1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

8 Wochen warten auf MBP Displayersatz?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von volker_mbp, 19.04.07.

  1. volker_mbp

    volker_mbp Gast

    Hallo,

    habe bei G* in Karlsruhe ein MacBookPro in Reparatur gegeben. Die Hintergrundbeleuchtung ist ausgefallen. Da der "Rest" funktioniert konnte ich das Gerät wieder mitnehmen und arbeite mit externem Monitor. Nun ist es aber mal ein Notebook und das möchte auch "leinenlos" betrieben werden können - zumal ich das beruflich so bräuchte.

    G* hat mir mitgeteilt, dass Apple keine 17" Displays als Ersatz liefern könnte. Von Mitte Februar wurde ich schon auf Ende März vertröstet. Seit Ostern bekomme ich von G* schon gar keine Antwort mehr auf meine Fragen.

    Hat jemand ähnliche Erfahrung? Muss ich mir das gefallen lassen? Wäre ich mit einem Apple Care Protection Plan besser dran? (obwohl das Gerät noch kein Jahr alt ist!)

    Danke & Grüße
     
  2. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Hallo und Herzlich Willkomen, :)

    ich habe auch erst mein Display am MBP 15" wechseln lassen. das hat ca. 2 Wochen gedauert, obwohl mir eine Woche zugesichert war. Auf Anfragen hieß es auch immer, dass Apple momentan nicht liefern könne. Naja, nach ein bisschen "Druck machen" war es dann fertig repariert.

    Ob Apple-Care da was dran verbessern würde kann ich Dir jetzt nicht sagen. Wenn es halt an der Herstellung hängt, kann auch der Service-provider, bzw. Zusatzpacks nichts ändern.
     

Diese Seite empfehlen