1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

34 GB daten auf mehrere DVDs brennen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dahui, 15.09.07.

  1. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    hallo ATer

    hat einer erfahrung mit dem brennen von grossen datenmengen auf dvd?

    34GB sollen auf mehrere dvds kopiert werden, u.u. am besten noch vorher komprimiert. das ganze soll dann sowohl unter OSX, als auch auf einer dose unter XP wieder extrahiert und gelesen werden können ;)

    freue mich über ein kleines 'best-way-todo-this-is ...' !

    merci
    dahui
     
  2. AAPL

    AAPL Roter Delicious

    Dabei seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    93
    Was spricht denn gegen eine externe Festplatte?
     
  3. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    nichts aber die frage war ja auch nicht wie auf externe HD bringen sondern wie über dvds spannen.

    ich will die dvds versenden

    dahui
     
  4. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    ist das eine grosse datei?
    wenn es viele einzelne sind -> wo liegt das problem?
    komprimieren würd ich gar nicht, imho ist der aufwand dafür höher als der eine rohling wert ist den du dir dafür ersparst.
     
  5. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    [OT]Die Frage war eigentlich klar formuliert. Ich verstehe auch nicht, wieso es immer zu Diskussionen kommt, weshalb jemand etwas so und nicht anders machen will. Dies insbesondere, die Erfahrung zeigte, dass der Threadersteller doch recht genau weiss, was er machen möchte...[/OT]

    Selbst habe ich unter Mac keine so grosse Dateien auf DVDs gebrannt. Auf anderen Systemen hat mir das Backupprogramm das bequem abgenommen.

    Doch wenn ich so durchsehe, dann werden doch einige Programme empfohlen:
    • im Terminal: join und dann cat zum zusammenfügen (Link) (wobei auch an einigen Stellen darauf hingewiesen wird, dass halt diese UNIX-Befehle nichts mit den Mac spezifischen Informationen aus dem resource fork anfangen können. Diese fehlen typischerweise).
    • HJ Split für JAVA (OS unabhängig, Link, Thread)
    • SimplyRAR (Link)
    • Split&Concat (Link)
    • offenbar können auch gewisse Brennprogramme dies automatisch (Toast?)

    Ich empfehle auf jeden Fall, das ganze durchzutesten. Am einfachsten geht dies wohl durch den Vergleich eines Hashs (zB. MD5) der Originaldatei und der erneut zusammengesetzten Datei.

    Viel Erfolg!
     
  6. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    sorry da habe ich mich nicht korrekt ausgedrück, es ist nicht eine einzige datei sondern seeeeeeehr viele ind unterschiedlichsten ordner strukturen. diese möchte ich alle zusammen so brennen, dass es eben über mehrere dvds gesplitted wird und das wichtigste wie gesagt, es soll auch auf dem win rechner wieder gelesen (entpackt werden können)

    toast habe ich leider nicht zur hand und hoffte es geht auch mit OSX boardmitteln. muss allerdings auch zugeben, dass ich noch nie diesen 'brennordner' und seine funktion getestet habe.

    meine frage auch, da ich nicht ewig testen wollte und ettliche rohlinge verhunzen will.

    btw danke für dein offtopic psc. in der tat könnte ich ne HD kaufen und die dann versenden, aber da sind die kosten wohl doch grösser als für ein paar (5? x 8GB sollten reichen) rohlinge.

    dahui
     
    #6 dahui, 15.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.07
  7. HoverSK

    HoverSK Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    395
    Du weist das Double layer DVD Rohlinge sehr teuer sind? wenn dann wirst du warscheinlich 7 normale DVDs brennen müssen.
    Oder hab ich den Preisverfall bei Double Layer DVDs verpasst würde mich sehr freunen ;)

    MfG
    HoverSK
     
  8. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    man man man sorry wenn ich deutlich werde ... es kann dir sowas von egal sein ... ich suche nicht nach alternative oder preisauskünfte, sondern möchte gerne wissen wie es geht - PUNKT!

    dahui
     
  9. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Zahlreiche Dateien kannst Du vor dem Splitten auch mittels tar (Kompression via Option zuschaltbar) bündeln und komprimieren. Zusatzprogramme auf Windows können auch .tar.gz Archive problemlos lesen (zB 7-ZIP, freeware).

    Vorschlag:
    - Archiv mit tar herstellen
    - Prüfsumme mit MD5
    - Splitten mit einem der oben erwähnten Möglichkeiten, zB. HJ-Split
    - Brennen
    - Join (je nach angewandter Split-Methode)
    - Kontrolle MD5 (auch für Windows als Freeware erhältlich)
    - Archiv öffnen mit zB 7-ZIP
     
  10. HoverSK

    HoverSK Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    395
    Ach das war doch noch nicht direkt;)
    Ich wollts halt nur mal gesagt haben.

    MfG
    HoverSK
     
  11. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    dass doch mal ein wort thx psc, wenn es mit tar.gz auch auf win geht, dann bin ich der sache schon näher ;) meine hier mal im board gelesen zu haben wie man das mittels terminal zerstückelt um auf mehrere dvds zu spannen

    mal die sufu anschmeissen

    dahui


    wen es interessiert - es geht um die übermittlung eines grossen bildarchivs ;)
     
  12. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Musst Du nicht :) Schau Dir nur meine Links an. Schon alles vorbereitet. Daneben auch ein Vorschlag für einen Workflow in meinem 2. Post... (ja, tar kann auch selbst splitten. doch habe ich noch nicht ausprobiert, ob 7-zip so ein gesplittetes Archiv auch erkennt. Wenn ja (kurzer Test), dann geht es noch einfacher).


    Gruss
    psc
     
  13. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    @psc ... MERCI !

    dahui
     

Diese Seite empfehlen