1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

40GB Intel X25-M SATA 2,5 SSD Postville G2 als Startup Disk für Mac Pro 1,1

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Tafkas, 20.01.10.

  1. Tafkas

    Tafkas Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    381
    Nachdem ich jetzt schon einiges über die wundervollen Leistungen der SSDs gelesen habe, überlege ich ernsthaft ob ich mir eine solche in meinen Mac Pro einbauen sollte.

    Die Preise scheinen im Moment bei ca. 2,50 EUR/GB zu liegen. Unabhängig von der Größe der SSD. Von daher möchte ich natürlich nicht unnötig Geld für ungenutzten Speicherplatz investieren.

    Meine Konfiguration sieht im Moment folgendermaßen aus:

    Festplatte 1: SAMSUNG HD753LJ 750GB und Festplatte 2: WDC WD2500JS-41SGB0 250GB (Die Originalplatte).
    Im Endeffekt liegt alles auf der Samsung Festplatte, während auf der WDC nur ein paar Backups gespeichert sind.

    Die Überlegung ist nun:
    Festplatte 1: besagte 40 GB SSD (siehe Titel)
    Festplatte 2: SAMSUNG HD753LJ 750GB und
    Festplatte 3: WDC WD2500JS-41SGB0 250GB (Die Originalplatte).

    Dazu würde ich mein System "entschlacken" und nur OS X, Programme, Dokumente und Developer Kram (Xcode, Mac Ports, etc) auf die SSD werfen. Filme, Musik, Downloads und Fotos kämen dann auf die Samsung und die WDC bleibt so wie sie ist.

    Ist das sinnvoll? Wieviel Platz sollte man auf der SSD frei halten?
     

Diese Seite empfehlen