1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adressbuch + iSync = alle Daten weg!!!

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von snick77, 24.12.09.

  1. snick77

    snick77 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    106
    Hallo Leute,

    ich brauche dringend eure Hilfe!

    Habe mir jetzt ein neues Handy gekauft und wollte grade alle meine Telefonbucheinträge vom alten Handy (SE W850) auf mein neues (Samsung 5230) rüberziehen!
    Dazu wollte ich natürlich iSync benutzen, um es möglichst einfach zu halten. Irgendwie war da aber wohl was falsch eingestellt und nun sind sowohl in meinem Adressbuch, als auch in meinem alten Handy alle Daten weg!
    Beide Adressbücher sind komplett leer!!!
    Was mache ich nun? Habe ich eine Chance die Daten zu retten (ohne Time Machine)???
    Ich hoffe, ihr kennt eine Lösung!!!
    Danke
     
  2. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    Ich denke, die Sache schaut schlecht aus. Sobald mehr als ein gewisser Prozentsatz (Ich glaube 3 %), des Datensatzes beim Synchronisieren gelöscht werden, warnt er dich ja, und fragt ob er das wirklich synchronisieren soll. Und das nicht ohne Grund. Wenn du keine einfach zu erreichende Funktion gefunden hast, wird es denke ich keine geben.

    Aloha,
    Grischa

    PS: Ich habe mir kurz die Hilfe von iSync angeschaut und festgestellt, dass man die Daten, die synchronisiert werden, nicht wiederherstellen kann, lediglich die Einstellungen lassen sich zurücksetzen.
     
  3. snick77

    snick77 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    106
    Er hat mich ja nichtmal gefragt das Schwein^^
    Oh man, alle Telefonnummern weg :(
     
  4. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    Und zu Weihnachten wünsche ich dir eine Festplatte, die dir Time Machine ermöglicht ;)


    Aloha,
    Grischa
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Ist natürlich Mist, sowas, aber man braucht keine TimeMachine, um so wichtige Daten wie Adressen zu sichern.
    Die meisten Programme, auch das Mac-Adressbuch, bieten Sichern- oder Exportfunktionen, und man kann doch auch manuell einfach die allerwichtigsten und sensibelsten Daten ab und zu mal auf eine externe Platte, einen USB-Stick oder eine CD kopieren.
     
  6. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    Natürlich kann man das, aber an den Komfort und die Bequemlichkeit eines Time Backups reicht es nicht ran. Und genau deswegen würde man das aus Bequemlichkeit gegenüber seiner selbst alle 2 Jahre mal machen. Und genau deswegen funktioniert sowas eigentlich nicht ;)

    Aloha,
    Grischa
     

Diese Seite empfehlen