1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Absturz bei Bildvorschau

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von paulito, 06.03.08.

  1. paulito

    paulito Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    76
    Hallo zusammen

    Seit einer Woche habe ich einen neuen Mac Pro der neuesten Generation (Leopard (10.5.2).
    Beim betrachten von Bilddaten in der Listendarstellung, welche ich im Ordner auswähle und über die Lehrtaste anschaue, bringt mir den Rechner zum absturz. Es dreht sich die Kugel und will nicht mehr aufhören. Gibt es bei der Bildbetrachtung eine Größenbeschränkung?
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Es gibt bei allen Bildformaten gewisse Beschränkungen, die einzuhalten sind, egal von welchem Programm. Und es gibt vielerlei korrupte Dateien.
    Lassen sie sich auf normalem Weg öffnen?
     
  3. paulito

    paulito Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    76
    es sind vornehmlich tiffs, welche ich durch quicklook anschauen will. ich finde es eigentlich ziemlich praktisch über quicklook zu gehen und nicht extra vorschau zu starten. Obwohl ich nicht verstehe, wozu ich zwei programme also vorschau und quickloogk benötige.
     
  4. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Weil es beide doch andere Sachen sind.
    Hast du schonmal ein PDF in QuickLook gelesen?
    Das ist fast genausodoof, wie bei einer Suche nach Bildern unter Leopard immer das Bild in Vorschau zu öffnen, als einmal die Leertaste zu drücken. (Ich möchte natürlich den Tigerbenutzern nicht zu nahe treten, falls sie noch andere Angewohnheiten haben! ;))
    Deshalb ist es doch logisch, dass beide Programme vorhanden sind, denn nur eins wäre pure Verarsche der Benutzer.
     

Diese Seite empfehlen