1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

500 GHz- Prozessor

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von mR:bURnS, 20.06.06.

  1. mR:bURnS

    mR:bURnS Gast

    Hallo.
    Habt ihr schon von IBM's übertaktetem Prozessor gehört?
    Sie haben ihn auf 500 GHz gebracht.
    Siehe Link: http://futurezone.orf.at/hardcore/stories/117140/

    Was würdet ihr davon halten, wenn so ein Prozessor im MBP wäre.
    Mal abgesehen von der Hitze, die dabei entstehen würde.
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
  3. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Was soll das bringen ausser zu zeigen, dass es theoretisch geht? Die Dinger bekommt man mit der Technik doch sowieso nie für den Massenmarkt tauglich und der Trend geht bei wissenschaftlichen Rechnungen ohnehin seit Jahren zur Parallelisierung.
     
  4. mR:bURnS

    mR:bURnS Gast

    Ich habe gedacht, dass sie den Prozessor für den Massenmarkt tauglich machen wollen, oder habe ich mich verlesen?
    Sollte eher unten im Bericht stehen.
     
  5. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Genau das was man damals (;)) visionierte als der erste SynerTek 65C02 mit 1MHz in den //c verbaut wurde. Motorola hat Apple 1987 zugesagt das sie in der Lage seien bis 1997 einen Prozessorkern mit 500MHz entwickeln zu können. 2007 sind es dann 500GHz und 2017 5THz und 2027 500THz etc.
     
  6. weebee

    weebee Gast

    Exakt. Und wir werden wieder nix davon haben, da die Software dann auch wieder die gesamte Performace verbrennen wird und der Rechner genauso lahm sein wird ein heutiger Mac mit Pages oder ein Os-8-Mac mit Pagemaker oder ein Classic mit MacWrite.
     
    1 Person gefällt das.
  7. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Genauso wird es sein ;) ... und bei AT 2023 wird dann immernoch stehen - Mehr RAM! - Hilfe, mein ColdFusion - Conditioner brennt mir die Netzhaut aus der Matrix - Liefertermine für den neue MacVersum Qbook wegen inkonsistentem BrainScanBus unbestimmt - Endlosthread: Hereinspaziert in eure Virt.Enklaven - Erste Geekzone bei AT ausgegraben! Wer kann das entschlüsseln ;) - Apple schickt erste AI nach Io -

    :cool:
     
    2 Person(en) gefällt das.
  8. Syncron

    Syncron Gast

    o_OMassenmarktauglich.... so... so. 500 Ghz sind aber recht wenig, wenn ich mir meinem Mac EvolutionPro anschaue. Der hat drei Multi-Core Prozessor mit jeweils 8 Thz. Nicht zu vergesssen, ist die 70 Terrabyte Festplatte und der 70" Monitor, für dem ich extra mein Zimmer umbauen musste. Ach, ich hab glücklicherweise auch eines der neuen EvolutionDrives bekommen. Brennen eine VibboDisk (mit 500 Gb Kapazität) in etwa 2 Sekunden. Hmm... wie gut das ich meine Zeitmaschine hab... morgen hol ich mir aus dem jahr 2100 den iPod Supernano.;)

    Will jemand etwas aus der Zukunft? Ich bring gerne was mit, ist absolut kein Problem:cool:. ;)
     
  9. duc750

    duc750 Cox Orange

    Dabei seit:
    10.08.04
    Beiträge:
    97
    ...na dann bring mal den Weltfrieden mit...:innocent:
     
  10. feshou

    feshou Gast

    Oh man! Wie soll das noch enden? Wie wärs wenn wie in 10 Jahren Leopard auf unseren Macs laufen lassen (lol, bis dahin läuft das garantiert unter Classic in Mac OS 11)! Das würde dann bestimmt schnell sein!

    Was kommt denn nach Tera?? Nichts mehr, oder?

    Auf jedenfall wird es 2100 keinen Nano mehr geben! Der heisst bis dahin garantiert iPod Pico! Das ist noch kleiner als Nano!
     
  11. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Nach Tera kommt Peta, oder?
     
  12. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100

    w000t, wunderbar :)

    hat mir ein lächeln abgerungen, macversum qbook, harr harr :p
     
  13. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Jepp, Tera -> Peta -> Exa -> Zetta -> Yotta;)
     
  14. Cornholiooo

    Cornholiooo Jonagold

    Dabei seit:
    26.02.06
    Beiträge:
    20
    Wer die News von IBM genau gelesen hat:
    Es handelt sich nicht um einen Prozessor, sondern um einen einzelnen Transistor!
    Ein Prozessor besteht aus mehreren Millionen Transistoren.
    Es sind auch schon weit aus höhere Frequenzen erzielt worden. Das besondere an diesem Versuch war, dass es mit extrem einfachen und kostengünstigen Mitteln erzielt wurde.
     
  15. ATOC

    ATOC Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    104
    Dann lies mal erstmal selber die Pressemeldung von IBM.

    Also die Rede ist von einem "Chip", das wird schon ein wenig mehr sein, als ein einzelner Transistor. Das Layout wird zumindest mit simplen, gängigen Logikfunktionen ausgestattet sein, um einen besseren Vergleich zur herkömmlichen Fertigung zu haben.
     
  16. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Ein herkömmlicher Celeron - Chip besteht aus 21.517 '4 getriggerten Transistorschaltkreisen. Anscheinend handelt es sich dabei um einen Generic Array Logic-Schaltkreis ohne festgesetzte Operationsparameter, was bedeutet das er zunächst einmal eine Zero-Point-Floating Access mit 500GHz durchführt. Vergleichbar mit einem Automotor der im Leerlauf auf volle Umdrehung gebracht wird. Je nach Anwendungsumgebung wird sich der Kernspeed auf etwa 200-350GHz bei immernoch kühlen 3,8°K eintakten. Ohne Kühlung auf diesem Niveau (bei 23°C) würde sich der Prozessor in ca. 0,5 ns auf eine Temperatur von "2900°C" erhitzen und mit kitzligen 3,1mJoule detonieren. Zudem dabei auch eine MEMP-Feldstärke von über 190 kV/m - 411 A/m erzeugt wird, was schätzungsweise die Ionisation der Erdatmosphäre auf über 500% ansteigen ließe und dabei das Erdmagnetfeld zu einem Polsprung veranlassen könnte.
     
    #16 ZENcom, 24.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.06
  17. GINKGO

    GINKGO Gast

    Woher weiß man sowas? Ich wüsste auch gerne sowas!

    Gibt es eigentlich Deutsche oder Englische Lektüre zu solchen Themen? Ich finde das hochinteressant.

    Ginkgo
     
  18. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Ich habe 'damals' anno 83, ziemlich viel in der Berufsschule über Halbleiterphysik gelernt. Obwohl die heutige Computertechnik weitaus komplizierter ist haben sich die Formeln kaum geändert.

    Um überhaupt einen kleinen Einblick in die Welt der Chips und Boards zu bekommen ist dieses Kompendium außerordentlich ergiebig: Hardware-Bible

    Dabei macht es keinen Unterschied ob es sich um Apple oder IBM, Sun, Intel, AMD etc. handelt. Lediglich die Prozessstrukturen der Kernarchitektur sind von den Entwicklern speziell auf das System zugeschnitten. Letztendlich arbeiten alle Computer mit den gleichen physikalischen Gesetzmäßigkeiten.

    Interessantes und Wissenswertes (allerdings auch etwas trollig ;)) bekommt man über die Suche in den Google Groups und bei VDI-Techportal.

    ...oder kuschlig (;)) MyCPU

    OT aber soviel zu MEMP und Hochfrequenzprozessorkerne - Im Kleinen wie im Großen - HAARP & Berlin verstrahlt?
     
    #18 ZENcom, 25.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.06
  19. Sockratte

    Sockratte Braeburn

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    46
    @ ZENcom:
    Lol sehr nett zu lesen, aber wahrscheinlich wird der prozessor bei 3,1MJoule seinen geist aufgeben.

    sOCKI
     

Diese Seite empfehlen