1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

7 Links USB Printerserver

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Josch90, 15.01.10.

  1. Josch90

    Josch90 Erdapfel

    Dabei seit:
    15.01.10
    Beiträge:
    4
    http://www.pearl.de/a-PX3167-1222.shtml

    Dises Gerät kann sowohl als Printerserver wie auch als Datenserver verwendet werden.
    Es hängt bei uns am Wlanrouter, über denn auch ich ins Internet gehe.
    Bonjour findet den Drucker, den richtigen Namen. Er wird als Inaktiv angezeigt... (heist es er kann nicht verwendet werden oder er wird gerade nicht verwendet?)
    Aber ich kann nicht Drucken der Auftrag wird als wird gerade gedruckt angezeigt aber der Drucker reagiert nicht.
    Unter Windows muss mann sich mit einem kleinen Programm auf den Printer/Datenserver "conecten" um zugriff zu haben. Dieses Programm existiert leider für den mac nicht.
    Ich kann nicht auf die USB Festplatte Zugreifen, wenn ich mit Server verbinden und die IP adresse Eingebe.
    Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich Drucken kann? Und auf meine Backup Festplatte zugreifen kann ?

    Danke schon mal im vorraus
     
  2. Josch90

    Josch90 Erdapfel

    Dabei seit:
    15.01.10
    Beiträge:
    4
    PS: Drucker Cannon IP4300
    Iomega 1TB partioniert in 700GB NTFS und 300 Time Machine standart
     
  3. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Da steht es ja. Für OS X existiert kein Treiber.
     
  4. emale

    emale Erdapfel

    Dabei seit:
    28.01.10
    Beiträge:
    4
    Das ist ja kein Argument - es gibt bei MacOS X für viele Sachen keinen Treiber, weil schlichtweg kein Treiber benötigt wird.

    Bei der 7links-Geschichte bin ich mir allerdings nicht so sicher. Eine Freundin hat bei sich zu Hause so einen 7links-Adapter an ihrem USB-Drucker hängen und ich habe es noch nicht eingerichtet bekommen. Seltsamerweise kann ich die IP des Druckers (an die bin ich über den PC bekommen, der die entsprechenden Treiber installiert hat) anpingen, via LPD-Protokoll kann ich ihn auch zu den Druckern hinzufügen, aber drucken will nichts - da habe ich schon sämtliche Kombinationen versucht.

    Hat sonst noch jemand Erfahrungen oder ist das vielleicht einfach nur billiges properitäres PC-Zeugs?
     
  5. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Dieses Ding habe ich im Einsatz, es liegen Treiber für OS X und Windows bei ohne die nichts geht.

    Gefunden habe ich auch noch dieses, ebenfalls mit OS X Treibern.
     

Diese Seite empfehlen