1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

8 Fragen zum mobieln surfen mit UMTS-Sticks

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von talkomat, 13.09.09.

  1. talkomat

    talkomat James Grieve

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    136
    Hallo,

    ich würde gerne mit meinem Laptop mobil ins Netz gehen, kann aber noch nicht wirklich abschätzen, wie oft ich das wirklich nutzen werde. Ich möchte mit meienm Stick den Anbieter problemlos wechseln und auch auch nach Möglihckeit wenn ich länger im Ausland bin dort eine Karte kaufen können, die mit meinem Stick funktioniert.
    So, nun meine Fragen:

    1.) Fürs erste scheinen mir Tages-"Flatrates" am besten, und die für mich besten Tarife sehe ich bei Aldi und Fonic. Weiß jemand, ob die Sticks, die man bei diesen beiden Anbietern kaufen kann, auch mit SIM-Cards anderer Anbieter funktionieren?

    2.) Gibt es (neben der Tatsache, das manche gelockt sind), wichtige Unterschiede bei den Sticks. Z.B: verschiedene Geschwindigkeiten (so das manche bald überholt sein werden) oder anderer Art?

    3.) Bei den interessanteren Anbietern scheinen die Sticks immer mehr als 50 Euro zu kosten. Da scheint es mir sehr sinnvoll zu sein, den Stick woanders zu holen und nur die Karte beim Anbieter. Es gab hier im Forum in einem anderen Thread mal einen Link auf einen Anbieter wo man Sticks für 20 Euro bekommt, aber der Link geht nicht mehr. Hat jemand einen Tip, wo man derzeit am billigsten ungelockte Sticks bekommt?

    4.)
    EDIT: SORRY MEINE LINKS WURDEN VOM SYSTEM ZERSCHOSSEN; ES HANDELT SICH UM ANGEBOTE BEI EBAY; VOR DEM LINKS STEHT http:// cgi.eb ay. de (OHNE LEHRZEICHEN)

    Ich habe im Netz dieses *********************/USB-UMTS-Stick-Vodafone-K3565-Websession-ohne-SIMLOCK_W0QQitemZ150371352425QQcmdZViewItemQQptZPCMCIA_Cards?hash=item2302d4bf69&_trksid=p3286.c0.m14#ht_957wt_1167 Angebot gesehen, mit 35 Euro mit das günstigste was ich gesehen habe. Macht der Stick für mich Sinn oder habe ich irgendwas übersehen?
    Fener fand ich dieses *********************/Vodafone-WebSessions-UMTS-USB-Stick-kein-Vertrag-K3565Z_W0QQitemZ330357649896QQihZ014QQcategoryZ132130QQcmdZViewItem#ht_1174wt_1167 für 30 Euro, da stand zwar "kein Vertrag bei", aber nicht, das es unlocked ist. Wird das auch gehen?

    5.) Bei einigen (oder allen?) Anbietern habe ich gesehen, das Skype nicht erlaubt sein soll. Kann man das leicht austricksen oder ist das echt blockiert?

    6.) Ich surfe zwar viel, aber fast auschließlich Foren etc und wenig youtube. Um mal einen ÜBerblick zu kriegen: Gibt es einen Trick, wie ich auf meinem Macbook auslsen kann, wieviel MB ich z.B, in den letzten 7 Tagen gesurft bin? Eine Networf-Anzeige in der Leiste oben habe ich am laufen, aber ich weiß nicht ob die mehr anzeigt als die aktuelle Verbindungsgeschwindigkeit.

    7.) Hat jemand Erfahrungen mit größeren Uploads mobil. Ich hätte gerne die Möglichkeit, ab und an mal 100MB oder sogar 1GB via FTP auf nen Server hochzuladen. Die Geschwindigkeit ist dabei nicht so entscheidend, das darf auch dann auch ruhig ein paar Stunden dauern (klar ist schnell besser aber egal). Funktioniert das? Oder ist FTP evt. sogar komplett blockiert?

    8.) Gibt es Sticks, die nicht auf Mac laufen?
     
    #1 talkomat, 13.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.09
  2. walex

    walex Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    642
    Hallo!

    Ich bin gerade etwas kurz angebunden, daher ist meine Antwort etwas knapp.

    1.) Dazu kann ich nicht viel sagen, da ich aus Österreich komme. Was ich bisher so gelesen habe, dürfen in Österreich die meisten Sticks gesperrt sein.

    2.) Die wesentlichen Unterschiede liegen meistens bei der Übertragungsgeschwindigkeit. Beim Download 3,6 oder 7,2 MBit. Wobei dies bei den jetzigen Netzen wohl nicht allzu viel Unterschied machen dürfte. Beim Upload unterscheiden sich die Zahlen sehr stark. Habe schon einige Sticks mit nur 384 KBit gesehen, andere zB. mit 2 MBit. Es handelt sich hier natürlich immer um theoretisch mögliche Geschwindigkeiten. In der Praxis hab ich noch nie 7,2 MBit erlebt, wird wohl auch nicht so schnell passieren. Viele Sticks haben die Software auch gleich integriert. Bei älteren Sticks kann es natürlich sein, dass man dann keine aktuelle Software mehr bekommt.

    3.) Die billigen Sticks sind meistens mit Verträgen mit Vertragsbindung gekoppelt. Teilweise gibt es auch so billigere Sticks, in Verbindung mit Wertkarten. Es handelt sich aber dann meist um ältere/schwächere Modelle.
    Moderne entsperrte Sticks kosten neu etwa 150 - 180 EUR.
    Schau dir mal zB. diesen Link an: http://www.novamedia.de

    5.) Skype und andere VOIP-Lösungen sind meistens bei den billigen Tarifen ausgeschlossen, zumindest in Österreich. In meinem Tarif ist es erlaubt, also kann ich nicht wirklich sagen, ob es gehen würde. Ich würde es allerdings auch nicht versuchen, denn es wäre Vertragsbruch und das kann Konsequenzen haben. Rein technisch wäre es relativ leicht möglich Skype zu blockieren.

    7.) Große Uploads so etwa 1 GB könnten zum Problem werden. FTP wurde von den Modems/Providern, die ich bisher getestet habe unterstützt. Es wird halt ewig lange dauern.
    Kleines Rechenbeispiel: Modem schafft 1 MBit pro Sekunde Upload, sind 7,5 MB (Megabyte) pro Minute, ergibt 133 Minuten für 1GB. Das sind aber schon sehr optimistische Werte!

    8.) Unter Leopard dürften sehr viele funktionieren. Unter Snow Leopard werden es laufend mehr, da die Treiber noch alle erst aktualisiert werden müssen. Auf den Websites der Hersteller findet man dazu auch recht gute Informationen.

    Ich hoffe das hilft dir zumindest teilweise weiter.

    Schöne Grüße
    walex
     
  3. Gaffalover

    Gaffalover Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    645
    Ich kann dir sagen, dass ich mit den WebSessions von Vodafone gute Erfahrungen gemacht habe.
    Da kannst du dir aussuchen, ob du nur 15 Mintuen für 49c,
    2 Stunden für 1,99€, oder 7 Tage für 9,99 inst netz gehen möchtest.

    Nach 1GB Transfervolumen beendet sich die Session, aber man kann problemlos eine neue nachbuchen, da man vorher via PopUp gewarnt wird.

    Das gibt es einmal mit SIM only für 19,90 und mit einem Surfstick für 39,90.
    Der Stick ist meinen Recherchen nach ohne SIMlock, also funktioniert auch mit Karten anderer Hersteller.

    Aufpassen solltest du bei dem Stick nur, da er maximal 3,6MB/s überträgt,
    wobei 7,5MB/s das beste ist, was es momentan gibt.
    Allerdings auch nur in großen Städten etc.
    Wollte das nur gesagt haben, da du ja auf Zukunftssicherheit aus warst...

    Tante Edith meint noch, dass ich erwähnen sollte,
    dass es noch eine weitere, villeicht bessere Alternative gibt.

    Solltest du an einen Stick ohne Vertrag rankommen,
    kannst du dir auch eine SIM von Symio für momentan 5,90 kaufen
    und mit dem Datenpaket für 10 Euro betreiben.
    Da hast du einen Monat lang 10GB zum surfen frei.

    Sollte der UMTS Empfang in deiner Gegend von E-Plus gut sein,
    wär das in meinen Augen das beste Angebot.
     
  4. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.034
  5. valentin

    valentin Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    105
    Hallo,
    zwei Anmerkungen aus meinen Erfahrungen:


    - UMTS Sticks besitzen eigentlich keine SIM-Locks, oft wird aber eine Alternativ-Software (Software-Simlock) benötigt. Die lässt sich mit den echten Stickdaten (steht in klein auf dem Stick - nicht das Branding des Anbieters) meistens leicht ergoogeln. Zwar behaupten die Provider mal gerne es sei ein Simlock vorhanden, das stimmt aber meistens nicht - auch hier einfach kurz googeln.

    Zur Alternativsoftware werden dann einmalig noch die Verbindungdaten des Prepaid-Tarifes
    benötigt, wiedermal: Googlen.

    - Skype & Co sollten problemlos funktionieren, notfalls halt über Port 80.


    Aktuell günstige Sticks:
    http://www.amazon.de/CallYa-WebSessions-Stick-weiß-K3565/dp/B0029Z9YRO/ref=dp_cp_ob_ce_title_1
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B001M0VH40/sbsb-21/

    Vodafone Sticks brauchen wie gesagt in der Vergagenheit nur eine neue Software, das weiß ich genau
     
  6. Mac.Gyver79

    Mac.Gyver79 Antonowka

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    363
    Ich schließ mich gleich mal mit nem Paar Fragen an.

    Gibt es vor bzw. Nachteile zu web'n'walk karten. Also, wo liegen die unterschiede von nem Stick zu einer Karte (bis auf's Aussehen :))

    Bei welchem Stick oder ei welcher Karte ist die Geschwindigkeit und die Empfangsqualität am besten?

    Schönen Dank schon mal

    Gruß Mac.Gyver79
     

Diese Seite empfehlen