1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Abgebrochene Taste - MBP 15"

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Apec, 21.04.09.

  1. Apec

    Apec Erdapfel

    Dabei seit:
    10.09.07
    Beiträge:
    5
    Hallo alle zusammen. Hab schon die die Suchmaschine bemühte aber keine ähnlichen Beiträge gefunden.

    Gestern hat sich beim Tippen die "D" Taste meines niegelnagelneuen MacBookPros gelöst. Ich hab es kaum 1 Monat. Beim näheren betrachten ist mir aufgefallen, dass an der Taste eine kleine Nase ebgebrochen ist und sich nun nicht mehr befästigen lässt.
    Heute morgen also direkt zum AppleHändler wo ich es her hab und die Sachlage geschildert. Dort hieße es, es wird eine neue Tastertur bestellt und dann eingebaut. Eben ruft mich jedoch anscheinend der Techniker an und meinte es wäre für Apple kein Gewährleistungsfall, kommen sie trotzdem morgen vorbei und wir schauen uns es an!

    Ist das richtig mit der Gewährleistung? Kann doch eg nicht sein oder? Wenn man schon so viel Geld ausgibt kann ich doch wohl erwarten, dass wenigstens in den ersten 6 Monaten nicht auseinander fällt ?!?

    Vll weiß einer von euch ja mehr.

    vielen Dank schonmal!

    Gruß Apec
     
  2. auchda08

    auchda08 Klarapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    276
    Hallo

    Ich würde direkt bei Apple anrufen und sehr freundlich diesen Fall schildern.

    mfg
     
  3. Tartaros

    Tartaros Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    102
    Wenn Apple wirklich die Gewährleistung verweigern will, dann müssen sie beweisen, dass der Mangel von dir durch unsachgemäße Handhabung verursacht wurde. Da das praktisch unmöglich sein dürfte würd ich da nochmal gut nachhaken...
     
  4. PabbaApfel

    PabbaApfel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    469
    Das wichtigste ist aber, wie auch schon auchda08 gesagt hat, freundlich zu bleiben.
    Mit Freundlichkeit erreicht man beim Apple Support und auch sonst im Leben viel mehr als durch rumpöpeln.
    Denk immer daran, dass die Leute an der anderen Leitung auch nur ein kleiner Teil einer riesigen Bürokratie sind!
     

Diese Seite empfehlen