1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AAC 5.1 -> AC3 5.1 konvertieren - wie?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von SHEDGEX, 12.05.09.

  1. SHEDGEX

    SHEDGEX Jonagold

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    habe mir ein paar Trailer von Apple runtergeladen. Haben alle die Kombination H.264 + AAC 5.1

    Um die Trailer auf DVD zu brennen müsste ich aus der AAC 5.1 eine AC3 5.1 machen.

    Habe schon alles ausprobiert: Avidemux, ffmpegX, etc. pp.. Leider klappt nichts.

    Im Gegensatz zu AC3 5.1 zu AAC 5.1 konvertieren.

    AC3 5.1 -> AAC 5.1 klappt mit QT Pro ohne jegliche Probleme.


    Jedoch wie kann ich AAC 5.1 am besten nach AC3 5.1 konvertieren??



    Danke
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Bevor ich DAS erkläre... bist du tapfer?
    (Knifflige Aktion. Es geht, aber: Be warned. :) )
     
  3. SHEDGEX

    SHEDGEX Jonagold

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    18
    Nur her mit der Lösungs Antwort!! :-D
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Na gut, du hast es so gewollt. Jetzt musst du da auch durch. :)
    Nein, im Ernst: Ist ganz einfach.

    Was du brauchst (bzw was ich empfehle):
    - QuickTime Pro (um an die Exportfunktion des Players ranzukommen)
    - VLC Player (zum kodieren des AC3 Datenstroms)
    - die beigefügte Beispieldatei. Damit kannst du ausprobieren ob du das korrekt nachvollziehen konntest. (Den Tiefbasskanal am Ende wirst du evtl nicht hören, aber das liegt in seiner Natur. Wenn die 5 Stimmen aus den richtigen Boxen kommen, stimmt das Ergebnis.)

    Zunächst öffnest du den Film im QTPlayer, wählst dort Ablage/Export/Ton->AIFF
    (falls die Datei mehrsprachig ist, natürlich erst die richtige Sprache auswählen)
    Zielformat:
    AIFF, 16 Bit, 48 kHz, Linear PCM, 5.1 (L C R Ls Rs LFE)
    (Die Kanalreihenfolge ist dabei extrem wichtig)
    Das Resultat ist eine unkomprimierte 6-Kanal Datei, welche du jetzt (räumlich korrekt) im VLC Player nach AC3 kodieren kannst. Dazu benutzt du am besten nicht den Export-Assistenten, sondern gehst über das ganz normale "Datei öffnen" Menü. Einstellungen siehe Bild. Voila.
     
  5. SHEDGEX

    SHEDGEX Jonagold

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    18
    OK, ich danke dir.

    Jedoch habe ich bei der Kanal-Reihenfolge noch eine Frage.

    Warum kann man in QT Pro bei AIFF mehrere Kanal-Reihenfolgen einstellen, aber AAC ist aber eine fest eingestellte Reihenfolge.

    Warum ist die Kanal-Reihenfolge extrem wichtig??
     
  6. SHEDGEX

    SHEDGEX Jonagold

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    18
    So habe da jetzt mal genau so gemacht wie du es beschrieben hast.

    Leider tritt wieder das selbe Probleme auf:

    Am MBP (Stereo-Ausgabe) habe ich links die vorderen Geräusche (Stimmen) und rechts Hintergrundgeräusche??

    Woran kann das liegen?
     
  7. SHEDGEX

    SHEDGEX Jonagold

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    18
    So, ich habe jetzt mal deine Beispiel-Datei genommen und die AC3-Datei haargenau so erstellt, wie du beschrieben hast.

    Ergebnis:

    VLC spielt die erstellte AC3-Datei KORREKT ab, die AIFF-Datei aber NICHT!!!

    QT Pro mit installiertem Perian spielt die AIFF-Datei KORREKT ab, die erstellete AC3-datei aber NICHT!!!


    VLC: AC3 Kanalreihenfolge -> korrekt / AIFF Kannalreihenfolge -> durcheinander

    QT: AC3 Kanalreihenfolge -> durcheinander / AIFF Kanalreihenfolge -> korrekt


    Woran kann das liegen???
     
  8. Panther-

    Panther- Empire

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    85
    Muss mich an dieses Thema nun anschließen weil ich mit den Nerven am Ende bin :(

    Versuche nun die ganze Zeit eine ac3 (später auch mal eine DTS) Datei in eine AAC Musikdatei umzuwandeln.
    BIIIITTE um Hilfe, habe schon zig Programme durchprobiert, letzte Hoffnung war Quick Time Pro, was auch nicht funktioniert hat :(

    Hoffe ihr könnt mir helfen ;)

    lg
     

Diese Seite empfehlen