1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adminrechte bei meinem MacBook! - Brauche Hilfe!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von user2606, 25.04.08.

  1. user2606

    user2606 Gast

    Hallo alle zusammen!

    Ich habe ein großes Problem, und zwar habe ich von meinem MacBook (von Nov. 2007) mir selber die Adminrechte entzogen.

    Ich habe etwas an meinen Sharing-Einstellungen gespielt. Mein Bruder konnte mit seinem MacBook ohne Probleme alle meine Dateien in meinem Benutzerordner angucken, öffnen und ändern.
    Dies wollte ich ändern, indem ich die "Sharing & Zugriffsrechte" ändern wollte.
    So ging ich in den Finder, und änderte unter Geräte "Macintosh HD" aus, ging auf Informationen und unter "Sharing & Zugriffsrechte".
    Da mir der Name "admin" etwas komisch vorkam habe ich (so blöd, wie ich war) "admin" einfach durch klick auf den Strich entfernt.
    Anschließend konnte ich dies nicht wieder rückgängig machen, keine Programme usw. öffnen ... noch nicht mals ausschalten!

    Ich dann mein MacBook durch langes drücken der Aus-Taste beendet. Wenn ich ihn jetzt wieder hochfahren möchte passiert nichts. Es erscheint der weiße Hintergrund mit dem Apple-Logo und der kleinen Uhr darunter.

    Ich weiß, dass es total sinnlos und blöd von mir war, aber ich weiß nicht, was ich jetzt tun soll...
    Bitte Helft mir! Wäre echt lieb!

    Danke schon mal im Voraus!

    Liebe Grüße

    user 2606



    (MacBook von Nov. 2007; Mac OS X Leopard 10.5.1, 2,2 Ghz, 250 GB, ...)
     
  2. Lisboa

    Lisboa Gast

    Versuche doch mal, von der System-CD zu starten, also System-CD einlegen, Neustart und dabei die Taste "C" gedrückt halten. Drücken von <alt> nach dem Start bis das Menü zur Auswahl des Startvolume kommt, führt auch dahin. Vielleicht kannst Du dann den Eigentümer wieder herstellen.
     
  3. user2606

    user2606 Gast

    Danke schon mal für die Antwort!

    Ich hab es versucht, und kann in diesen Modus von der CD öffnen. Wenn ich mit dem Festplatten- Dienstprogramm die Zugriffsrechte überprüfe, bzw. reparieren möchte, zeigt er einen Fehler an, der bei Beenden des Prozesses aufgetreten ist. Ich habe auch alle meine Kennwörter zurückgesetzt und neu gemacht, aber trotzdem gelingt es mir nicht das System wieder zu starten. (Auch wenn ich das Start-Volumen auswähle)

    Ich weiß echt nicht, was ich noch machen soll .... kann mir jm helfen?

    Liebe Grüße

    user 2606
     
  4. Lisboa

    Lisboa Gast

    Vielleicht muss Du dich als Benutzer "Root" anmelden, um die Änderung rückgängig machen zu können. Die Mac-Hilfe hat einen Eintrag zu diesem diesem Stichwort.
    Jemand, der sich anders als ich mit dem Unix-System auskennt, wird das wohl via Terminal beheben können.
    Ansonsten bleibt einem wohl nur noch, die Daten auf ein externes Laufwerk zu sichern und das System neu zu installieren. Der Vorgang ist in dem Büchlein "Alles Mac" beschrieben.
     

Diese Seite empfehlen