1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Acrobat Reader oder Acrobat Pro (writer)?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tyrra, 23.04.08.

  1. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Hallo, braucht man unter OSX eigentlich noch den Acrobat Pro? (PDF Writer) Ich kann doch unter OSX auch aus (fast) jeder App raus ein PDF erzeugen. Dann würde an für sich doch nur der Reader reichen!?

    Ja, jetzt werden sich einige Denken "unter OSX kann ich PDF`s ja mit der Vorschau ansehen" - Klar! - aber eben nicht editieren, Seiten hinzufügen etc. Das würde aber mit dem Reader gehen!

    Was meint Ihr? Reader oder Writer? Oder habe ich was wichtiges übersehen was doch für den Writer spricht?
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Acrobat Pro ist ein mächtiges Tool, dessen Potential vom Heimanwender meist ebensowenig ausgeschöpft wird wie die Möglichkeiten von Photoshop. Wenn Du nicht weisst, was z.B. der PDF/X3-Standard oder die digitale Druckvorstufe sind, dann kannst Du auf die Pro-Version wahrscheinlich gut verzichten :)
     
  3. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    X3 sagt mir grade tatsächlich nichts - Printvorstufe allerdings schon! Als Webdesigner habe ich allerdings sehr selten mit Print zu tun (kommt aber manchmal schon vor)
     
  4. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    PDF/X3 ist nur der Name des Standards. Du wirst wahrscheinlich nicht drum herum kommen, mal die Ausstattungsmerkmale beider Programme genauer zu vergleichen. Letztlich stellt sich die Frage: Vermisst Du momentan etwas, was nur Acrobat Pro kann?
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Unter Leo kann man zwar die Seuten nicht editieren (korrigiert mich, wenn ich falsch liege), aber man kann die Reihenfolge der Seiten neu festlegen, einzelne Seiten einen anderen PDF dazwischen einfügen oder aus mehreren PDF ein neues Dokument machen.
     
  6. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    genau das geht mit der Vorschau (soweit ich weis) nicht! Dazu brauchst du mindestens den Reader!
     
  7. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Junge, das Verschieben und Austauschen der Seiten geht. 100 Pro!
    Vielleicht probierst Du es einfach mal selber aus: PDF öffnen, Seitenleiste ausklappen und einzelne Seiten rausziehen. Dann suchst Du Dir im Finder das nächste PDF und ziehst es direkt vom Finder an die Stelle, wo es im PDF eingefügt werden soll.

    Und dann kannst Du berichten, ob das geht oder ob es geht. ;)

    Edit: Ich rede hier von 10.5, das ist Dir sicher nicht entgangen. Wenn deine Signatur stimmt, kannst/mußt Du entscheiden, ob Du Leo oder den Acrobat kaufst.
     
  8. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Schön, wie Ihr aneinander vorbeiredet. Landplage spricht von Leopard, bei Tyrra steht "10.4.11" in der Signatur ;)
     
  9. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Ist 10.4.11 - Ich lasse mich aber gerne belehren - aber unter Tiger-Vorschau gehts nicht!

    PS. gut zu wissen das es mittlerweile unter Leo-Vorschau geht! Wieder ein Grund mehr nach dem Update 10.5.3 mal leo ins Auge zu fassen :)
     
  10. gomez

    gomez Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    16.02.05
    Beiträge:
    304
    aber ich benötige acrobat standard/ pro, um in bestehenden pdfs Änderungen am Text vorzunehmen, oder? Bekomme häufiger mal pdfs zur Korrekturlesung.
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Du meinst: Um Korrekturen und Kommentare einzufügen (das geht auch mit der Leopard-Vorschau).

    Textänderungen in PDF-Dateien sind zwar in Acrobat Pro möglich, aber nicht empfehlenswert. PDFs sind halt keine Word-Dokumente.
     
  12. gomez

    gomez Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    16.02.05
    Beiträge:
    304
    dann mal vielen dank für den tip, denn das wusste ich bis dato noch nicht...gab´s nicht mal nen Fred zu OSX und seinen "versteckten" Funktionen?

    Kommentare würden voll ausreichen. Werd ich gleich mal testen:-D
     
  13. gomez

    gomez Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    16.02.05
    Beiträge:
    304
    Für alle, die es auch nicht wussten: man kann mit der Vorschau nicht nur Seiten einfügen und entfernen, sondern auch Bilddateien usw. Musste eben ´ne online-Bewerbungsmappe erstellen.

    Für dieses unkomplizierte Arbeiten liebe ich Apple einfach! Kennt jemand ein Tool, mit dem man bestehende Pdf-Dateien verkleinern kann?
     
  14. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    acrobat pro oder wenn du eine indesign datei zb als pdf exportierst einfach "kleinste dateigröße" angeben.
     

Diese Seite empfehlen