1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adobe zeigt verbesserte Flash-Plattform

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 19.11.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [preview]Adobe Systems präsentiert auf der Adobe MAX in San Francisco die Weiterentwicklungen der Adobe Flash Plattform. Sie umfasst ein komplettes System integrierter Werkzeuge, Frameworks, Clients und Server zur Entwicklung von Webapplikationen, Inhalten und Videos, die sich konsistent auf verschiedenen Betriebssystemen und Endgeräten nutzen lassen. Neu sind unter anderem Vorabversionen von Adobe Flash Catalyst und Adobe Flex Builder. Daneben ist ab sofort Adobe AIR 1.5 und die Alpha-Version des Adobe Flash Player 10 für 64-Bit Linux-Betriebssysteme verfügbar. [/preview]

    „Die Adobe Flash Technologie hat der Entwicklergemeinde ermöglicht, das Web und unseren Umgang damit zu revolutionieren‟, so David Wadhwani, General Manager und Vice President Platform Business Unit bei Adobe Systems. „Wir entwickeln die Adobe Flash Plattform permanent weiter und bieten Unternehmen alles, was diese für Design und Entwicklung von leistungsfähigen geschäftskritischen Anwendungen, interaktiven Web-Inhalten und dynamischen Videos benötigen, um auf diesem Wege Anwender im gesamten Internet zu erreichen.‟

    Neuer Bestandteil der Adobe Flash Plattform ist Adobe Flash Catalyst (bisher bekannt unter dem Code-Namen Thermo). Flash Catalyst ist ein professionelles Design-Werkzeug, das rasches Entwickeln von Anwendungs-Interfaces und interaktiven Inhalten ohne Programmierung ermöglicht. Mit Hilfe der Lösung lassen sich mit der Creative Suite 4 erstellte Inhalte detailgetreu importieren und schnell in dynamische Komponenten umwandeln, beispielsweise in Buttons, Scroll-Balken und Eingabefelder. Fertig erstellte Projekte können direkt für den Flash Player oder AIR ausgegeben werden. Wird Flash Catalyst mit der nächsten Version des Flex Builder kombiniert eingesetzt, lassen sich Design und Entwicklung parallel umsetzen. Dieser Workflow ermöglicht iterative Entwicklung und hochwertige Ergebnisse in kürzerer Zeit. Eine Vorabversion von Flash Catalyst wird für Besucher der Adobe MAX 2008 verfügbar sein, eine Public Beta wird voraussichtlich Anfang 2009 in den Adobe Labs veröffentlicht.

    Die Vorabversion von Flex Builder (Code-Name Gumbo), die ebenfalls für Besucher der MAX verfügbar ist, macht die Flex-Technologie für weitere Teile der Entwicklergemeinde attraktiv. Sie bietet neue Daten-zentrierte Möglichkeiten zur Erstellung von Rich Internet Applikationen. Gumbo erhöht durch den verbesserten Design- und Entwicklungs-Workflow mit Adobe Flash Catalyst sowie durch Verbesserungen zentraler Entwicklungsfunktionen, wie Debugger, Profiler und Code Editor die Produktivität von Projekten. Weitere Informationen sind bei Adobe Labs abrufbar, eine Vorabversion des Opensource Flex Frameworks ist auf Adobes Opensource-Seite verfügbar.

    via Pressemitteilung
     

    Anhänge:

  2. obmann

    obmann Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    127
    Coole Sache - ich liebe Flash! Wead mir gleich mal die Vorab ansehen! :D
     
  3. robiv8

    robiv8 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.12.07
    Beiträge:
    713
    Hoffen wir mal, das sie es weniger Prozessslastiger gemacht haben. Flash auf dem MacBook macht nämlich gar keinen Spass :-c
     

Diese Seite empfehlen