1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

70 GB weniger Speicherlpatz nach Wiederherstellung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von c0la, 20.11.09.

  1. c0la

    c0la Idared

    Dabei seit:
    05.10.09
    Beiträge:
    27
    Guten Tag Apfeltalker

    Ich habe das Problem, dass ich nach einer Wiederherstellung eines Time Machine Backups 70 GB mehr Speicherplatz belegt habe auf meinem MBP.

    Das ganze hat eine kleine Vorgeschichte.

    Ich hatte vor Windwos 7 als 2. OS auf meinem MBP zu installieren. Ich habe eine 2. Partition erstellt mit 80 GB und das OS mit Boot Camp installiert. Nachdem ich es nicht geschafft habe die Grafikkartentreiber zu installieren wollte ich das ganze wieder löschen und die Partition wieder dem Snow Leopard OS zuweisen. Da ich noch recht unerfahren bin, dachte ich mir, das die HDD Partitionierung mit dem Wiederherstellen eines Backups auch wiederhergestellt wird.
    Dem war nicht so. Die 2. Partition war immer noch vorhanden und auf der Partition vom SL waren 70 GB mehr belegt.
    Ich habe dann herausgefunden wie man die Partitionierung löscht die eigentliche Grösse wiederherstellt. Nur waren die 70 GB immer noch da.
    Ich habe nun das ganze System nach den 70 GB abgesucht aber nichts gefunden.

    Ich hoffe nun, dass mir jemand helfen kann.

    Besten dank und Grüsse

    c0la
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Lade Disk Inventory , damit siehst du sehr schön aufgelistet die Größe aller Daten. Da solltest du erkennen, wo die 70 GB lagern.
    salome
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.941
    häufig ist es auch ein Rest aus einem Backup, das sich noch auf der Platte befindet, meist liegt es unter Volumes, wenn du also unter
    Finder-Gehe zu-Gehe zu Ordner
    /Volumes
    eingibst, könntest du dort fündig werden.
    DiskInventory ist ein sehr gutes Tool, wie salome schon vorgeschlagen hat und damit solltest du dann auch den Platzverschwender finden, fall mein Tipp nicht zutrifft.
     
  4. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    Mit dem Tool findet man aber nur große Dateien. Wenn du viele kleine Dateien hast, die insgesamt irgendwo viel Platz wegnehmen, bringt die grafische Darstellung nichts.
     
  5. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    qua, qua, qua.
    DiskInventory bietet nicht nur eine graphische sondern auch eine Textdarstellung, zeigt auch unsichtbare Dateien an und sogar solche mit 0 Bytes.
    Es kommt darauf an, wie tief du in die Struktur eindringst.
    70 GB werden nicht aus vielen kleinen irgendwo umher schwirrenden Dateien bestehen. :)
    salome
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Wenn du bei DiskInventory "tief in die Struktur" eindringen musst, kannst du auch auf das Tool verzichten und gleich den Finder nehmen.
    Unsichtbare Dateien anzeigen lassen, in Listendarstellung gehen, Ordnergrößen anzeigen lassen.
    Damit kann man sich mindestens genauso bequem zu den Übeltätern durchhangeln.

    Hast du zufällig Parallels/VMWare/VirtualBox installiert?
    Zeigt der Finder oder das Festplattendienstprogramm oder was auch immer jetzt die volle Festplattengröße für das Volume an und dir fehlen 70 GB an freiem Speicherplatz, oder zeigt das Volume (das logische Laufwerk, die jetzt einzige Partition) 70 GB Kapazität weniger an als die Festplatte hat?
     
  7. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Bayrisch? Österreichisch? Schweizerdeutsch?
     
  8. c0la

    c0la Idared

    Dabei seit:
    05.10.09
    Beiträge:
    27
    Danke für die schnelle Hilfe. Das Problem ist gelöst. Wie oben schon erwähnt war ein Komplettes Festplattenabbild unter dem Verzeichnis /Volumes.

    Ich bin deutscher und wohne in der Schweiz. Es ist ein Tippfehler. Wenn es dich stört ist es dein Problem. Jeder weiss was gemeint ist.

    Grüsse, c0la
     
    salome gefällt das.
  9. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Oh, es stört mich nicht.

    Im Gegenteil: Ich finde es irgendwie witzig.

    Du solltest Deiner Signatur entsprechend nicht urteilen! ;)
     
  10. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Da will halt einer lustig sein und es will und will nicht gelingen.
    die Salome
     
  11. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Altenativ zu DiskInvetory kann man aber auch JDiskReport nehmen. Aber zuerst solltest du einmal auf der Platte nach einem Backup schauen.
     
  12. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ich fand es – wie bereits erwähnt – lustig! :)
     

Diese Seite empfehlen