1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

A4 Dokumente so drucken, dass ich sie in A5 als Buch heften kann?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Sequoia, 08.03.10.

  1. Sequoia

    Sequoia Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    2.443
    Hallo Zusammen,

    ich habe hier ein 150 Seiten starkes eBook als PDF vorliegen.
    Dieses würde ich mir gerne ausdrucken (Drucker ist ein Canon MX860 mit Duplexeinheit), sodass es quasi ein DIN A5 Buch wird.

    Wie kann ich das am besten anstellen?
    Hat da Jemand eine Idee?
     
  2. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Bei der doch recht hohen Seitenzahl würde ich Dir dringend empfehlen, den Copyshop Deines Vertrauens aufzusuchen und die Angelegenheit dort erledigen zu lassen.

    Zum Einen ist Dein Drucker ein Tintenstrahldrucker und wie wir alle wissen, ist die Tinte für solche Drucker sehr viel teurer als zum Beispiel Benzin und deren Verbrauch bei 150 Seiten aller Wahrscheinlichkeit nach nicht von schlechten Eltern.

    Zum Anderen hast Du mit Sicherheit keinen Hefter zu Hause, der einen Papierstapel heften könnte, den 150 Seiten ergeben. Im Copyshop kann man Dir relativ leicht ein so genanntes Paperback-Buch mit Hotmelt-Klebebindung aus dem PDF machen.

    Einfach mal hingehen und fragen – kostet ja nichts.
     
  3. Sequoia

    Sequoia Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    2.443
    Natürlich wäre ein Copyshop eine gute Alternative, nur hier auf dem Land ist das schon etwas schwerer, mal eben hinzufahren.
    Nun ja... Die Seitenzahl würde ja durch vier geteilt. Zudem ist Tinte ja nicht teuer Klick.

    Aber eine Möglichkeit muss es doch geben, das so hinzudrucken, dass man es als A5 Buch heften kann, gedruckt auf A4 Papier?
     
  4. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ich sagte nicht, dass die Tinte teuer sei, sondern dass sie teurer als Benzin sei, was Dein Link sehr anschaulich zeigt:

    [​IMG]

    100 ml dieser Tinte kosten 5,25 Euro. Das ist nicht nur „ein bisschen“ teurer als Benzin, sondern ein ganzes Stück.

    Egal – wenn Dir der Preis den Ausdruck des Pamphlets wert ist – warum nicht.

    Du brauchst dazu eine Software, die in der Lage ist, das Dokument „auszuschießen“, wie zum Beispiel CocoaBooklet, mit der Dein Vorhaben gelingen sollte.

    Viel Glück beim Heften, auch wenn die Seitenzahl sozusagen geviertelt wird.
     
  5. Dietmar

    Dietmar Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    298
    Ja, gibt es.

    Guck' mal hier und dann unter "Sonstige Formblätter". Es heißt "Laser-Papier Landscape A4, perforiert (500 Blatt)".
    Die Seiten sind in der Mitte - um es auf DIN A5 zu falten - und am rechten Rand (ca. 15mm) perforiert. Dieser Streifen läßt sich leicht entfernen; jetzt ist der Platz für die Ringbuch-Mechanik berücksichtigt.

    So weit, so schlecht ...

    Das Papier ist bereits mit der Time/system-eigenen Lochung versehen - so daß es nur in die Time/system-Ringbücher paßt ...

    Mein Tipp deshalb:
    Geh' mit Deinem Ringbuch zu einer Druckerei, kauf' eine Packung SM-/Kopier-Papier und laß' das Papier gleich "halbieren" und lochen.
    Und wenn Dein Drucker den Duplex-Druck beherrscht (2-Seiten-Druck), dann hält sich auch der Umfang bzw. das Gewicht in Grenzen ...
     
  6. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    Also die Frage versteh ich nicht. Ist doch easy.
    Im Druckauftrag angeben, pro Blatt 2 Seiten und dann noch Duplexdruck, und schon hat sich das erledigt. Geht jedenfalls bei meinem Canon IP 4200.
    Aber auch ich rate zu Copyshop, besser ist des bei solchen Mengen.
     
  7. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Das klappt genau aus dem Grund nicht, da bei dieser Vorgehensweise die Seiten 150 und 1 des Buches nebeneinander gedruckt werden müssen und auf der Rückseite die Seiten 149 und 2 und so weiter, damit beim Falzen ein Buch mit fortlaufender Seitennummerierung daraus wird.

    Das Ganze nennt man Ausschießen.
     
    #7 Gokoana, 08.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.10
  8. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    *Klatsch* Ok, da ich das nur mal für Flyer gemacht hatte, bekam ich dieses Problem ja gar nicht. Ich verkrümmel mich dann mal.
    *Copyshop*
     
  9. Ulli

    Ulli Ontario

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    346
    Einfach bei der Druckausgabe aus Acrobat bei der Seitenanpassung "Broschürendruck" wählen und Voilá, schießt Acrobat das Dokument komplett richtig aus (auch doppelseitig, wenn der Drucker dies zulässt). Das habe ich schon des öfteren bei Umfangreichen Prospekten in meiner Firma gemacht um schon vorab eine Anmutung zu bekommen, wie das spätere Ergebnis dann aussieht.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen