1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adapter um 3,5mm-Audio-Klinke über USB-Slot zu benutzen

Dieses Thema im Forum "Mikrofon & Kopfhörer" wurde erstellt von BoogieJones, 07.05.08.

  1. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Hallo zusammen,

    ich befass mich zur Zeit ein bisschen mit DJ-Software für den Mac (ja ja, ich weiß, kann einen Plattenspieler net ersetzen aber erzählt das mal meinem Geldbeutel!) und hab jetzt auch ein sehr gutes Programm gefunden.

    Für das ein- und ausfaden ist ein Kopfhörer ja mehr als praktisch, logischerweise funktioniert das nur mit USB-Kopfhörer. Mein einziges Problem: Hab mir vor kurzem erst einen teuren Kopfhörer mit 3,5-Klinke von Bose gekauft. Da wäre es jetzt natürlich fein einen Adapter für den USB-Slot zu haben, damit ich meinen derzeitigen Kopfhörer auch weiterverwenden kann.

    Hab bereits ein bisschen gegoogelt und auch paar Sachen gefunden, aber so wirklich überzeugt war ich noch nicht, zumal da teilweise Treiber-CDs dabei waren und ich vermute da wurden die Mac-User mal wieder aussen vor gelassen.

    Also vielleicht kennt sich da ja jemand aus, hat alternative Vorschläge oder kann mich da über technische Gegebenheiten aufklären.

    Danke schonmal und schöne Grüße

    Boogie
     
  2. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ist iMic etwas für dich?
     
  3. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Hört sich ja schonmal prima an.

    Sonst noch Ideen? Bei diesem iMic bin ich ja schon fast überversorgt...
     
  4. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    iMic ... der Rest is firlefanz ... aber mal so als rein Interessehalber ...

    Warum kaufst du dir zum Auflegen BOSE Kopfhörer ?
    Also ich weiss ja nciht was die gekostet haben ... aber BOSE is ja nciht gerade der ALDI unter den HiFi Herstellern ;)
     
  5. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Ich habe mir die BOSE nicht zum auflegen gekauft, sondern einfach nur so zum Musik hören, weil es in einem 4-Personen-Haushalt eben doch mal lauter zugeht und ich dabei meine Ruhe haben will... ;) Die Idee mit'm Auflegen hatte ich erst paar Wochen später.

    Ich habe mir jetzt das iMic bestellt. Ich denke das kann ich auch gebrauchen wenn ich dann hier tatsächlich mal einen Plattenspieler hinstellen sollte...

    Danke für eure Antworten! Another AT-Sureshot... :-D
     
  6. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich habe öfters das iMich auf eine Party verwendet. Habe mit djay "aufgelegt". Wunderbar mit einem Ausgang stereo über die Anlage und mit dem anderen Ausgang stereo über den Kopfhörer vorhören.
     
  7. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Djay habe ich schon getestet, bin jetz aber bei Traktor gelandet und versuche mich da gerade ein bisschen zurechtzufinden. Das ist alles relatives Neuland für mich, also die Technik an sich so, mit guter Musik kenn ich mich glaube ich schon aus... ;)

    Bin jetzt mal auf das iMic gespannt, damit wirds sicher noch um einiges runder laufen denke ich...
     

Diese Seite empfehlen