1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Absturz statt Auferstehung: Probleme mit dem sicheren Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von StefanK, 06.06.08.

  1. StefanK

    StefanK Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    16.03.05
    Beiträge:
    106
    Hallo,

    Mit meinem MBP 17" bin ich eigentlich hochzufrieden. Nur zwei Probleme habe ich: Eines davon ist der sichere Ruhezustand (das andere die Tastatur, die Anschläge verschluckt).

    Der Ruhezustand wird brav vorbereitet, und das Gerät schaltet sich planmäßig aus, etwa wenn der Akku zur Neige geht. Wenn ich das Notebook dann aber wieder an die Stromversorgung hänge und einschalte, erscheint zwar zunächst der „ergraute“ Screenshot der letzten Sitzung mit dem Fortschrittsbalken, dann jedoch, wenn das System wieder lebt, ist die Grafik vollends durcheinander, vgl. Screenshot (von 1920x1200 auf 800x500 skaliert). Man erahnt sogar noch Menüleiste und Fenster.

    Das System reagiert auf Mausbewegungen und Tastatureingaben, nur die Anzeige ist nicht mehr nutzbar. Zu- und Aufklappen bringt nichts, es bleibt lediglich ein Neustart.

    Irgendwelche Ideen? Dafür Danke im voraus....
     

    Anhänge:

    #1 StefanK, 06.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.08

Diese Seite empfehlen