[MacBook Air] A1465 Tastatur und Keyboard reagieren nicht mehr

StigPfau

Granny Smith
Mitglied seit
02.10.16
Beiträge
17
Hallo zusammen,

bei meinem MacBook Air A1465 reagieren interne Tastatur und das interne Trackpad nur noch manchmal, das heißt eigentlich überhaupt nicht mehr. Nur die Power Taste funktioniert einwandfrei.
Gibt es irgendwelche Indizien die für die ein oder andere Komponente sprechen?
- Tastatur
- Trackpad
- Flachkabel
- Stromversorgung
- Locigboard?

Ein Software Problem kann ich ausschlißen, da ich das Macbook auch schon zurückgesetzt habe.


Vielleicht hat jemand von Euch Erfahrungswerte.

Gruß

Stig
 
Zuletzt bearbeitet:

Gwadro

Wagnerapfel
Mitglied seit
20.10.12
Beiträge
1.579
Meistens liegt es am Akku. Der bläht sich auf und drückt gegen Tastatur und Trackpad.
 

StigPfau

Granny Smith
Mitglied seit
02.10.16
Beiträge
17
Danke.
Dann hilft demnach kein neues Kabel.
Gibt es da einen Tipp, wie man das verhindern kann?
 

Gwadro

Wagnerapfel
Mitglied seit
20.10.12
Beiträge
1.579
Das mit dem Akku ist eine Vermutung, sehen tut man das erst, wenn das Book offen ist.
 

StigPfau

Granny Smith
Mitglied seit
02.10.16
Beiträge
17
Aufmachen ist kein Problem.
Worauf achten?
Dicker Akku?
 

StigPfau

Granny Smith
Mitglied seit
02.10.16
Beiträge
17
Nochmal zu meinem Macbook Air.
Inzwischen habe ich das Kabel (Verbindung Trackpad / Tastatur zu Mainboard) ausgetauscht; mit einer externen Tatatur habe ich auch Zugriff auf den Hardware Test. Keine Fehler laut HW Test.
Hat noch jemand eine Idee, wie ich herausfinde, was dem Macbook fehlt?
 

krakoma

Braeburn
Mitglied seit
04.04.11
Beiträge
42
Das ist seltsam, ich habe das selbe Verhalten mit meinem MBP Retina 13" early 2015. Erst sporadische Aussetzer Trackpad/Tastatur, seit einer Woche - nichts mehr! SMC und P-RAM Reset helfen nicht....Strebe eine Reparatur an, leider gerade aus der Garantie raus... Ich würde auch selber schrauben, aber da Tastatur und Trackpad betroffen sind, habe ich wenig Hoffnung auf einen simplen Kabel-Fehler...Gravis (15km) oder Apple Store (50km) - das ist hier die Frage...
 
Zuletzt bearbeitet:

StigPfau

Granny Smith
Mitglied seit
02.10.16
Beiträge
17
Ich habe das Kabel auch gewechselt - kein Erfolg.
Mehrere SMC ersetz später läuft der Mac wieder. Nur nach langem Standby setzt die Tastatur für eine Minute aus.
Könnte einfach an Überlastung liegen.
 

StigPfau

Granny Smith
Mitglied seit
02.10.16
Beiträge
17
Hallo,
laut Apple Care ist es, bei meinem 11" Macbook Air, ein Problem der Leistung.
Der Mac schafft es nicht alle Programme in den Ruhemodus zu schicken und damit das System selbst keinen Scaden nimmt, schaltet er manche Funktionen ab.
Mal sehen, ob ich eine ältere OSX Version beibekomme.
 
Mitglied seit
10.04.17
Beiträge
3
Das ist seltsam, ich habe das selbe Verhalten mit meinem MBP Retina 13" early 2015. Erst sporadische Aussetzer Trackpad/Tastatur, seit einer Woche - nichts mehr! SMC und P-RAM Reset helfen nicht....Strebe eine Reparatur an, leider gerade aus der Garantie raus... Ich würde auch selber schrauben, aber da Tastatur und Trackpad betroffen sind, habe ich wenig Hoffnung auf einen simplen Kabel-Fehler...Gravis (15km) oder Apple Store (50km) - das ist hier die Frage...
Hallo krakoma,
wie ist die Sache denn bei dir ausgegangen?

Ich habe auch ein MBP Retina 13 Zoll von Anfang 2015 und genau dasselbe Problem. Nachdem Trackpad und Tastatur plötzlich sporadische Aussetzer hatten, funktionieren diese seit etwa einer Woche gar nicht mehr. Habe Sierra drauf (10.12.4) und das MBP damit auch schon länger problemlos betrieben. Resets, Neuinstallation (inkl. SSD löschen), Bluetooth aus/an, FileVault aus/an usw. hat alles nichts genützt und auf die Garantieverlängerung habe ich beim Kauf Ende 2015 leider verzichtet... Aufgeschraubt habe ich das MBP auch schon, aber außer dass die Kabel fest sind, habe ich so keine großartigen Erkenntnisse gewinnen können.

Ich habe gehofft, dass es irgendwas soft-/firmwareseitiges ist (da anfangs das Problem ja durch Neustart oder Recovery-Modus zumindest für kurze Zeit behoben werden konnte und auch die externe Maus zum Teil seltsam reagiert), aber langsam glaube ich, dass ich um eine teure Reparatur nicht drum herum komme =/
 

krakoma

Braeburn
Mitglied seit
04.04.11
Beiträge
42
Hi, die gesamte Gehäuseoberschale mit Trackpad, Tastatur und Akku (!) wurden getauscht. Sogar kostenlos weil ich erst gerade aus der Garantie raus war...
 
Mitglied seit
10.04.17
Beiträge
3
Danke für deine Antwort!
Meins ist gerade 4 Monate aus der Garantie, vielleicht habe ich ja noch Glück...
Warst du bei einem Apple Store oder bei Gravis?
 

krakoma

Braeburn
Mitglied seit
04.04.11
Beiträge
42
Ich war im Bense Systemhaus in Münster. Ich hatte im Vorfeld einige Male mit Apple telefoniert und darauf gedrängt, dass ich das Gerät beruflich benötige. Allerdings war so kurz vor Weihnachten keine Expressreparatur möglich. Dann kam ein Anruf aus Irland. Und nach einigem hin und her, sagte der Mitarbeiter er würde die Reparatur als kostenlos im System hinterlegen. Die Reparatur über Weihnachten hat 3 Wochen gedauert... Zum trösten habe ich mir dann das MBP 2016 mit TB einen Tag vor Weihnachten in Düsseldorf abgeholt...
 
Mitglied seit
10.04.17
Beiträge
3
Ich habe heute mit Apple telefoniert. Nachdem man sich mein Problem angehört hat sowie meine Behauptung, es sei ein Gewährleistungsfall (auch wenn diese Behauptung ziemlich wackelig ist: dieses Problem scheint ja beim Early 2015 nicht ganz unüblich zu sein, also muss ja was bei der Produktion schief gegangen sein), hat man mit mir am Telefon gemeinsam noch mal den PRAM- und SMC-Reset durchgeführt. Dann hieß es, ich soll erst zu Mediamarkt gehen (da dort gekauft und deshalb mein erster Ansprechpartner), und sollte man dort die Reparatur ablehnen, solle ich mir dies schriftlich geben lassen und mich dann wieder bei Apple melden. Man würde den Fall dann an eine höhere Stelle zur Prüfung geben...

Naja, bei Mediamarkt war ich heute und man war dort lediglich dazu bereit, für 50,-€ das Gerät bei Apple einzuschicken und überprüfen zu lassen. Dass Mediamarkt diese Reparatur nicht übernehmen würde, hat man mir natürlich nicht schriftlich gegeben. Naja, mal sehen, was Apple morgen am Telefon dazu sagt.