656 Bye Touch Bar Hello MagSafe

Butterfinger

Doppelter Melonenapfel
Mitglied seit
28.04.15
Beiträge
3.360
Die Rolle rückwärts ist für mich nicht vorstellbar. Ich gehe von MagSafe (schnelleres Laden) + 4x USB-C aus.
Was leider schade ist, ein alter USB und HDMI wäre was feines. Ein Freund von mir ist Lehrer, der andere Dozent, beide arbeiten mit Dokumentenkameras und mehr (wegen Lockdown Onlineunterricht) und kein Gerät hat ein USB-C auf B Kabel dabei 😅
 

ottomane

Signe Tillisch
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
13.664
Es ist ja jetzt keine neue Erkenntnis, dass man Adapter braucht. ;)
 

dtp

Linsenhofener Sämling
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
2.550
Für mich persönlich gehört neben USB-C an einem aktuellen Notebook aber auch noch ein USB-A-Anschluss.
 

Katamaran

Damasonrenette
Mitglied seit
30.04.13
Beiträge
489
Also ich bin mittlerweile völlig fein damit, nur noch USB-C zu nutzen. Nachdem Apple in der Vergangenheit ja doch damit begonenen hat auch hin und wieder mal auf Kundenfeedback zu hören (zb Esc Taste), wäre es ja super, wenn wieder ein SD Karten Slot ins MacBook wandert. Die Touchbar nutze ich eigentlich sehr gerne, wenn auch nur für rudimentäre Sachen wie Lautstärke und Helligkeit. Aber auch die Möglichkeit einfach Emojis einzublenden und auf der Touchbar auszuwählen finde ich ne Super Sache. Physische F-Tasten wären aber auch cool - warum nicht beides ? Touch bar + F-Tasten. Dann hätte ein professioneller User immer noch seine Kürzel und die angehenden Profis könnten sich mit der Touchbar begnügen.
 

ottomane

Signe Tillisch
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
13.664
Physische F-Tasten wären aber auch cool - warum nicht beides ?
Man kann die TB immerhin so einstellen, dass sie die F-Tasten anzeigt. Nur kann man die Tasten nicht erfühlen. Es wurde doch mal gerüchtet, dass man auf Displays was erfühlbar machen könnte. So hätte man dann alles.
 

Katamaran

Damasonrenette
Mitglied seit
30.04.13
Beiträge
489
@Butterfinger Klar geht das mit den F-Tasten. Aber deswegen hatte ich ja geschrieben "physische" Tasten wären cool. Ich will nicht immer umschalten müssen um die F-Tasten zu bedienen. Oder andersherum hätte ich auch gerne neben den F-Tasten die anderen Anpassungsoptionen gleichzeitig. Das ganze würde den Work-Flow einfach nochmal ein wenig runder machen wie ich finde...

@ottomane
Wenn das tatsächlich funktioniert wäre es auf jeden fall ne tolle Sache! Würde auch mit Sicherheit wieder einen Wow-Effekt generieren. Das Problem mit dem Umschalten würde aber erhalten bleiben.
 

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
17.185
Nur mal aus Interesse. Funktioniert der MagSafe ein bisschen wenigsten auch bei iPhones ohne entsprechenden verbauten Ring? Also dass ein wenig Magnetischer halt vorhanden (ein ganz kleine Magnetischen Halt hat ja auch ein iPhone X auf einem Induktiven Ladegerät) ist bzw. ladet ein iPhone, welches kein MagSafe hat , aber eben via Induktion geladen werden kann, überhaupt damit?
 

MichaNbg

Nathusius Taubenapfel
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
5.454
Die Rolle rückwärts ist für mich nicht vorstellbar. Ich gehe von MagSafe (schnelleres Laden) + 4x USB-C aus.
Tja, HDMI kommt wohl doch wieder. Ebenso wie der SD-Card Reader :cool:


Beides überfällig. Die Totgeburt Touchbar rauswerfen (da war der Tod schon seit zwei Jahren absehbar) und die Wiedereinführung im Business wichtiger Schnittstellen.
 

ottomane

Signe Tillisch
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
13.664
Tja, HDMI kommt wohl doch wieder. Ebenso wie der SD-Card Reader :cool:
Naja, warten wir mal ab.

Falls die Ports zurückkommen, vermute ich dahinter mehr als nur das Eingeständnis, dass der Durchschnittsuser sie haben will. Spekulation on: Vielleicht wollen sie dem Mx-SoC nicht mehr als zwei TB-Ports gönnen.
 

MichaNbg

Nathusius Taubenapfel
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
5.454
Naja, warten wir mal ab.

Falls die Ports zurückkommen, vermute ich dahinter mehr als nur das Eingeständnis, dass der Durchschnittsuser sie haben will. Spekulation on: Vielleicht wollen sie dem Mx-SoC nicht mehr als zwei TB-Ports gönnen.
der „Durchschnittsuser“ bräuchte bzw. möchte USB-A. HDMI und SD ist eher im professionellen Umfeld gefragt.
 

MichaNbg

Nathusius Taubenapfel
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
5.454
Von mir aus, aber darum geht es hier doch gar nicht.
Darum ging es in den Beiträgen auf die ich geantwortet habe 🤷🏼‍♂️

TouchBar hätte schon vor zwei Jahren eingestellt werden müssen. Da sie bis heute keinen Einzug in die MacPro bzw iMac Pro Reihe feiern durfte, zeigte ausreichend, dass sie keinerlei Zukunft bei Entwicklern haben kann und damit auch bei Apple abgeschrieben wird.

Jetzt aber auch schon seit kurz nach Einführung bekannt.
 

ottomane

Signe Tillisch
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
13.664
Darum ging es in den Beiträgen auf die ich geantwortet habe 🤷🏼‍♂️
Es ist aber nur ein Randaspekt, der vom eigentlichen Thema wegführt.

TouchBar hätte schon vor zwei Jahren eingestellt werden müssen. Da sie bis heute keinen Einzug in die MacPro bzw iMac Pro Reihe feiern durfte, zeigte ausreichend, dass sie keinerlei Zukunft bei Entwicklern haben kann und damit auch bei Apple abgeschrieben wird.

Jetzt aber auch schon seit kurz nach Einführung bekannt.
Wer bei Apple hat das gesagt?
 
  • Like
Wertungen: Mure77

ottomane

Signe Tillisch
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
13.664
Mag ja sein, aber wie kann man da schreiben, dass das "bekannt" ist und dass sie bei "Apple abgeschrieben" wird, wenn Apple davon nichts gesagt hat?

Ich glaube auch nicht, dass die TB der Stein der Weisen ist und vielleicht wird sie auch bald sterben. Ich ärgere mich eher darüber, wie hier diskutiert wird. Aber das führt zu nichts, lass' uns das nicht vertiefen.
 

MichaNbg

Nathusius Taubenapfel
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
5.454
Mag ja sein, aber wie kann man da schreiben, dass das "bekannt" ist und dass sie bei "Apple abgeschrieben" wird, wenn Apple davon nichts gesagt hat?
es ist bekannt, dass die TB kaum Unterstützung durch Software erfahren hat.

Und damit in letzter Konsequenz auch, dass sie bei Apple sterben wird, da sie sich dann die Kosten sparen werden.

Ansonsten hätten sie die Verbreitung über die Produktlinien ausgeweitet. Haben sie aber nicht.

Ich ärgere mich eher darüber, wie hier diskutiert wird.
🤔🤷🏼‍♂️
 

MichaNbg

Nathusius Taubenapfel
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
5.454
Du schriebst oben etwas anderes, wogegen ich argumentiert hatte.
das gilt ebenso. Die TB wurde 2016 vorgestellt und hat es bis heute in kein anderes Produkt von Apple geschafft. Auch nach bald fünf Jahren nicht. Spricht doch letztendlich auch für sich.


Letztendlich hat Apple die TB ja selbst gekillt in dem sie sich ins Henne-Ei-Problem manövriert haben. Ohne breite Unterstützung über alle Produktlinien wird sie bei professionellen Workflows nicht eingesetzt, ohne Nachfrage bei den Kunden keine Unterstützung durch Softwarehersteller und ohne Unterstützung durch die Hersteller keine Verbreitung über alle Produktlinien…
 

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
9.876
das gilt ebenso. Die TB wurde 2016 vorgestellt und hat es bis heute in kein anderes Produkt von Apple geschafft. Auch nach bald fünf Jahren nicht. Spricht doch letztendlich auch für sich.


Letztendlich hat Apple die TB ja selbst gekillt in dem sie sich ins Henne-Ei-Problem manövriert haben. Ohne breite Unterstützung über alle Produktlinien wird sie bei professionellen Workflows nicht eingesetzt, ohne Nachfrage bei den Kunden keine Unterstützung durch Softwarehersteller und ohne Unterstützung durch die Hersteller keine Verbreitung über alle Produktlinien…
In welches weitere Produkt von Apple hätte es die TB denn deiner Meinung nach schaffen können oder sollen?