei mir in ähnlicher Art aber viel, viel seltener (einmal alle 6 bis 8 Wochen).
    Bei mir half damals, nicht die AEX neu zu starten sondern die Platten abzuschalten (sie hingen bei mir an einem USB-HUB, wenn ich den vom Strom nehme, gingen die Platten aus).
    Ich hatte mich fast daran gewöhnt, als es schlimmer wurde, schlagartig. Da war es häufig so, dass die AEX überhaupt keine Platten zeigen wollten.
    Da Du von 3 Platten sprichst - hängen die an einem Hub (nona, muss wohl, die AEX hat ja nur einen Port)? Wenn Du sagst es passiert auch mit einer Platte: Hängt die dann direkt dran oder auch über den (diesen) Hub?

    Ich habe nämlich keine Probleme mehr seit ich den Hub gegen einen teureren getauscht habe.

    Viell. spinnt Dein UBS-Hub auch?
     
  3. Sscadx

    Sscadx Ingrid Marie

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    264
    "Leider" passiert das auch wenn die eine Platte _direkt_ an der AEBS hängt und "leider" habe ich auch einen recht hochwertigen USB-Hub...
    Hatte vorher einen Billig-Router von Linksys vor der USB-Hub - damit lief's lange sehr gut, bis der Linksys an Altersschwäche gestorben ist.
    Von daher würde ich als Kern des Problems schon auf die AEBS tippen.

    Aber schonmal "gut", dass ich damit nicht alleine bin... :)
     
  4. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Hm. Tut mir leid, ich kann Dir dann leider keine Lösung anbieten. Bei mir war es eindeutig der Hub und mit dem, dass ich die Platten (nicht die AEX) einmal alle 2 Monate aus/an-schalten muss, kann ich an sich leben.
    Zumal ich ohnehin grade ein Buffalo Raid Mini NAS angestöpselt habe und die USB-Platten bald abschalte.

    Du hast mir explizit allerdings noch nicht gesagt, ob das Ab/Anschalten der Platte(n) alleine auch oder nicht hilft.
     
  5. Sscadx

    Sscadx Ingrid Marie

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    264
    Wenn man vom Teufel spricht: gerade eben wieder passiert. Ja, das Aus- und wiede Anschalten der platten hilft auch.
     
  6. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    haben deine usb platten einen ruhezustand? also "ausschalten bei nicht aktivität" so in der art.
     
  7. Sscadx

    Sscadx Ingrid Marie

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    264
    Ja, haben sie. Aber der greift nicht erst nach 7 Tagen. :)
     
  8. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    klar, aber vieleicht hängt es damit zusammen. stell das mal ab und schau ob es dann immer noch passiert. dann hast du entweder eine mögliche ursache ausgeschlossen oder den "übeltäter" gefunden.

    mfg
    ralf
     
  9. Sscadx

    Sscadx Ingrid Marie

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    264
    Wird probiert.

    BTW: Euch beiden schonmal vielen Dank für's "brainstorming". :)
     

Diese Seite empfehlen