1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

3 x 3,5" klinke mischen: billiglösung gesucht

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von amarok, 15.03.08.

  1. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    Ich pack das mal hier rein, hoffe es findet sich jemand der mir einen günstigen Tipp geben kann ;)

    Szenario: 1 x 2.1 Soundsystem
    1 Mac
    2 PCs

    Ich möchte gerne alles miteinander verkabeln ohne viel Geld auszugeben oder Adapter zu kaufen.
    Gibt es eine Art "4 Port Mini Mixer" der mit den normalen 3,5" Steckern funktioniert und von mir aus nichtmal Regler haben muss?

    Wäre cool wenn mir jemand helfen könnte,

    Gruß,
    Alex
     
  2. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
  3. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    mh das muss doch einfacher gehen. theoretisch kann ich ja über einen y-stecker schon 2 geräte an eine box anschließen, aber dann hab ich immer einen lautstärkeverlust sobald beide geräte angeschalten sind und es gibt unschöne rausch-geräusche.

    gibt es kein noname variante die einfach nur 3 oder 4 sound eingänge zusammenführt? (mehr ist ja eigentlich nicht notwendig)
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    @Streuobstwiese: Wenn das dein Minimum ist, was machst du dann wenn du n kleines bissel Hunger hast? N 5-gängies Menü zubereiten und alle Freunde einladen? :p ;)

    Ein einfacher Audioumschalter genügt. Oder selberlöten. Das kann aber zu Brummschleifen oder Pegelverlust führen.

    ZB sowas hier, der hat allerdings nur 2 Eingänge, gibts aber auch mit 4 oder 6: http://www.conrad.de/goto.php?artikel=350715
     
  5. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Es gibt da s.g. Mini Mixer, z.B.

    [​IMG]

    allerdings brauchst Du für 3 Stereo-Quellen ja mal mindestens 6 Kanäle (3x Links + 3x Rechts).
    Wenn Du etwas bastelfähig bist, dann geht auch die Minimallösung mit 6 Widerständen, allerdings verlierst Du dabei -6dB pro Kanal. Wenn Dein System das Aufholen kann, dann ist das die billigste Lösung.

    [​IMG]
     
    amarok gefällt das.
  6. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    oha stimmt das könnte ich mir vielleicht auch selber löten.
    dh. die wiederstände verhindern, dass geräusche entstehen wenn kein sound anliegt?
    Dass die Ausgangsleistung ein bisschen abnimmt ist weniger Schlimm, kann in meiner momentanen Wohnung sowieso nicht ganz aufdrehen und für besondere anlässe kann ich ja dann immernoch umstecken ;)
     
  7. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Wobei ich die Umschalterlösung auch ganz schick finde. Wenn Du eh löten kannst, dann nimm´ doch einfach einen Drehschalter 4x2

    [​IMG]
    gibts Hier
    und bau´Dir da was selbst :)
     
  8. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    ich will doch aber garnicht umschalten ;)

    wenn noch jemand ein no-name produkt "stereo mini mixer" kennt, bitte melden.
    und an die anderen schonmal vielen dank!
     

Diese Seite empfehlen