Adresse einer Datei aus dem Quelltext laden

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von 454648654, 24.03.07.

  1. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    Hallo AT,

    ich hätte da gern mal ein Problem:
    ich versuche derzeit, mit AppleScript aus dem Quelltext einer Website einen Link zu einem rtsp://* Stream zu extrahieren.
    Meine Frage:
    Hat irgendjemand eine Idee, wie das gehen könnte?
     
  2. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    Vielleicht hab ich das nicht gut beschrieben:

    Ich hab hier einen beispielcode:

    <html>
    <blablabla>
    rtsp://blatestserver.de/filmtest123.mov
    </blablabla>
    </html>

    wie komme ich mit einem skript an "rtsp://blatestserver.de/filmtest123.mov", wenn sich die 123 zahl andauernd ändert?
     
  3. hubionmac

    hubionmac Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.06.04
    Beiträge:
    383
    zwar nicht gerade wirklich schön zu lesen,
    aber ausführlich kommentiert...:
    Code:
    set mytest_text to "<html>
    <blablabla>
    rtsp://blatestserver.de/filmtest123.mov
    </blablabla>
    </html>
    <html>
    <blablabla>
    rtsp://blatestserver.de/link2.mov
    </blablabla>
    </html>"
    
    --Linkliste leer anlegen
    set thelinks to {}
    --das sollte das trennzeichen zwischen jeder neuen Text-Zeile sein... (newline character)
    set AppleScript's text item delimiters to "
    "
    --jetzt also jeden Textteil zwischen diesem "Trennzeichen" in myline sichern
    set mylines to (every text item of mytest_text) as list
    -- das Trennzeichen wieder auf nix setzten (wie normalerweise sonst auch)
    set AppleScript's text item delimiters to ""
    --durch die Liste mylines gehen
    repeat with myline in mylines
        --und wenn die aktuelle Zeile "rtsp" enthählt
        if (myline as text) contains "rtsp" then
            --diese Zeile zu thelinks hinzufügen
            set thelinks to thelinks & myline
        end if
    end repeat
    
    --und mylinks ausgeben
    get thelinks
     
  4. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.120
    Wenn Du die Datei schon hast, im Terminal:
    Code:
    perl -ne 'print "$1\n" while (m#(rtsp://blatestserver\.de/filmtest\d+\.mov)#g)' datei.html
    
    Wenn sie noch im Netz liegt:
    Code:
    curl 'http://...' | perl -ne 'print "$1\n" while (m#(rtsp://blatestserver\.de/filmtest\d+\.mov)#g)'