1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

5Port Ethernet Switch an Airport Express?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Sumsemann, 01.09.08.

  1. Sumsemann

    Sumsemann Querina

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    183
    Hallo,

    habe mein MacBook via Wlan mit eine Airport Express verbunden. Diese ist an dem vorhandenen Lan Port mit dem DSL Modem verbunden.

    Jetzt bekomme ich aber einen Popcorn Hour A110 (was ähnliches wie Apple TV ohne Wlan) Diese PCH muss per Lan Kabel mit der Express verbunden werden. Problem! Die Express hat nur einen LAN Port an dem ja bereits das Modem hängt. Kann ich an den Lan Port nun z.B. einen 5Port Ethernet Switch anschließen um sowohl das DSL Modem und den PCH mit der Express verbunden zu haben.

    Wenn ja, kann ich dann automatisch mit dem MacBook auf beides zugreifen oder muss ich am Switch umschalten?

    Vielen Dank vorab,

    Matthias
     
  2. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    soweit ich weiß, hat die APE ja nur einen WAN anschluss. Du kannst aber das "Modem" am den Switch hängen und vom Switch dann weiter zur APE und zum Popcorn Hour A110.
     
  3. Sumsemann

    Sumsemann Querina

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    183
    Danke Dir...

    Habe das auch mit dem WAN Anschluss in den technischen Daten gelesen. Was mich aber wundert, ist dass das Symbol über dem "WAN" Anschluss das selbe ist wie bei der EXTREME die Lan Anschlüsse. Der WAN an der EXTREME hat ein anderes Symbol.

    Habe nur noch nicht verstanden, was du damit meinst den Switch an das Modem zu hängen und dann mit APE und PCH Verbinden...

    LG
    Matthias
     
  4. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    Du steckst das LAN kabel vom Modem in den Switch...
    ... dann nimmst du ein weiteres LAN Kabel und führst es von Switch in die APE...
    ... und dann nimmst du noch ein LAN Kabel und führst es von Switch zu deinem TV-Teil !

    Welche Anschlüsse du beim Switch benutzt ist egal!
    Nachher sollten 3 LANs vom Switch in je eines der Geräte gehen.

    Hier nochmal ne schnelle Grafik
    http://floppykiller.wordpress.com/2008/09/01/65/
     
  5. Sumsemann

    Sumsemann Querina

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    183
    Danke dir :-D

    Genau so hätte ich es auch gemacht, doch im MacUser Forum hat man mir zwischenzeitlich gesagt, dass ich kein Netwerk Gerät an den WAN Anschluss anschließen kann und der PCH wäre dann ja über den Switch an den WAN Anschluss angeschlossen.

    Angeblich kann ich NUR ein Modem an die APE anschließen :(

    LG
    Matthias
     
  6. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    Du kannst es ja mal probieren! Eigentlich sollte es funktionieren.
    Hab zwar keine APExpress aber bei mir hängt mein Modem auch an nem Switch und von dort dann weiter zu ner APExtreme und zu nem Netgear Router.
     
  7. Sumsemann

    Sumsemann Querina

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    183
    Danke Dir...

    LG
    Matthias
     
  8. exemega

    exemega Alkmene

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    30
    Ich hab:
    Kabelmodem->Macmini (als Router)->Switch mit Bürocompi und APE.
    Mit dem Notebook gehe ich drahtlos überdie APE ins Netz; diese ist in diesem Fall
    als Bridge zu konfigurieren.

    -> = LAN-Kabel
     
  9. TomC

    TomC Granny Smith

    Dabei seit:
    22.07.08
    Beiträge:
    14
    Bei mir ganz ähnliche Frage:
    Kann ich meinen Router (1xWan,4x10/100) mit meinem alten 10/100 Switch erweitern? Möchte eine Festplatte ins Netzwerk hängen und der Router ist aber mit 3x Stand-Pcs und 1x Wireless-AP schon voll...
    Wenn ich jetzt an den Port wo derzeit der Wireless-AP hängt den Switch anschließe und dann den Wireless-AP wieder an den Switch, dann müßte das doch funktionieren, oder?
    Gehört das Kabel vom Router dann in den Uplink vom Switch oder macht das nix aus?
    Und die restlichen Ports des Switchs kann ich dann wie gewohnt nutzen?

    Sorry, hab aber bisher das Prinzip eines Switchs nicht so gaaaanz verstanden...
     
  10. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    Heutzutage haben die Switches normalerweise keinen UPLink Port mehr, aber es sollte funktionieren, so wie du es beschrieben hast !
     
  11. Flexstarr

    Flexstarr Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    7
    Hier muss ich mich mal ranhängen..

    Folgendes Szenario:
    - Arbeitszimmer -
    DSL Anschluss - LANCOM Router - Fritzbox7270 mit aktivem WLAN - daran weitere Clients

    - Wohnzimmer-
    HTPC, XBOX360 und DBOX2, die alle ins Internet wollen.

    Wunsch:
    Airport Express ins Wohnzimmer und mit Fritzbox WLAN koppeln.
    An den LAN-Port der APE einen 5-Port Switch, der das Netzwerk weitergibt an die 3 genannten Geräte.

    Wunschdenken oder machbar?
     
  12. danielo70

    danielo70 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    270
    Machbar......
     
  13. danielo70

    danielo70 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    270
    Auszug aus dem Manual Airport Netzwerke:


    Kapitel 4 Hintergrundinformationen 71

    Â Bridge: Jedes drahtlose Apple-Gerät ist standardmäßig als Bridge zwischen dem
    drahtlosen AirPort-Netzwerk und dem verkabelten Ethernetnetzwerk konfiguriert.
    Durch Verbinden eines AirPort-Netzwerks mit einem Ethernetnetzwerk über den
    Ethernet-LAN-Anschluss (G) des Geräts wird das drahtlose AirPort-Netzwerk mit
    dem verkabelten Ethernetnetzwerk verbunden.

    Wichtig: Wenn Sie ein Ethernetnetzwerk an den Ethernet-LAN-Anschluss (G) des
    Geräts anschließen, stellen Sie sicher, dass das Ethernetnetzwerk keinen Internet-
    zugang besitzt.

    Bei mir stellt die AP Express einer Dreambox das WLAN bzw. Internet zur Verfügung. Ob da jetzt ein ganzes Netzwerk hintendran hängt spielt keine Rolle.
     
  14. Flexstarr

    Flexstarr Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    7
    Ehrlich? Selbst getestet?
    Sehe in deiner Sig 2 APE's sind in deinem Besitz.

    Zur Kopplung mit der Fritzbox kann nur WEP verwendet werden, oder geht auch WPA2?
     
  15. danielo70

    danielo70 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    270
    Habe vor der Airport Extreme einen Speedport als Router benutzt.
    Der konnte auf Jedenfall WPA/WPA2 mit allen AP Express. Da der Hersteller von beiden Geräten AVM ist, müßte das eigentlich gehen.

    Du hast halt dann 3 Nutzer auf einem WLAN-Client, sprich bei gleichzeitiger Nutzung teilt sich dein Datendurchsatz mindestens durch 3.
     
  16. Flexstarr

    Flexstarr Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    7
    Moment..
    Wieso ist von allen Geräten AVM der Hersteller?
    Fritzbox = AVM und APE = Apple :)

    Wo bzw. wann habe ich 3 Nutzer?
     
  17. danielo70

    danielo70 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    270
    Nicht Fritzbox und APE sondern Fritzbox und Speedport kommen vom selben Hersteller AVM

    Die Airport Express sind natürlich von Apple.

    Bei mir hat WPA/WPA2 wunderbar mit Speedport (AVM ) und AP Express ( Apple ) funktioniert.
     
  18. Flexstarr

    Flexstarr Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    7
    Ok, das klingt schonmal vielversprechend!

    Und absolut sicher, dass man am WAN Anschluss der APE einen Switch ohne Probleme anschliessen kann der das Netzwerk weitergibt? Den Handbuchauszug find ich irgendwie recht ..schwammig.. formuliert. Zumal Apple auf der Webseite auch angibt:
    10/100BASE-T Ethernet-WAN-Anschluss (RJ-45-Anschluss) für die Anbindung eines ADSL- oder Kabelmodems

    Aber wenn Du es selbst schon getestet hast?
     
  19. danielo70

    danielo70 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    270
    http://manuals.info.apple.com/de_DE/Apple_AirPort_Networks_Early2009_D.pdf

    Wie gesagt , bei mir hängt eine Dreambox an dem Ethernet-Anschluss der AP Express. Und die kann selbst einwandfrei ins Internet bzw. kann über dyndns aus dem Internet angesprochen werden.

    Für die AP Express ist es egal wieviele Clients du angeschlossen hast. Das muss dann der Router/DHCP klären.
     

Diese Seite empfehlen