1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ADC Reference Library

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Seth, 07.01.06.

  1. Seth

    Seth Granny Smith

    Dabei seit:
    07.01.06
    Beiträge:
    15
    Hiho,

    seit 10 Tagen bin ich nun zufriedener iBook-Besitzer (12" Standardausstattung) und erstaunt und erfreut wie einfach das alles funktioniert und wieviel tolle Software es für den Mac gibt. ;)

    Allerdings bin ich schon wieder in meinen üblichen Geiz verfallen, dass ich immer möglichst viel freien Speicherplatz auf meiner Festplatte haben möchte. Aus diesem Grund sind gestern auch schon 1.2GB an Language Files mit Monolingual geflogen und gleich im Anschluss nochmal 1.5Gb an Druckertreibern.
    Beim stöbern im Finder bin ich jetzt allerdings auf nen Ordner (/Developer/ADC Reference Library/) gestoßen, der mir fast 1GB an Speicherplatz raubt.
    Meine Frage ist, was zum Geier ist dieser Ordner (sieht nach ner Art Knowledge Database aus) und kann man den gefahrenlos löschen?

    Cu und Danke schonmal für die Hilfe

    Seth

    P.S.: Warum braucht iDVD eigentlich 400MB? Windows Programme (sorry, nur da hab ich Erfahrungsvergleichswerte) kommen mit weit unter 50 aus...
     
  2. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Das ist die Referenzbibliothek zu den MacOSX-APIs, also nur interessant, wenn du OSX-Programme in ObjectiveC oder C/C++ entwickelst.

    > Warum braucht iDVD eigentlich 400MB?
    Weil viele Soundtracks und andere Vorlagen für DVDs dabei sind.
     
  3. Seth

    Seth Granny Smith

    Dabei seit:
    07.01.06
    Beiträge:
    15
    Das nehm ich als ein "Hau wech" ;)

    Hmz - ich hab iDVD mit dem DVD Player verwechselt ... dann is klar, wieso ;)

    danke :)
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Ja, das ist jeweils der neueste verfügbare Spiegel der Developer-Doku von Apple (http://developer.apple.com/)

    Ja, das kannst du löschen wenn du willst. Du kannst auch die gesamten DeveloperTools (Xcode etc...) löschen, wenn du sie nicht brauchst. Dazu gibt es unter /Developer/Tools/ ein hilfreiches Perl-Skript, das das ganze Paket wirklich komplett entfernt.
    Du kannst das ganze Zeug jederzeit wieder von der DVD nachinstallieren oder dir gleich die aktuellste Version bei Apple saugen.

    Weil da so eine Unmenge vorgefertigter "Themes" dabei sind. Die Videoclips darin sind alle in voller Auflösung und nicht (bzw nur geringfügig) vorkomprimiert, damit das rendern der DVD schneller geht. (Und weil es nicht nur PAL, sondern auch NTSC gibt, ist das ganze Zeug auch noch zwei mal drin...)

    BTW
    Wenn du *alle* Themes und das Tutorial installiert hast, belegt die aktuelle iDVD-Version etwa 1,5 GB.
    GarageBand schlägt noch dicker zu. Da kommst du auf etwa 1,7 GB. Auch hier ist der Löwenanteil das ganze vorgefertigte Material.
     

Diese Seite empfehlen