1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ab wann AKKU tauschen über Garantie?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von deepblue, 24.11.09.

  1. deepblue

    deepblue James Grieve

    Dabei seit:
    16.06.09
    Beiträge:
    134
    Hallo ich hab folgendes Problem bzw. Frage dazu.

    Mein MacBook Pro 15" (Mid 2009) ist jetzt 4 Monate aalt und laut Auskunft diverser Auslesetools nur noch bei einer Kapazität von 5960 mAh von möglichen 6500mAh das sind nur noch 90% Ich finde das schon sehr viel ab wann tauscht Apple das bzw. sollte ich da jetzt schon anrufen? Ich kann mir nicht vorstellen das die Programme alles so schlecht auslesen zumal der System-Profiler dieselben Werte liefert.

    Danke
     
  2. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ich würde eine Neukalibrierung vorschlagen und die Akkus ordendlich laden, so wie es sich gehört.
     
  3. deepblue

    deepblue James Grieve

    Dabei seit:
    16.06.09
    Beiträge:
    134
    @smooky das habe ich selbstverständlich alles schon getan sonst würde ich mich nicht hier melden
     
  4. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Wieviele Ladezyklen hast du den schon?
     
  5. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Akkus/Batterien gehören zu den Teilen, die kein Hersteller generell tauscht. Es ist einfach klar, dass der Akku irgendwann mal kaputt geht bzw. nicht mehr die Leistung bringt, von daher wirst Du da keinen Cent geschweige denn einen Akku von Apple für bekommen.

    Akkus fallen (normalerweise) nicht unter die Garantie!
     
    #5 Snoopy181, 24.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.09
  6. deepblue

    deepblue James Grieve

    Dabei seit:
    16.06.09
    Beiträge:
    134
    @Snoopy181 ach ja und nach nur 4 Monaten muss ich mit einem defekten Akku leben? Bitte mal genau lesen dann schlaue Ratschläge geben, der Akku ist wie das Book 4 Monate alt und hat 30 Ladezyklen und da dies ein Forum ist wollte ich nach Erfahrungen fragen wann es Sinn macht deswegen bei Apple anzurufen, bevor ich da umsonst in der Warteschlange hänge, ist für solchen Erfahrungsaustausch nicht ein Forum da?

    @smooky 30 Ladezyklen, also ich habe das Gefühl das ich einen defekten AKKU hab was sagt die Erfahrung ab wann tausch Apple einen AKKU reichen 10% Differenz?
     
  7. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Wo ist Dein Problem? Ich habe Dir gesagt, wie Apple das handhabt, warum beschwerst Du Dich? Apple ersetzt den Akku, wenn er defekt ist. Ob er das ist, kann ich nicht beurteilen, es kann genauso auf falsche Handhabung zurückzuführen sein. Und nur weil Du sagst, dass er defekt ist, ist nicht gesagt, dass Apple das auch so sieht. Ich weiß ja nicht, wie Du damit umgehst. Aber vielleicht glaubst Du mir, wenn Du die entsprechende Passage auf der Apple-Homepage gelesen hast:

    [​IMG]
    Und Du solltest mal die Forenregeln lesen und Deinen Ton überdenken... ;) Nur so als Tip.
     
  8. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Als generelle Faustregel gilt: Wenn der Ladestand beim Auf- und Entladen ungewöhnlich springt, ist das ein Anzeichen dafür, dass eine oder mehrere Zellen im Akku defekt sind. Das, und nur das, akzeptiert Apple als Grund zum Austausch. Ansonsten gilt eine Restkapazität von 50% nach einem Jahr noch als akzeptabel.
     
  9. Pluto

    Pluto Roter Delicious

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    95
    Wenn du 10.6 laufen hast, kannst du mit cmd+"klick auf Batterielogo" den Zustand der Batterie checken. Mit einem einfach Klick nicht ersichtlich. Wenn du auf die Condition klickst bekommst eine Liste zu gesicht.
    Wenn die Batterie während regulärer Garantie den Status Service erreicht hat sollte sie getauscht werden. Evt. auch im Status Replace Now.
     
  10. deepblue

    deepblue James Grieve

    Dabei seit:
    16.06.09
    Beiträge:
    134
    @snoopy181 über denk Du bitte Deinen Ton und lies deine und meine Posts bitte nochmals Du scheinst wirklich nicht richtig lesen zu können, ich habe nicht gesagt er ist defekt ich habe gefragt ab wann er aus Sicht von Apple(nochmal langsam: aus der Sicht von Apple und anhand welcher Anzeichen) also ab welchem Prozentsatz dieser als defekt bei Apple eingestuft wird. Also laut deines Postest sagst Du selber das du nicht zur Antwort dieses Threads beitragen kannst. Mir geht es darum was die Erfahrungen der User sind die vielleicht solche Probleme auch hatten, Garantiebedingungen kann ich mir selber durchlesen dafür braucht man kein Forum.

    @Pluto du meinst wohl alt + klick?

    Also nochmals ab welcher Differenz tauscht Apple die Akkus bei neuen bzw. neuwertigen Geräten? Es hiess mal so um die 80% sei die Grenze bei neuen Geräten, so stand es hier im Forum und daher wollt ich nach euren Erfahrungen fragen ob dies so stimmt oder ob der Wert ein anderer ist. Meiner Ansicht nach sind mehr als 10% schon viel bei einem neuen Gerät immerhin will ich beim Takt auch solch eine grosse Differenz nicht akzeptieren
     
  11. Reemo

    Reemo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    956
    Sie tauschen die Akkus nicht, außer die Gründe, die von Dusty genannt wurden treten ein.
    90% nach 4 Monaten ist noch in Ordnung, auch 80 % wären noch in Ordnung.
    Defekt heißt bei Apple defekte Zellen. Dies merkt man, wenn bei Ladung und Entladung die Werte massiv springen.

    Ebenfalls wird der Akku getauscht wenn du zum Beispiel bei deinem 2 Tage alten Macbook Pro nur noch 80 % AKku Leistung hast.

    Dein AKku hat nach 4 Monaten noch 90 % der Leistung zur verfügung. Auf gut deutsch : Pech gehabt.
    Apple wird den AKku nicht tauschen da die Akku Leistung jetzt (nach 4 Monaten) auch durch die falsche Handhabung deinerseits entstanden sein kann.
     
  12. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Ich sehe das Problem bei diesem Akku in der Nutzung: 30 Zyklen sind in meinen Augen nach 4 Monaten einfach zu wenig. Wenn der Akku zu wenig genutzt wird, verabschiedest er sich eben schneller.
     
  13. deepblue

    deepblue James Grieve

    Dabei seit:
    16.06.09
    Beiträge:
    134
    Also 32 Zyklen sinds genau sind schon deutlich über dem Durchschnitt der bei 24 liegt in so einem Zeitraum also wird der schon ordentlich genutzt nicht vergessen das ein Zyklus erst ein kompletter Ladevorgang ist es also nicht unbedingt eine Aussage über die Nutzung wiederspiegelt. Ich nutze das Notebook normal ohne Rücksicht auf AKKU und so er wird oft Mobil genutzt also ohne Netzteil.

    Die Frage ist doch welche Erfahrungen andere Leute mit solchen Symptomen beim AKKU haben ich finde bei der Art des AKKUs und der verwendeten Technik( die ja nicht so anfällig sein soll) kann man da nach 4 Monaten nicht von Pech reden sondern das eine Gewisse Zeit die beworbenen Werte schon erreicht werden sollten. Kann ja auch nicht sein das ich nach einem halben Jahr mit der hälfte der maximal möglichen Helligkeit Leben muss es muss zumindest das geboten werden was versprochen wird. Immerhin werden 1000 Ladezyklen versprochen dann darf man nach 32 nicht schon bei 90% sein das sieht jeder das da was nicht passt. Denn nach 1000 Zyklen sollen die immer noch eine Kapazität von 80% haben das will ich sehen wenn ich jetzt schon bei 90% bin.
     
  14. Sailing Mac

    Sailing Mac Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.10.09
    Beiträge:
    142
    Bis zu 1000 Ladezyklen...
     
  15. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Könntest du bitte eine Quelle für die Aussage nennen, dass man im Schnitt nach 4 Monaten 24 Zyklen hat? Ich hatte zu dieser Zeit bereits wesentlich mehr. Wie kommst du denn darauf, dass die Ladezyklen keine Aussage über die Nutzung des Akkus machen können? Sie sind doch der einzige objektive Wert, der das kann, solange man die Nutzung nicht protokolliert.
     
  16. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @deepblue

    1. Werden BIS ZU 1000 Zyklen Haltbarkeit "garantiert".
    2. Innerhalb der Garantie kannst du einen defekten Akku tauschen lassen. Garantieverlängerungen schließen soweit ich weiß den Akku explizit aus.
    3. 90 Prozent ist doch noch im Rahmen. Mein 2006er Akku war nach ein paar Monaten auch auf um die 90 Prozent. Er ist jetzt nach dreieinhalb Jahren bei 80 Prozent. Die Akkus haben ihr Optimum irgendwo bei 20-50 (jeder Akku ist unterschiedlich) und bauen dann erst etwas rascher, dann sehr sehr langsam ab. Bis dann irgendwann in 2 bis 5 Jahren der Akku hin ist, will heißen Zellen fallen aus.
    4. Was ich so hier im Forum gelesen habe gilt bis 80% nach einem Jahr noch als normal.
    5. Sind 32 Zyklen in vier Monaten doch eigentlich normal. Kommt doch auch immer auf das persönliche Nutzungsverhalten drauf an. Allerdings sollte man den Akku immer mal ordentlich fordern sonst wird er zur Couch Potato.
    6. Solltest du dir echt mal überlegen, wie du hier postest. Da gebe ich Snoopy181 recht. Freundlich kommt am weitesten. :)
     
  17. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Ruf doch einfach bei Apple an und dann kannst du uns ja berichten was bei rausgekommen ist. Alles andere ist doch reine Spekulation = Zeitverschwendung.
     
  18. deepblue

    deepblue James Grieve

    Dabei seit:
    16.06.09
    Beiträge:
    134
    @guy_incognito ich stimme Dir zu Freundlichkeit ist wichtig und leider war der erste Post zu diesem Thema von Snoopy181 sehr sehr unfreundlich also nur das Echo quasi bitte lies nochmals dann siehst das selbst, ich meine was ist das für eine Art und Weise wenn man auf eine Frage bezüglich von Erfahrungen anderer User gleich so angemacht wird ohne überhaupt augenscheinlich die Frage verstanden zu haben?
    Zum Thema
    richtig es werden bis zu 1000 Ladezyklen garantiert bei 80% Restladung (Garantie für AKKUs 1Jahr, auch nach Austausch) die dann aber erst nach den 1000 Ladezyklen auf unter 80% fallen darf also ist das BIS ZU eigentlich egal und meiner Ansicht nach sind dann 80% bei einem neuen AKKU nicht normal bzw. 90% schon Grenzwertig. Zudem darfst Du bitte Deinen 2006er Akku nicht mit einem modernen Lithium-Polymer Akku vergleichen.
    Denn wenn es bei jedem Akku normal ist das er nach kurzer Zeit 10-20% weniger Kapazität hat warum gibt Apple dann nicht eine kleinere Kapazität an um Ärger zu vermeiden?

    @Teo meine Quelle beruht auf dem Programm MiniBatteryLogger damit ist eine Datenbank verknüpft danach ist bei diesem Alter ein Zyklus von 24 der Durchschnitt.
    Aufgrund der besonderen Technik der Lithium Polymer AKKUs sind die Ladezyklen kein genauer Anhaltspunkt über die Nutzung des Akkus da ein Ladezyklus heissen kann einmal geladen und komplett gelerrt oder halt komplett geladen dann nur 20% genutzt wieder geladen bis voll dann wieder 20% genutzt und geladen bis voll wobei ich dann jeweils 5 * 20% bis ein Ladezyklus erreicht isthttp://images.apple.com/de/batteries/images/index_chargecycles20051011.gif
     
  19. deepblue

    deepblue James Grieve

    Dabei seit:
    16.06.09
    Beiträge:
    134
    @king-al richtig anrufen wäre am einfachsten aber es geht mir ja darum ob es Sinn macht bzw. was andere Leute hier für Erfahrung damit haben da man ja auch ein wenig lange in der Hotline hängt
     
  20. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.477
    Nun ruf doch endlich an. Der Thread läuft jetzt seit fast gernau 6 Stunden, so lange hängt man selbst bei Apple nicht in der Hotline. ;)

    Alles andere wäre Kaffeesatzleserei.
     

Diese Seite empfehlen