1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

800 MB RAM aktiv

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von olimoli, 10.02.09.

  1. olimoli

    olimoli Braeburn

    Dabei seit:
    24.12.08
    Beiträge:
    46
    Hi,

    ich habe momentan ein paar Probleme mit dem Lüfter meines Mini, läuft immer.

    Nun habe ich durch Zufall mal in die Aktivitätsanzeige gekuckt, und da sind 800MB RAM aktiv, obwohl ich nix geöffnet habe, keinen Finder, Firefox o.ä.

    Ist das Normal oder läuft da noch was im Hintergrund, und deswegen läuft auch der Lüfter?

    Grüße

    Ole

    P.S.: Habe 2GB RAM
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Schau Dir mal in der Aktivitätsanzeige die Spalte RSIZE geordnet von größten zu den kleinsten Werten an.
    [​IMG]
     
  3. olimoli

    olimoli Braeburn

    Dabei seit:
    24.12.08
    Beiträge:
    46
    Hi,

    danke für den Hinweis.

    Grüße

    Ole
     
  4. Funkenzüchter

    Funkenzüchter Alkmene

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    35
    Hi,

    für die Lüfteraktivität ist aber die Auslastung deines Arbeitsspeichers nicht verantwortlich.
    Was sagt denn die Anzeige für die CPU-Auslastung?

    Mit dem Programm TemperatureMonitor kannst du dir auch die Temperatursensordaten deines Minis ansehen
    http://www.bresink.de/osx/0TemperatureMonitor/download.html
     
  5. olimoli

    olimoli Braeburn

    Dabei seit:
    24.12.08
    Beiträge:
    46
    Hi,

    also meine Daten sind:

    CPU Kühlblech 46C
    CPU Temperaturdiode 54C
    CPU Kern 1 50C
    CPU Kern 2 51C
    Northbridge Position 1 49C
    Northbridge Position 2 49C
    Festplatte 43C
    Umgebungsluft 44C

    Die Auslastung der CPU liegt bei etwa 10%, bei Benutzun von Firefox, Thunderbird, iCal, Aktivitätsanzeige und Finder.

    Bin mal auf eure Aussagen gespannt.

    Grüße

    Ole
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Zum Vergleich mal meine Daten:
    [​IMG]

    CPU-Auslastung liegt so bei 20%
     
  7. olimoli

    olimoli Braeburn

    Dabei seit:
    24.12.08
    Beiträge:
    46
    Hi Bananenbieger,

    ich habe meine CPU jetzt auch mal mit ca. 20% belastet (DVD angeschaut) und komme dabei auf eine Temperatur von 63C.

    Ist die zu hoch?

    Grüße

    Ole
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Also 63°C ist meiner Meinung nach noch recht normal.

    Meine Werte sind von einem 24" iMac, wohl eine bessere Kühlung hat.
     
  9. schrauber

    schrauber Gala

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    50
    Hallo - >Notebook cpus. Ab 100C würde ich mir gedanken machen.
    Aber die aussage die Lüfter laufen immer ist recht pauschal. Meine laufen auch im Betrieb immer.
    Oder laufen sie auf "Max" immer? Dann könnte ein rücksetzten was lösen.


    Oder anderer Lösungvorschlag:
    Eventuell flash im Safarie benutzt in verbindung von 10.5.6?
     
  10. olimoli

    olimoli Braeburn

    Dabei seit:
    24.12.08
    Beiträge:
    46
    Hi,

    also der Lüfter ist nicht laut, halt nur hörbar (mein PC ist lauter:-D). Ich denke mal, er läuft auf unterster Stufe. Vor der Neuinstallation lief er im Normalbetrieb nicht, deshalb frage ich mich ja durch dieses Forum.

    Was meinst du mit zurücksetzen? PMU oder SMC?

    10.5.6 hab ich. Und Flash mit sicherheit auch. Kann ich das ändern?.

    Grüße

    Ole
     
  11. Funkenzüchter

    Funkenzüchter Alkmene

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    35
    Also mir wäre nicht bekannt, dass bei den Macs die Lüfter komplett abschalten, meiner Meinung nach laufen die immer. Mit der Zeit setzt sich halt Staub usw. drin fest, so daß man die eher hört.

    Das mit den 100°C bei den Laptops stimmt (Core 2 Duo). Bei meinem alten MacMini (auch Core 2 Duo) lag die kritische Marke bei 85°C. Ab diesen Temperaturen greifen dann die Schutzmaßnahmen der CPUs, d.h. es werden Kerne abgeschalten bzw. die Taktfrequenz wird gesenkt.
     

Diese Seite empfehlen