1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

3D Animationen

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von DJDicht, 02.05.06.

  1. DJDicht

    DJDicht Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    16.01.04
    Beiträge:
    501
    Hallo!

    Ich suche ein Programm, bei dem ich aus einem Logo-EPS eine 3D-Zeichnung machen kann und diese dann animieren (Camerafahrt über Logo etc.... ) für einen Film, den ich daraus exportieren kann für iMovie (evtl. Final Cut).

    Habe mal ein bißchen im Internet geschaut und bin auf Ulead Cool 3D und Cinema 4D gestoßen. Arbeitet jemand damit? Können die sowas? Alternativen?
    Sollte schon etwas hochwertiges sein, doch bevor ich shoppen gehen wollte ich nochmals Euch fragen...
     
  2. schwaiger

    schwaiger Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    249
    hallo,

    also mal meine meinung dazu.

    da ich mich sehr gut mit 3d auskenne und damit auch meine brötchen verdiene gebe ich dir einen guten tip.

    1. shoppen gehen kann bei 3d programmen sehr teuer werden

    2. wenn du shoppen warst wirst du dich mindestens (kommt auf deine ansprüche an) 1/2 - 1 jahr damit beschäftigen müssen.

    3. guter tip such dir wen ders kann machn nen fairen preis aus und gut isses !!

    4. nimm mich :p


    nein im ernst wennst hilfe brauchst melde dich lg flo
     
  3. DJDicht

    DJDicht Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    16.01.04
    Beiträge:
    501
    Zeit und Geld spielen keine Rolle! :)

    Mit was arbeitest Du?
    Cool 3D is einigermaßen easy, mich kotzt es aber an dass es das nur für win gibt....
     
  4. kocherich

    kocherich Gloster

    Dabei seit:
    22.11.05
    Beiträge:
    60
    cinema4d und maya sind sehr professionelle programme, die aber einiges an lernarbeit verlangen...
    diese programme können dass, was du kannst.

    allerdings klingt mir das, was du vorhast eher nach compositing, dafür wären dann andere programme, wie zum beispiel motion oder wenn es bei dir wirklich nicht aufs geld ankommt autodesk diskreet combustion oder shake oder meinetwegen auch after effects mehr zu empfehlen.

    für diese programme gilt allerdings auch, dass du dich in diese erstmal hereinwursteln mußt...
     
  5. DJDicht

    DJDicht Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    16.01.04
    Beiträge:
    501
    also reinwursteln muss ich mich sowieso...
    habe 1 jahr zeit für das... ich schau mir mal das after effects an, gibt ja von allem demos ;)
     
  6. schwaiger

    schwaiger Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    249
    ich arbeite mit maya und evt bald mit shake
     
  7. kocherich

    kocherich Gloster

    Dabei seit:
    22.11.05
    Beiträge:
    60
    na dann, viel erfolg...
    after effects ist von den genannten compositing programmen meiner meinung nach das am leichtesten zu erlernende, weil die arbeitsweise (für mich) am leichtesten zu durchschauen ist.

    der workflow von shake oder combustion ist ziemlich angelegt an ultraprofessionellen apps wie inferno oder flame, das ist zum einstieg wirklich nicht ohne.
    aber du hast ja ein jahr zeit und da sollte das mit after effects wirklich kein problem sein, da ae mittlerweile auch gut 3d handlen kann.
     
  8. DJDicht

    DJDicht Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    16.01.04
    Beiträge:
    501
    cool werde es probieren
    sänks
     
  9. Rüdiger

    Rüdiger Gast

    haha um mit shake überhaupt was anfangen zu können dauert es lange!
     
  10. kocherich

    kocherich Gloster

    Dabei seit:
    22.11.05
    Beiträge:
    60
    muß ich dir recht geben, finde aber die bedienung von shake immer noch einfacher als combustion, mann hab ich da geschwitzt...
     

Diese Seite empfehlen