1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

61° für einen iMac normal?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von hellsing, 11.06.06.

  1. hellsing

    hellsing Gloster

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    64
    So, die Überschrift sagt schon alles, ist das noch ok für den imac, weil wenn man, besonders oben rechts anfasst ist er doch schon ziemlich warm. Aber ist das noch im normalbereich? Oder schadet das dem Rechner ?
     
  2. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Mein powerbook ist bei großen rechenoperationen auch so warm.
    Falls das dich beruhigt.
     
  3. utratama

    utratama Macoun

    Dabei seit:
    29.06.04
    Beiträge:
    123
    Hab mal bei mir geschaut (IiMac 1,83) - normalerweise liegt die Temperatur wohl so um die 39 Grad.
    Mit dem Start von ein paar Anwendungen (ohne, dass tatsächlich etwas richtiges passiert) ist die Temperatur auf 45 Grad hochgeschnellt.
    Wenn bei Dir heute ggf. noch die Sonne auf den Mac schien und Du einige Anwendungen offen hast, dann kann es schon wärmer werden.
    Derzeit (21:39) ist mein iMac auch deutlich kühler, heute Mittag hatte ich mich auch gewundert, was da so warm ist.
    Mal morgen messen. Oben rechts ist bei mir nichts warm.
    Wüsste allerdings nicht, ob man irgendwo sehen kann, ob die Lüfter laufen (nur hören).

    Viele Grüße !
     
  4. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Das ist normal. 70° wäre auch normal. Computer sind keine Bücher, da passiert ne Menge unter der Haube!
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    iMac G5 2,1: 69 °C bei 75% CPU-Last
     
  6. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    mein alter G4 erreicht schon nach einer stunde die 70°.
    da ich ausserdem noch einen der lüfter abgeklemmt habe, schalte ich ihn bei mehr als 73 ° in den ruhezustand, bis er sich beruhigt hat.
    die herstellerangaben liegen aber so bei 62°, wenn ich mich richtig erinnere.

    du brauchst dir also keine sorgen zu machen. dass die geräte aussen heiss werden, liegt in der natur der sache.

    soweit ich weiss, schalten moderne prozesoren einfach ab, wenn die hitzeentwicklung zu stark wird.
    sogar mein alter G4 ist schon einige male von alleine ausgegangen, als ihm zu heiss wurde.

    gruss

    jürgen
     
  7. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    PowerBook G4 15" 52 grad bei 30% CPU-last.
     
  8. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Wozu denn das? :p
     
  9. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    der rechner ist einfach zu laut. die anderen beiden lüfter habe ich gegen ein verax-kit eingetauscht, die sind jetzt leise.
    aber der lüfter in der klappe, so ein kleines scheissding, macht permanent einen höllenlärm. da ich bisher nicht dazu gekommen bin, einen ersatz zu suchen, habe ich ihn eben abgeklemmt. das war im letzten oktober. seitdem ist der mac ruhig, aber wird nach einiger zeit auch heiss. aber das wird er mit diesem lüfter auch, der ist nämlich hauptsächlich für das cd-rom laufwerk.

    so ist das...;)
     

Diese Seite empfehlen