1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

5mb in 30-40 Sec. per WLAN im Netzwerk ?!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von oetzy, 12.09.07.

  1. oetzy

    oetzy Gast

    Hallo liebes Forum,

    ich habe meinen Mac erst seit ein paar Tagen, und schon die ersten Probleme.
    Es geht um ein MacBook Pro mit 10.4.10. und den AirPort Extreme 802.11n Enabler drauf.
    Nun zu meinem Problem, ich habe einen Mac (den neuen), diverse WIN Rechner und eine Terrastation Pro (NAS) im Netzwerk .
    Mein Router ist ein Netgear WNR854T (der kann 802.11n).
    Wenn ich den Mac über das Gigabit Kabel verbinde, dann fliegen die Daten nur so hin und her.
    Wenn ich aber mit dem Mac über das Wlan gehe, dann dauert so ein 5MB file schon mal 20-30 sec. das ist doch etwas zu viel des guten
    Unter Windows dauert das gleiche file keine 2 sec.

    Wenn ich mir im Netzwerk-Dienstprogramm dann mal die schnittstelle en1 (Wireless Network Adapter (802.11 a/b/g/n)) ansehe, steht da Verbindungs-Status 130 MBit. Dort steht auch in der Übertragungs-Statistik was von Sendefehlern (12 Stück) nach ein paar Versuchen ...

    Noch als Nachtrag das I-Net klappt ohne Probleme - auch von der Geschwindigkeit.

    Hat evtl. einer eine Idee woran das liegt ?

    schon mal vielen Dank !

    Gruß
    Patric
     
  2. lynker

    lynker Cox Orange

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    99
    Die Sache mit den Sendefehlern spricht dafür, dass irgendeine Einstellung im LAN nicht passt. Daß Dein Internet funktioniert zeigt, daß die Konfiguration schon mal passt.
    Als allererste Maßnahme würde ich mal im Terminal einen Ping auf den Router geben, um zu sehen ob Daten verloren gehen und wie die Geschwindigkeit ist. Das sollte eigentlich normal sein, wenn das Internet funzt.
    Danach pingst Du mal den Rechner an, der die Daten schicken soll. Die Zeiten für den Ping sollten etwa gleich sein, wie die zum Router.
    Wenn das nicht der Fall ist - wovon ich nach den Infos ausgehe- solltest Du Dir mal die LAN EInstellung auf Deinem Router genau ansehen. IP Konflikte? Rechnername gleich?
    Vielleicht hilft das schon.
    Welchen Router verwendest Du?
     
  3. oetzy

    oetzy Gast

    Hallo Lynker und alle anderen,

    das mit dem Ping probiere ich heute Abend mal , mein Router ist ein Netgear WNR854T.

    Was ich gerstern noch in Foren herausgefunden habe, ist das man "Windows sharing" einschalten sollte, und auch die Arbeitsgruppe anpassen muss - beides gemacht, bringt nur keine Verbesserung...

    ich habe dafür gestern mal was getestet wie schnell es jetzt wirklich ist, vorallem auch noch mal mit einem anderen Router.

    Über den WNR854T von Netgear (802.11n) habe ich mit dem Mac von einem NAS eine Datei gezogen, dabei habe ich eine DL Geschwindigkeit von nur ca. 140 KB/s. Es macht auch den Eindruck, als ob das zwischendurch mal hängen bleiben würde, und dann mal wieder ein stück weiter macht, und wieder hängen bleibt, und weiter macht ... (der Fortschrittbalken "stottert" und geht nicht zügig durch...)
    Die gleiche Datei vom NAS auf einen WIN Rechner hat eine Geschwindigkeit von über 4000-5000 KB/s (wird mir zumindest angezeigt).
    Es scheint sich hier also wirklich um eine Einstellungssache zwischen Mac und Router zu handeln. Da es mit dem WIN Rechner ja geht, wohl eher am Mac... ?
    Mit der FritzBox (802.11g), von NAS auf Mac habe ich eine Geschwindigkeit von ca.400 KB/s, der WIN Rechner ca.1400 KB/s...

    Was mich dabei wundert, mit dem Netgear Router habe ich am Mac im I-Net Downloadgeschwindigkeiten von 300-400 KB/s ... beim Datenaustauch zwischen Rechern nur 130-140 KB/s .... ?!? wie kann sowas sein ....

    Noch mal Danke

    Gruß
    Patric
     
  4. lynker

    lynker Cox Orange

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    99
    Moin Patrick,

    die Internetgeschwindigkeit ist relativ unabhängig von der Geschwindigkeit im LAN. Weil die DSL-Geschwindigkeit immer noch gering ist, im Vergleich zu der Geschwindigkeit im LAN.
    Im Prinzip ist es völlig unerheblich, ob Du zwei oder mehr Rechner mit Kabeln über einen Router verbindest oder durch ein W-LAN. Die Einstellungen sind gleich.
    Es gibt ein gutes Tut über die Einrichtung eines Netzwerks, daher spare ich mir die Wiederhohlung.
    Kontrolliere am besten noch mal jede Freigabe und auch die Einstellungen auf dem Router.
     

Diese Seite empfehlen