1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

admin

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von t3nchin, 21.11.08.

  1. t3nchin

    t3nchin Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    11
    hey,

    ich würde mich gern per Shell als superadmin anmelden, gibt es unter Osx ein Standard Passwort für den superadmin oder muss ich noch irgendetwas zusätzlich einrichten ?

    grüße
     
  2. macminiTomy

    macminiTomy Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    02.10.08
    Beiträge:
    1.132
    super?-admin.....was ist das? o_O
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
  4. t3nchin

    t3nchin Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    11
    Also wenn du Terminal öffnest und dann su eingibst, brauch ich ein Passwort. Ich habe auf der Homepage von Apple was dazu gefunden(http://support.apple.com/kb/HT1528?viewlocale=en_US) jedoch leider in Englisch nun müsste ich eigentlich nurnoch wissen was

    "1.)From the Finder's Go menu, choose Utilities.
    2.)Open Directory Utility.
    3.)Click the lock in the Directory Utility window.
    4.)Enter an administrator account name and password, then click OK.
    5.)Choose Enable Root User from the Edit menu.
    6.)Enter the root password you wish to use in both the Password and Verify fields, then click OK."
    genau bedeutet.

    http://support.apple.com/kb/HT1528?viewlocale=en_US

    gruß
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Warum nimmst du auch su und nicht einfach sudo -s für eine Shell als su?
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Mit
    Code:
    passwd root
    kannst Du root ein Passwort zuweisen.
     
  7. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    Weitere Methode den root-Benutzer zu aktivieren Eine weitere Möglichkeit den root-User zu aktivieren besteht in folgender Zeile, die im Terminal eingeben werden muss:

    % dsenableroot -u username [-p ] [-r ]

    Als Benutzername verwendet man ein Name eines Users mit Administrator-Privilegien. Zu beachten gibt es, dass nur ein Administrator den Super-User aktivieren kann. Hat jemand zuvor den root aktiviert, bleibt einem die Möglichkeit untersagt.

    Unklar bleibt wofür ein root-Account benötigt wird. Sämtliche Befehle lassen sich als Administrator oder im Terminal mit sudo und su problemlos ausführen.

    quelle
     
  8. t3nchin

    t3nchin Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    11
    okay danke an euch es geht habe " dsenableroot -u username [-p ] [-r ]" gemacht :)
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Kannst Du nicht einfach bei der Abfrage des alten Passworts Enter drücken?
     
  10. t3nchin

    t3nchin Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    11
    ne das ging nicht . incorrect password
     
  11. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    np :)
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Wurde das eigentlich bei Leo geändert. Ich bin mir 100%ig sicher, dass ich unter Tiger mit passwd root den Rootzugang freigeschaltet habe.
     
  13. Katzenfutter

    Katzenfutter Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    174
    Die Variante funktioniert nach wie vor. Root hat per Default ein Passwort, welches... gute Frage, kann gern den Password-Hash posten ;)
    Mit "sudo passwd %username%" setzt man das Passwort für den entsprechenden Nutzer.
    Dies funktioniert unter Fedora, Ubuntu.......
     

Diese Seite empfehlen